Perimeterschutz leicht gemacht – Teil 2

    In unserem letzten Blogpost widmeten wir uns den ersten drei Fragen, die für den Perimeterschutz relevant sind. Was ist die Definition von “Perimeter“? Ist die derzeitig verwendete Technologie auf dem neuesten Stand? Beeinträchtigen das Klima oder Umweltbedingungen die Erkennung? Heute steht vor allem die Alarmierung und dessen Notwendigkeit im Mittelpunkt. Denn ein Alarm sollte bei […]

      Perimeterschutz leicht gemacht – Teil 1

      Für den Schutz eines Geländes braucht es mehr als nur einen hohen Zaun mit Stacheldraht: Die Basis für einen guten Schutz bilden mehrere Sicherheitsebenen, verstärkt mit robusten Sicherheitslösungen. Um hier die passende Lösung zu finden, lohnt es sich vorab folgende sechs Fragen zu beantworten. In diesem Blogpost beschäftigen wir uns mit den ersten drei Fragen. […]

        Trends für Smart Cities

        Während vor einigen Jahren der Begriff Smart City nur wenigen bekannt war, liest man ihn heute in der nationalen wie internationalen Presse. Städte eifern um den Titel „Intelligenteste Stadt“ und Citymanager feilen an Konzepten, um ihre Stadt so intelligent wie möglich zu machen. Auf dem Smart City Expo World Congress im November in Barcelona zeigte […]

          Rückblick auf den Smart City Expo World Congress 2017

          Wachstumsimpulse verschiedener Industriebranchen lassen sich oftmals durch ein steigendes Interesse und wachsende Teilnehmerzahlen bei wichtigen Messen und Konferenzen erkennen. Dies war kürzlich auch in Barcelona der Fall, als dort der Smart City Expo World Congress nicht nur mehr Besucher als je zuvor anzog, sondern auch eine größere Bandbreite an Organisationen mit verschiedenen Themenschwerpunkten. Was ist […]

            Digitalisierung in der Fußgängerzone

            Es gibt einen Konkurrenten, der dem Einzelhandel in den Einkaufsstraßen das Leben schwer macht. Die Rede ist natürlich vom Online-Handel: Während die Online-Verkäufe im Vorjahresvergleich um 17 Prozent gestiegen sind, gingen die Kundenzahlen in den Fußgängerzonen 2016 in Großbritannien zurück. Mobile Endgeräte befeuerten den Rückgang noch weiter: Einkäufe, die über das Smartphone getätigt wurden, schossen […]

              Der virtuelle Zaun von Haarlem: Mit IP-Kameras gegen Vandalismus im Schienenverkehr

              NedTrain, ein niederländisches Unternehmen für die Fahrzeuginstandhaltung der staatlichen Bahn „Nederlandse Spoorwegen“ stand vor einer großen Herausforderung, was das Thema Sicherheit und Überwachung betrifft. Wie ist es möglich, ein 140.000 m² großes Gelände Tag und Nacht zu bewachen? NedTrain wollte vor allem effektiv und kostengünstig gegen Vandalismus vorgehen und brauchte dabei Hilfe. Eine skalierbare Lösung […]

                Die Geschichte der Videoüberwachung

                Schon früh beginnt die Geschichte der Videoüberwachung im öffentlichen Raum. Bereits in den fünfziger Jahren wurden die ersten Kameras zur Verkehrsüberwachung aufgebaut. Denn mit dem drastisch wachsenden innerstädtischen Verkehr stieg auch der Handlungsbedarf enorm an. Die ersten Kamerasysteme zur Verkehrslenkung Hamburg ist 1956 die erste Stadt, die ein Kamerasystem zur Verkehrslenkung im Probebetrieb testet. Zwei […]

                  Gefahren in nur 200 Millisekunden erkennen

                  Wir Menschen können intuitiv erkennen, wann eine Situation gefährlich wird oder wenn sich Personen verdächtig verhalten. Eine aktuelle Studie die vom Französischen Institut für Gesundheit und Medizinische Forschung INSERM und der Ecole Normale Supérieure in Paris durchgeführt wurde, hat einen Bereich im Gehirn entdeckt, der uns dabei hilft, gefährliche Situationen oder bedrohliche Gesichter innerhalb von […]