Crane lifting container
Transportwesen

Der Klang der Veränderung.

Organisation: Cesari-Terloc Group
Standort: São Paulo, Brasilien
Kundenbedürfnis: Operative Effizienz
São Paulo, Brasilien, 

Das Logistik-Terminal modernisiert seine Einrichtungen durch die Ersetzung von 30 analogen Hornlautsprechern mit IP-Hornlautsprechern von Axis. Die Anschaffungskosten betragen ein Viertel des Preises des älteren Systems – bei gleichzeitig reduzierten Wartungskosten.

Auftrag

Zur Cesari Group gehören acht Unternehmen, die in den Bereichen Versand und Handhabung von Chemikalien, Produktlagerterminals, Düngemittelverarbeitung sowie Reinigung und Wartung von Versandcontainern tätig sind. Eines dieser Unternehmen ist Terminal Logístico Cesari (Terloc). Es ist für die Ein- und Ausgangskontrolle sowie das Be- und Entladen aller Rohstoffe und Fertigprodukte für eines der Werke der Group verantwortlich.

Die Terloc-Basis 1 im Cubatão Industrial Park in São Paulo wollte ihre Services durch die Ersetzung des alten analogen Kommunikationssystems aus Mikrofonen, Verstärkern, Transformatoren und Glasfaser-Hornlautsprechern, das mit hohen Wartungskosten verbunden war, durch ein VOIP-System verbessern. Die LKW-Parkanlage benötigte ein modernisiertes Kommunikationssystem, um den Fahrern Anleitungen zu Frachtbewegungen bereitzustellen.

Lösung

Das Unternehmen ging eine Partnerschaft mit Sillis ein, einem Spezialisten für Projekte in den Bereichen Kommunikation und elektronische Sicherheit. Sillis stellte Terloc Ausrüstung auf Leihbasis zur Verfügung, um die Funktionalität testen zu können. Nach dem Nachweis der Leistungs- und Integrationsfähigkeit lieferte Sillis die Axis Netzwerkprodukte für das neue IP-Kommunikationssystem des Terminals, insbesondere die Hornlautsprecher AXIS C1310-E Network Horn Speaker and AXIS C3003-E Network Horn Speaker. Dank ihres SIP-Protokolls konnten die Hornlautsprecher in das PABX-System des Unternehmens integriert werden. Neben den Hornlautsprechern umfasste das Projekt auch die Bereitstellung von AXIS C2005 Network Ceiling Speakers und AXIS C1004-E Network Cabinet Speakers.

Ergebnis

In der ersten Projektphase wurden die 30 analogen Hornlautsprecher (die einmal mehr als 35.000 USD gekostet hatten) durch acht IP-basierte Hornlautsprecher von Axis ersetzt (zu einem Viertel der Kosten des alten Systems). Die Einsparungen ermöglichten den Kauf von weiteren acht Hornlautsprechern für den Einsatz in anderen Bereichen, zusätzlich zu den übrigen IP-basierten Lautsprechermodellen. Die gesamte Kommunikation auf den zwei Lagerplätzen von Basis 1 erfolgt jetzt über PABX: Es muss lediglich die Fahrzeugidentifikationsnummer eingegeben werden. Ein dritter Lagerplatz wurde ebenfalls modernisiert. Es ist geplant, diese Technologie auf andere Zweige der Unternehmensgruppe im restlichen Bundesstaat São Paulo auszudehnen.

Die Herausforderung, vor die uns unsere Manager stellten, bestand in der Modernisierung des Kommunikationssystems und dessen Migration zur Welt der Informationstechnologie. Dank der Axis Ausrüstung konnten wir eine weitere Kommunikationsebene für das Unternehmen mittels PABX schaffen.
Javas Prata
Senior IT Analyst bei Grupo Cesari.

Flexible, offene Lösung für wachsende Anforderungen

Als das Projekt begann, wusste niemand, was die beste Ausrüstung sein würde. Das Leitprinzip war jedoch die SIP-Technologie. Angesichts dieser Herausforderung führte Javas Prata, IT-Analyst bei Grupo Cesari, Recherchen durch, wobei er auf Sillis und die Lösungen von Axis stieß. „Unserem technischen Team war die die Kompatibilität der SIP-Technologie mit PABX-Durchwahlen bekannt, aber die Ausrüstung war das fehlende Glied. In dieser Hinsicht hatten die beiden Unternehmen eine grundlegende Bedeutung. Sillis stellte uns ein System auf Leihbasis zur Verfügung und stand uns während der anfänglichen Installationen zur Seite, um uns auf jede erdenkliche Weise zu unterstützen. Der Test in der Praxis war von kritischer Bedeutung, um die Genehmigung des Vorstands für die Fortsetzung des Projekts zu erhalten“, erklärt Javas Prata.

Die Arbeiten begannen mit der Installation von acht Hornlautsprechern (AXIS C3003-E) in der Niederlassung Base 1 in Cubatão im Bundesstaat São Paulo. Nach dem Erfolg der ersten Phase wurden zwei neue Projektphasen abgeschlossen. Anschließend wurden vier weitere Audiogeräte – dieses Mal unter Verwendung von AXIS C1310-E Network Horn Speakers – bei Cefertil installiert, einem weiteren Unternehmen der Gruppe.

Crane vehicle with container

Die intelligente Wahl

Javas Prata wusste, dass analoge Audiosysteme zum Zeitpunkt des Kaufs und während der laufenden Wartung teuer sein können. Für das bisherige System waren 30 Lautsprecher erforderlich, die 35.000 USD kosteten. Der Preis für die Wartung einer so großen Zahl von Geräten trieb die endgültigen Kosten noch höher.

„Aufgrund der hohen Kosten für die Wartung des analogen Systems suchten wir nach einer Lösung, deren Verwaltung und Wartung für das Technologieteam von Terloc einfacher waren“, so Javas Prata. Die Entscheidung erwies sich als klug. „Mit dem VOIP-System konnten wir denselben Lagerplatz mit weniger Geräten zu wesentlich geringeren Kosten als mit dem vorherigen System abdecken. Die Installation der IP-Geräte war so einfach, dass unser internes Team sie installieren konnte“, erklärt Javas Prata. „Ein weiterer Vorteil eines IP-Systems ist der Zeitaufwand für die Wartung. Das alte System musste normalerweise viermal im Jahr gewartet werden. Nach beinahe zwei Jahren ununterbrochenem täglichen Einsatz musste nur eines der Gerät von Axis repariert werden. Wir konnten es wieder in einen einwandfreien Zustand versetzen“, so Javas Prata, der hiervon beeindruckt ist.

Cesari-Terloc facility aerial

Javas Prata betonte, dass die Direktoren der Modernisierung des Unternehmens Priorität einräumen und die IP-Systeme von Axis perfekt zu diesem Ziel passen. „Bediener und Kunden erkannten die verbesserte Audioqualität der Produkte von Axis sofort. Durch den Einsatz von Technologien wie IoT, Deep Learning usw. in den Geräten ist Axis mit der Philosophie der Cesari Group in Übereinstimmung.“

Produkte und Lösungen

Workers with pallets in warehouse.

Fracht und Logistik

Die vernetzte Technologie von Axis sichert den Warenumschlag visuell, schützt Lager und Flotten und sorgt für Gesundheit und Sicherheit der Mitarbeiter.
Weitere Informationen

Netzwerk-Lautsprecher

Komplette Audiosysteme in einem Gerät für Durchsagen
Weitere Informationen