AXIS F-Series – Onboard-Kameras

AXIS F41 Main Unit von links betrachtet
Flexible modulare Kameras für Onboard-Anwendungen

Die AXIS F-Series besteht aus flexibel einsetzbaren HDTV-Hochleistungskameras, die sich unauffällig für die Überwachung in Fahrzeugen einsetzen lassen. Sie nutzen den geringen Platzbedarf an Bord von Bussen und Rettungsfahrzeugen optimal aus. Die Kameras bestehen aus zwei separaten Teilen, die getrennt voneinander montiert werden können, sodass Sie sie fast überall anbringen können.

Unauffällig und flexibel

Wie alle modularen Kamerasysteme sind die Modelle der AXIS F-Series unauffällig und sehr flexibel einzusetzen. Sie basieren auf dem Konzept der geteilten Kamera, bei dem die Kamera in eine Sensoreinheit (mit Objektiv und Sensor) und eine Haupteinheit (das eigentliche Kameragehäuse) unterteilt ist. Die beiden Teile sind durch ein langes Kabel miteinander verbunden, sodass Sie die Haupteinheit an einem Ort mit mehr Platz und die Sensoreinheit in engeren Bereichen, wo sie benötigt wird, platzieren können.