Thorsten Grimm

About Thorsten Grimm

Der erfahrene Key Account Manager betreut bei Axis Communications den Bereich Medium Business für die Region Middle Europe. Der Fokus von Thorsten liegt dabei im Ausbau des IT-Systemhaus-Geschäfts in DACH und Benelux. Er arbeitete 14 Jahre als Key Account für den Security-Distributor Videor und war zuletzt international bei viasys Intelligent Video GmbH tätig.

Posts by Thorsten Grimm:

    8 Fragen, für die Wahl des richtigen End-to-End Anbieters

    Auf dem Videoüberwachungsmarkt bieten sich Interessenten zahlreiche Möglichkeiten. Vor der Kaufentscheidung sollten jedoch einige Fragen geklärt werden. Suchen Sie ein Best-of-Breed-System (System bestehend aus Komponenten verschiedener Hersteller) oder eine komplette End-to-End Lösung von einem Anbieter? Soll das neue System kompatibel sein mit Ihren bestehenden Systemen wie Alarmanlagen und Zutrittskontrolle? Oder wollen (und können) Sie das […]

      Sichere Rechenzentren – vom Außengelände bis zum Server

      Daten sind das neue Öl – und Rechenzentren die neuen Kraftwerke? Das klingt sehr weit hergeholt. Da allerdings ein immer größerer Teil der Datenspeicherung, -verarbeitung und -analyse von Rechenzentren übernommen wird, ist das vielleicht gar nicht so abwegig. Genau wie wir auf eine zuverlässige Stromversorgung angewiesen sind, sind Unternehmen, Organisationen des öffentlichen Sektors und Einzelpersonen […]

        Das Kerngeschäft im Fokus – mit einer End-to-End-Lösung von Axis

        Immer mehr Branchen setzen für mehr Sicherheit im Unternehmen auf netzwerkbasierte End-to-End-Lösungen. Auf Systeme, welche sämtliche Komponenten wie Netzwerk-Video, -Audio sowie Analysen und Zutrittskontrolle umfassen – alles von nur einem Hersteller. Mit einer End-to-End-Sicherheitslösung erhält der Kunde ein zuverlässiges, validiertes und flexibles System, das leicht zu planen, installieren, bedienen und warten ist. Und das sowohl […]

          Sicherheitsexperten wägen Lockdown-Lösungen an Schulen ab

          In zunehmendem Maße „sperren“ sich Schulen weltweit, als Reaktion auf persönliche Sicherheitsbedrohungen, ab. Die Drohungen reichen von medizinischen Notfällen, wütenden Eltern und Banden in der Gemeinde bis hin zu ernsthafteren Bedrohungen durch Angreifer. Letztere benutzen Waffen, Messer, Sprengstoffe, Säuren und sogar Fahrzeuge um anderen tödliche physische Gewalt zuzufügen. Leider sind ihre Ziele allzu oft Kinder.

            Integrierte Videolösung für ideale Ausbildungsbedingungen im Krankenhaus

            Krankenhäuser dienen nicht nur der Behandlung von Patienten, sondern gleichzeitig auch der Erforschung von Krankheitsursachen und der Ausbildung von Personal. Zur Optimierung der Ausbildung entschied sich das Royal Oldham Hospital im Großraum Manchester in Großbritannien für eine integrierte Video-, Audio- und Datenlösung. Von dem optimierten Ausbildungskonzept des Krankenhauses profitierte auch der übergeordnete, nationale Gesundheitsdienst NHS […]