High-Tech-Schutz für den 1. FC Union Berlin

Modernste Videoüberwachung für Spiele und Stadion

„Die neue Anlage hat sich jetzt schon ausgezahlt. Die Zahl der Diebstähle und unbefugten Zutritte auf unser Gelände verringerte sich signifikant. Während der Spielzeit haben wir einen optimalen Überblick über das Geschehen, und zwar nicht nur beim laufenden Spiel, sondern auch beim kontrollierten Einlass und Abgang der verschiedenen Fangruppen.” Sebastian Reiter, Leiter der Medien- und Gebäudetechnik für das Stadion An der Alten Försterei.

Anforderung

Der legendäre Fußballverein 1. FC Union Berlin möchte in Zukunft für etwaige Störungen, Einlassprobleme, aber auch Massenpaniken oder Evakuierungen besser gerüstet sein. Daher entschied sich der Verein im Zuge der Stadionmodernisierung für eine hochmoderne Sicherheitsanlage.

Lösung

Der Berliner Lösungsintegrator globits konzipierte und installierte eine Videoüberwachungsanlage mit Kameras des marktführenden IP-Video-Herstellers Axis Communications und der Videomanagement-Software Symphony der Aimetis GmbH. Globits installierte neunzehn modern PTZ-Dome-Netzwerk-Kameras sowie zwei Thermal-Kameras, die Tag und Nacht das Stadion und das Vereinsgelände scannen und einen besonders hohen Schutz während der laufenden Spiele sowie beim Einlass und Abgang der Fans bieten.

Ergebnis

Die Anzahl der Diebstähle und unbefugten Zutritte auf das Gelände verringerte sich signifikant. Das Stadion An der Alten Försterei im Berliner Stadtbezirk Köpenick zählt heute zu den am besten geschützten Fußballstadien Deutschlands.

Related links

AXIS Q6035-E PTZ-Dome-Netzwerk-Kamera
Stadien und Veranstaltungsorte

Partner

http://www.globits.de
http://www.aimetis.com