AXIS Loitering Guard

Zum Erfassen von länger verweilenden Personen

 

  • Intelligenter Verfolgungsalgorithmus zum Erfassen von längerem Verweilen
  • Mehrere Bedingungen und Profile von längerem Verweilen für zusätzliche Flexibilität
  • Perspektivenkonfiguration für weniger Fehlalarme
  • Alarm-Overlay mit Begrenzungsrahmen in Live-Wiedergabe und Aufzeichnungen
  • Schnell und einfach konfigurierbar

AXIS Loitering Guard erfasst sich bewegende Objekte wie Personen und Fahrzeuge und löst einen Alarm aus, wenn sie zu lange innerhalb eines vordefinierten Bereichs verweilen. Die videobasierte Anwendung läuft auf Netzwerkkameras und beugt Vandalismus und Einbruch vor.

Die Anwendung ist ideal zum Überwachen von schwach frequentierten, halböffentlichen Bereichen außerhalb der Geschäftszeiten, wie etwa Stell- und Parkplätzen von Bürogebäuden, Schulhöfen und Streifen entlang Zäunen geeignet. Die Ereignisauslöser sind zeitbasiert und sorgen deshalb für deutlich weniger Fehlalarme als herkömmliche Anwendungen.

AXIS Loitering Guard ist mit Netzwerkvideoprodukten von Axis mit der Firmwareversion 7.x und später kompatibel.

Effektiver Effizienter

AXIS Loitering ist in die Ereignisverwaltung der Kamera integrierbar. Sie können also ganz individuell festlegen, wie das System automatisch auf länger verweilende Personen reagieren soll.

Mit von der Kamera gesendeten Live-Aufnahmen und Benachrichtigungen per E-Mail kann sich das Sicherheitsteam auf mögliche Probleme konzentrieren und vorbeugend aktiv werden. Auch das Sichten von Vorfällen und Suchen nach Alarmsituationen wird vereinfacht, wenn die Kamera auf Aufzeichnen nur bei Alarm eingestellt wird. Zudem wird damit der Bedarf an Bandbreite und Speicherplatz deutlich verringert. Die Kamera lässt sich auch für das Aktivieren von Lautsprechern zum Vertreiben von Eindringlingen oder das Einschalten von Beleuchtung programmieren.

Weniger Fehlalarme

AXIS Loitering Guard reduziert mit intelligenten Algorithmen die Anzahl teurer Fehlalarme. Das System analysiert Bewegungen und ignoriert gewöhnliche Bewegung im Hintergrund. Die Fehlalarmfilter ignorieren die Bewegung von Laubwerk im Wind und kleine Objekte wie etwa Kleintiere.

Der Filter für kleine Objekte kann durch Perspektivenkonfiguration weiter verfeinert werden. Diese Funktion verknüpft die Bilder eines Objekts in verschiedenem Abstand von der Kamera mit der tatsächlichen Größe des Objekts. Damit ist AXIS Loitering Guard in der Lage, das Sicherheitsteam auf einen verdächtigen Lastwagen in größerer Entfernung hinzuweisen und ein (im Bild gleich groß dargestelltes) harmloses Kleintier in der Nähe zu ignorieren.

Einfach zu konfigurieren Zusätzliche Flexibilität

AXIS Loitering Guard lässt sich einfach installieren und schnell einrichten. Die Anwendung unterstützt zwei Profile für längeres Verweilen mehrere Profile. So lässt sich ein Profil auf die Verweildauer jedes einzelnen Objekts in einem vordefinierten Bereich einrichten und ein anderes Profil für das zeitliche Erfassen von sich bewegenden Objekten allgemein. Die Profile können gleichzeitig oder zu verschiedenen Zeiten verwendet werden. Also lassen sich verschiedene Reaktionen auf verschiedene Auslösesituationen oder verschiedene Auslöser für verschiedene Tageszeiten anlegen.

Die Benutzeroberfläche bietet visuelle Betätigung in Echtzeit und Funktionsmerkmale wie akkumulierte Verweilzeit und Begrenzungsrechtecke mit Farbwechsel von Grün zu Rot bei Alarm im Einzelverweilmodus. Die visuelle Bestätigung stellt sicher, dass relevante Objekte erfasst wurden.

Alarm-Overlay

Bei diversen Videoprodukten von Axis unterstützt AXIS Loitering Guard Alarm-Overlays, mit denen alarmauslösende Objekte oder Berieche leicht identifiziert werden können. Als rote Begrenzungsrechtecke um diese Objekte oder rotgetönte Auslösebereiche können sie auf die gewählte Videoauflösung angewendet werden und werden dauerhaft auf Live-Wiedergaben oder Aufzeichnungen mit dieser Auflösung aufgelegt.

Erwerb

Für Axis-Produkte der Reihe Q mit Firmware 7.x oder später ist keine Lizenz erforderlich. Falls die Anwendung nicht bereits auf der Kamera der Reihe Q installiert ist, kann AXIS Loitering Guard kostenlos auf die Kamera hochgeladen werden.

Für andere kompatible Axis-Kameras hält Ihr Axis-Vertriebshändler Lizenzcodes einzeln oder im Zehnerpack für Sie bereit. Pro Kamera ist eine Lizenz erforderlich. Die Lizenz kann von der Kamera aus oder online aktiviert werden. Eine kostenlose 60-Tage-Testlizenz steht zum Herunterladen bereit.

Dokumente

 

Diese Anwendung ist für AXIS-Produkte der Baureihe Q mit Firmware 7.x oder höher kostenlos.

 Versionshinweise

Kaufbereit

Die Produkte von Axis sind über unser globales Partner-Netzwerk erhältlich.

Partner finden

Kompatibel mit

Axis-Netzwerkvideoprodukte mit Firmware 7.x oder später. Zur Liste