River camera at Météo-France
Kritische Infrastruktur

Météo-France verwendet Axis Netzwerk-Kameras zur Fernüberwachung

Organisation: Météo-France
Standort: Var und die Seealpen, France
Kundenbedürfnis: Öffentliche Sicherheit, Fernüberwachung
Var und die Seealpen, France, 

Axis Communications und TENEVIA unterstützen Météo-France bei der Überwachung der Wasserstraßen für einen besseren Hochwasserschutz.

Auftrag

Der Hochwasservorhersagedienst (SPC) von Météo-France für das östliche Mittelmeer überwacht die Wasserstraßen im Südosten des Landes, um Überschwemmungen zu prognostizieren. Die Organisation verwendet Hydrometrie, Beobachtung und Messung mit Unterwasser-Durchflusssensoren. Dies kann kompliziert, schwierig und manchmal sogar gefährlich sein, da es schnell zu einer Überschwemmung kommen kann. Die Aufgabe bestand daher darin, eine Lösung zur Messung und Beobachtung dieses natürlichen Phänomens unabhängig von den Strömungsbedingungen bereitzustellen.

Lösung

TENEVIA entwickelte eine Lösung zur Messung der Wasserhöhe und der Geschwindigkeit der Oberflächenströmung anhand von Bildern, die mit AXIS P1357-E Network Cameras aufgenommen wurden. Nach einer Testphase an einer Universität wurde diese Lösung mit der Kamerainstallation von Météo-France an drei verschiedenen Standorten verbunden, einem in Var und zwei in den Seealpen.

Ergebnis

Die ersten Ergebnisse dieser Qualifizierungsphase sind bereits überzeugend. So kann Météo-France die Wasserstraßen Tag und Nacht überwachen und Gemeinden informieren, die von Überschwemmungen betroffen sein könnten.

River over bridge at Météo-France

Die Kraft der Natur überwachen

Die Aufgabe von Météo-France besteht darin, den Durchfluss der Wasserstraßen zu überwachen und Überschwemmungen zu messen und vorherzusagen. Hierfür ist die von einer örtlichen Umweltbehörde durchgeführte Hydrometrie ein unverzichtbares Instrument. Diese Durchflussmenge wird unter Verwendung einer Höhenmessung und einer Beziehung zwischen der Höhe und dem Durchfluss des Wassers geschätzt. Diese Beziehung basiert auf Messungen von Unterwassersensoren, die die Strömungsgeschwindigkeit messen. Die Dinge sind jedoch nicht immer so einfach. Die Messungen können kompliziert – sogar gefährlich und schwierig durchzuführen sein, wenn man bedenkt, wie schnell eine Überschwemmung auftreten kann.

TENEVIA RiverBoard® stellt eine Verbindung zu den Axis Kameras von Météo-France her und misst anhand von Bildern die Höhe des Wassers und die Oberflächenströmung. Nach Tests an einer Universität hat TENEVIA das Projekt auf industrielles Niveau gebracht. Für die Bewertung des Geräts wurden mehrere Messpunkte auf dem Gebiet der SPC-Mittelmeerwasserstraßen installiert, einer in Var und zwei in den Seealpen.

Outdoor camera for monitoring waterways at Météo-France

Überzeugende Ergebnisse

Eine der ersten Auswirkungen der Lösung zeigte sich darin, dass Messungen und visuelle Darstellungen in Echtzeit verglichen werden konnten. Dies erleichtert das Verständnis der mit Wasser verbundenen Phänomene. Darüber hinaus ist es ein unbestreitbarer Vorteil, Tag und Nacht überwachen zu können. „Wenn man Krisenleitern für das Hochwassermanagement in Echtzeit Bilder der Situation zur Verfügung stellen kann, ist dies eine deutliche Verbesserung im Vergleich zu einer Messung, die auf der Grundlage harter Zahlen vor allem Unsicherheit verbreitet. Ein Bild zusätzlich zur Messung zu haben, ist ein echter Vorteil”, erklärt M. Martin, Projektmanager beim Hochwasservorhersagedienst für das östliche Mittelmeer und der interregionalen Abteilung von MétéoFrance im Südosten. „Diejenigen von uns, die Glieder in der Alarmierungskette sind, und die Community wissen diese Lösung zu schätzen.

Wenn eine Stadt in der Region kurz vor der Überschwemmung steht, ist es wichtig, einen Blick auf den Bereich, bzw. die Bereiche zu werfen, in denen die Wasserstraße überflutet wird, um Entscheidungen zu treffen und die Krise effektiver zu bewältigen.” Dies sind die Stärken, die es Météo-France ermöglichen, ihre Informationen an Gemeinden weiterzugeben, die von einer Überschwemmung betroffen sein könnten. Dies ist insbesondere dem Umstand zu verdenken, dass mit dem seit 2011 laufenden Experiment bereits Erfahrungen bei großen Überschwemmungen gesammelt werden konnten.

„Diese Lösung ermöglicht eine präzisere und zuverlässigere Auswertung der Daten. In ihr verschmelzen einfache Bedienbarkeit mit hoher Bildqualität. Wir schätzen die Zusammenarbeit mit Axis Communications, da sie sich wie wir auf Forschung und Entwicklung konzentrieren, um immer leistungsstärkere Kameras zu liefern. Dies ermöglicht es uns, uns auf unsere eigentliche Tätigkeit zu konzentrieren, nämlich die Hydrologie einerseits und die Analyse von Bildern in natürlichen Umgebungen andererseits”, sagt Brun.

Unsere TENEVIA RiverBoard®-Software ist ein Messwerkzeug, das mit einer Lösung zur Entscheidungsfindung und Überwachung der Wasserstraße kombiniert ist. Die Algorithmen verarbeiten das Bild und ermöglichen eine automatische Erkennung überlaufender Wasserstände. Dies ermöglicht es uns, die digitalen Informationen mit den visuellen Informationen, die das Bild liefert, zu untermauern. Das System ist besonders effektiv, sobald Überschwemmungen auftreten, da es bei ungewöhnlichen Ereignissen weiterhin überprüfbare Informationen liefert.
M. Brun, President und Gründungsmitglied
TENEVIA
River bridge at Météo-France

Eine Frage des Energieverbrauchs

Dieser Ansatz zur Hydrometrie basiert auf der Analyse von Bildern und der Verallgemeinerung durch Informationen, die einfacher und zugänglicher sind, sowie einem auf extreme Bedingungen zugeschnittenen Messsystem. Die aktuellen Werkzeuge verbrauchen viel Energie, lassen sich aber dank Solarzellen schon bald an schwer erreichbaren Messpunkten einsetzen.

Produkte und Lösungen

Coal processing plant in the sunset

Kritische Infrastruktur

Integrierte Lösungen für Sicherheit und Effizienz in der Öl- und Gasindustrie, der Kraftwerks- und Energieindustrie, der Wasseraufbereitung und für Kommunikationstürme.
Weitere Informationen
Woman looking out over a city

Intelligente Städte

Machen Sie Ihre Stadt lebenswerter mit skalierbaren Kamera- und IoT-Lösungen, die sich mit öffentlicher Sicherheit, städtischer Mobilität und Umweltüberwachung befassen.
Weitere Informationen
Cityscape of both old and new bank building

Banken und Finanzwesen

Axis unterstützt Finanzinstitutionen in Zeiten des Wandels, indem es die Sicherheit, die betriebliche Effizienz und die Kundenzufriedenheit verbessert.
Weitere Informationen

Partnerorganisationen