Aufbau eines intelligenten Stadt-Ökosystems

Epko van Nisselrooij

Öffentliche Sicherheitsbehörden, Strafverfolgungsbehörden und Notdienste haben die Aufgabe, Einwohner und Besucher zu schützen. Dies bedeutet, dass Technologien und Verfahren in einem urbanen Ökosystem eingeführt werden müssen, die nicht nur die Kriminalität bekämpfen und die Bürger schützen, sondern auch eine schnelle Reaktion auf Notfälle ermöglichen.

Angesichts der knappen Haushaltsmittel im öffentlichen Sektor haben sich innovative und skalierbare Technologielösungen als entscheidend für die Verbesserung der Sicherheit der Bürger bei gleichzeitiger Optimierung der Ressourcen erwiesen. Die Implementierung von Netzwerk-Video- und Audiolösungen ist der Schlüssel zum Aufbau eines Smart-City-Ökosystems, das die Effizienz in den Bereichen Bürgersicherheit, Notfallmanagement und strafrechtliche Ermittlungen verbessert.

Verbesserung der alltäglichen Sicherheit der Bürger

Beamte der öffentlichen Sicherheit und Stadtplaner verwenden Netzwerk-Kameras, um Daten zu sammeln, die ihnen helfen, die Stadt für alle sicherer zu machen. Da viele Kameras komplexe Umgebungen mit Menschen, Fahrzeugen und Objekten in ständiger Bewegung überwachen, wird jeden Tag eine riesige Datenmenge aus dem Stadtleben generiert. Die Analyse der Daten über verschiedene Dashboards liefert wichtige Erkenntnisse, die es den Entscheidungsträgern ermöglichen, die Planung der öffentlichen Sicherheit einschließlich Prioritäten, Ressourcen und Budget schnell zu sichern.

Netzwerk-Kameras werden seit langem zur Abschreckung von Straftaten eingesetzt. Allein die Anwesenheit einer Kamera als „digitaler Zeuge“ kann Straftäter dazu bringen, ihre Handlungen zu überdenken. Aber auch Netzwerk-Audio kann ein wirksames Mittel zur Abschreckung sein, sowohl allein als auch in Kombination mit Video. Eine Kamera kann eine automatische Audiowarnung an einen Eindringling auslösen oder einen Bediener alarmieren, der über das Audiosystem eine Warnung in Echtzeit ausspricht. Dies schreckt den Eindringling oft ab, so dass keine zusätzlichen Sicherheitsmaßnahmen, wie z. B. die Entsendung von Sicherheitspersonal, erforderlich sind – die Ressourcen werden optimiert und die Stadt wird sicherer.

Intelligente Videosicherheitslösungen können heute auch zur Erkennung von Menschenmengen, zum Zählen von Personen und zur Sammlung von Erkenntnissen für die Stadtplanung zur Verbesserung der Sicherheit eingesetzt werden. Während bei der Verwaltung von Menschenansammlungen traditionell die Videosicherheit eingesetzt wurde, um die Menschen in einem überfüllten Bereich zu zählen und die Situation zu überwachen, bringt die Kombination intelligenter, offener Sicherheitslösungen mit Videoanalyse dies auf die nächste Stufe. Wenn beispielsweise Kameras das Verlassen eines Fußballstadions aufzeichnen, können Analysen eingesetzt werden, um den Fußgängerstrom zu überwachen, Staus vorherzusagen und die Sicherheitsbehörden dabei zu unterstützen, die Menschenmenge effizient zu leiten und zu signalisieren, wenn eine Verstärkung erforderlich ist.

Vorbereitungen für Notfälle

In einem Notfall zählt jede Sekunde. Letztlich können Notdienste und Strafverfolgungsbehörden nur so schnell reagieren, wie sie vom Sicherheitssystem informiert werden. Um wirksam reagieren zu können, benötigen sie ein detailliertes Verständnis der Situation und der potenziellen Bedrohungen, bevor sie am Einsatzort eintreffen.

Die Integration von Video- und Audiolösungen bietet ein Situationsbewusstsein, so dass die Bediener eng mit der Polizei und den Rettungsdiensten zusammenarbeiten können, um einen Vorfall oder Notfall in Echtzeit zu sehen, zu verfolgen und zu bewältigen – und so die Sicherheit der Bürger effizient zu gewährleisten. Wenn beispielsweise ein Brand gemeldet wird, können die Mitarbeiter auf die Kameras in der Umgebung zugreifen, um mehr Details über den Ort des Brandes zu erfahren, ob er sich schnell ausbreitet und ob jemand verletzt ist. Diese Informationen können an die Rettungsdienste weitergegeben werden, bevor diese am Einsatzort eintreffen, so dass sie den Vorfall unter Kontrolle bringen und denjenigen, die Hilfe benötigen, sofort bei ihrer Ankunft helfen können.

Netzwerk-Audiolösungen spielen auch eine wichtige Rolle, wenn es darum geht, die Öffentlichkeit über einen Vorfall zu informieren und Menschen aus der Gefahrenzone zu führen.

