Wide dynamic range

Wide dynamic range

WDR – Forensic Capture

Das Resultat vieler Jahre der Forschung und Entwicklung ist WDR – Forensic Capture, unsere fortschrittlichste Bildgebungstechnologie, die jetzt in einigen unserer neuesten und modernsten Kameras steckt. Bei diesem Verfahren wird ein Satz hochentwickelter Algorithmen angewendet, um Bildrauschen zu reduzieren und das Bildsignal zu erhöhen, damit jedes einzelne Detail einer Szene möglichst optimal angezeigt wird.

Das Ergebnis ist ein für forensische Zwecke optimiertes Video, das eine detailgetreue Erfassung in den dunklen und hellen Bereichen zugleich gewährleistet – selbst bei schwierigsten Lichtverhältnissen.

Die Axis Kameras mit WDR – Forensic Capture verfügen außerdem über die Fähigkeit zum nahtlosen Übergang zwischen WDR und dem Modus für dunkle Lichtbedingungen. Diese Methode erleichtert im Vergleich mit anderen aktuell verfügbaren WDR-Technologien das Erkennen und Identifizieren wichtiger Details einer Szene.

Vergleichen Sie zum besseren Verständnis die Detailgenauigkeit der folgenden beiden Bilder.

Without WDR

Abbildung 8: Bild ohne WDR – mit Einsatz von Forensic Capture.

With WDR

Abbildung 9: Bild mit WDR – mit Einsatz von Forensic Capture.

Fazit