Reduzieren der Bitrate mit Axis Zipstream

Dynamische GOP

Bei der Dynamic Group of Pictures (GOP) wird das Intervall zwischen I-Frames auf Basis der Bewegungsintensität in der Szene dynamisch angepasst. I-Frames umfassen die komplette Szene und sind normalerweise größer als P-Frames, die nur Änderungen im Vergleich zum vorherigen Frame enthalten. In Szenen mit wenig oder keiner Bewegung müssen nur sehr wenige neue I-Frames gesendet werden. Die Gesamteinsparung von Bitrate und Bandbreite ist erheblich, ohne dabei die erforderliche Detailgenauigkeit zu beeinträchtigen. Die GOP-Länge des komprimierten Videos wird anhand des Ausmaßes an Bewegung in Echtzeit angepasst.

Dynamic GOP

Abbildung 3: Die GOP-Länge ist bei Aktivität in der Szene geringer, vergrößert sich jedoch dynamisch bei weniger Bewegung. Dies führt zu weniger I-Frames.

Dynamische FPS