Mit Produkten, die auf offener Technologie basieren, können Ökosysteme miteinander verbunden und wertvolle Informationen zwischen privaten und öffentlichen Organisationen ausgetauscht werden. Wenn also ein Brand in einer Schule gemeldet wird, wäre es für den Betreiber von entscheidender Bedeutung, auf das Überwachungssystem der Schule zugreifen zu können, um ein vollständiges Bild zu erhalten.

Unterstützung und Beschleunigung der strafrechtlichen Ermittlungen

Video- und Audiobeweise können für die Strafverfolgung entscheidend sein, um Verbrechen aufzuklären und Verdächtige zu überführen. Sie benötigen kristallklare Videos, die vor Gericht Bestand haben. Daher müssen Kameras in der Lage sein, auch bei schwierigen Licht- und Wetterbedingungen qualitativ hochwertige Aufnahmen zu liefern. Ein städtisches Ökosystem kann eine Vielzahl von Kamera- und IoT-Lösungen umfassen, um diese Beweise zu generieren – von PTZ-Kameras, die eine Straftat erkennen und heranzoomen, bis hin zu am Körper getragenen Kameras, die den Beweis dafür liefern, was ein Polizeibeamter bei einer Verhaftung genau gesehen und gehört hat. Es kann auch nützlich sein, Lösungen für die temporäre Überwachung einzusetzen, von der Überwachung von Baustellen bis hin zu städtischen Veranstaltungen, um auf Bildmaterial zuzugreifen, das im Falle eines Vorfalls als Beweismittel dienen könnte.

Darüber hinaus spielen Netzwerk-Video- und Audio-Lösungen eine zentrale Rolle bei der forensischen Suche. Eine häufige Herausforderung für Sicherheitsdienstleister ist die Verwaltung der Größe von Videosicherheitssystemen in Städten: Es ist schwierig, die benötigten Informationen und Beweise zu finden. Innovative Kameralösungen, die eine Mischung aus Edge- und serverseitiger Videoanalyse sowie Deep-Learning-Methoden für die Erkennung, Klassifizierung und Suche verwenden, können Betreibern helfen, Vorfälle schnell zu erkennen oder einen Verdächtigen zu finden.

Metadaten weisen jedem Videobild eine digitale Bedeutung zu und konzentrieren sich auf die darin enthaltenen Objekte und Ereignisse. Mit anderen Worten, sie fügen der Szene Intelligenz hinzu, anstatt nur rohes Videomaterial anzubieten, das manuell verarbeitet werden muss. Diese Metadaten können Ort, Zeit, Farben, Größen, Formen, Koordinaten, Spuren, Geschwindigkeit, Dauer in einer Szene, die Bewegungsrichtung usw. umfassen. Die neuesten intelligenten Suchfunktionen unterstützen auch die Objekt- und Farbklassifizierung durch Deep Learning. Mithilfe von Suchfiltern können Sie Videomaterial schnell nach Personen, Objekten und Fahrzeugen von Interesse durchsuchen und so die Ermittlungen beschleunigen, da Sie stundenlanges Filmmaterial in Sekundenschnelle überprüfen können.

Strafverfolgungsbehörden können die Videosicherheitstechnologie auch zur Untersuchung von Verhaltensmustern im Zeitverlauf nutzen. Umfassende Video Intelligence-Software sammelt und aggregiert Daten wie Verkehrsaufkommen und -muster, Belegungsstatistiken und Verweilzeiten und stellt sie in benutzerfreundlichen Dashboards mit Diagrammen, Heatmaps und Tabellen dar. Anhand dieser statistischen Trenddaten können Sie feststellen, was normal ist, und Echtzeitwarnungen konfigurieren, um Anomalien zu erkennen. Wenn die Polizei beispielsweise den Verdacht hat, dass mit Drogen gehandelt wird, kann die Überwachung genutzt werden, um die Zu- und Abgänge von Personen an einer Adresse zu erfassen und Verhaltensmuster zu erkennen. Das Verständnis dieser Datenmuster liefert zusätzliche Erkenntnisse, sodass die Polizei zur richtigen Zeit am richtigen Ort sein kann, um den Drogendealer auf frischer Tat zu ertappen.

Effiziente Arbeit zum Schutz der Bürger

Die Kombination von intelligenten Netzwerk-Video- und Audiolösungen, die bei allen Wetter- und Lichtverhältnissen wirksam sind, hebt die öffentliche Sicherheit auf ein neues Niveau. Mit dieser Technologie können Sie nicht nur die Kriminalität bekämpfen, sondern auch die Sicherheit der Bürger auf proaktive und effiziente Weise gewährleisten.

Wenn Sie in offene, skalierbare Lösungen investieren, um ein Ökosystem aufzubauen, können alle Beteiligten in der Stadt effektiver zusammenarbeiten, um die Sicherheit der Bürger zu verbessern. Wichtig ist auch, dass der Einsatz offener Lösungen sicherstellt, dass die Technologie, in die Sie heute investieren, mit weiteren Smart-City-Innovationen kompatibel ist – und so die öffentliche Sicherheit heute und in Zukunft erhöht.

Finden Sie heraus, wie Sie innovative Technologie einsetzen können:

Öffentliche Sicherheit