Vorteile der Videoüberwachung in kleinen Unternehmen

Edwin Roobol

Kleinunternehmer arbeiten hart. Sie treffen als erster ein und gehen als letzter. Um ihr Geschäft so erfolgreich wie möglich zu machen, nehmen sie häufig ihre Arbeit mit nach Hause. Aus diesem Grund nehmen viele Geschäftsinhaber keinen Urlaub. Und wenn sie es tun, verbringen sie viel Zeit damit, sich darüber Gedanken zu machen, wie die Dinge in ihrer Abwesenheit laufen. Ein großes Problem ist Verlust, und der verheerende Effekt von Verlust kann sich auf kleine Unternehmen auswirken. Daher müssen professionelle Sicherheitslösungen oberste Priorität haben.

Eine Lösung, die Verlust effektiv verhindert, ist die Videoüberwachung. Es gibt jedoch ein weit verbreitetes Missverständnis, dass Videoüberwachung teuer ist. In der Tat gibt es qualitativ hochwertige, relativ kostengünstige Plug-and-Play-Lösungen, die nicht viel Konfiguration benötigen, um in Betrieb zu gehen.

Fast alle Lösungen bieten Zugriff auf Videos – sowohl live als auch aufgezeichnet – mit einem Smartphone oder Tablet. In einer „Always On“-Welt, in der unsere Telefone zu einer Lebensader für viele Informationen geworden sind, muss ein Sicherheitssystem ebenso leicht zugänglich sein. Hier werde ich erklären, wie Videoüberwachung Probleme angehen kann, die mit Verlusten verbunden sind. Es soll KMUs dabei helfen, klüger und nicht härter zu arbeiten.

Überprüfen von Vorfällen

Hochqualitative Videoüberwachungssysteme mit breiter Abdeckung ermöglichen es Kleinunternehmern, zurückzuspulen und Vorfälle zu finden, um zu erkennen, was passiert ist. Zum Beispiel, wenn etwas in einem Einzelhandelsgeschäft vermisst wird, kann die Durchsicht des Videos genau zeigen, was passiert ist und wer möglicherweise etwas genommen hat.

Videosysteme können auch unter Haftungsgesichtspunkten wertvoll sein. Slip-and-Fall-Ansprüche sind üblich, stellen sich aber manchmal als falsch heraus. Ohne Video zur Überprüfung von Ansprüchen könnten solche Vorfälle teuer werden.

Andere Beispiele könnten sein:

  • Ein Kunde behauptet, dass er zu wenig Wechselgeld herausbekommen hat oder
  • ein Lieferant behauptet, drei Kisten geliefert zu haben, aber nur zwei sind im Lagerraum.

Anstatt Zeit zu verschwenden, Geld in der Kasse zu zählen oder darüber zu streiten, was geliefert wurde, könnte ein Inhaber eines kleinen Unternehmens Videoaufnahmen einfach überprüfen, um festzustellen, wer Recht hat.

Einsehen

Für kleine Unternehmen mit Überwachungssystemen kann der Urlaub entspannend sein. Anstatt an einem Strand zu sitzen und sich während der Abwesenheit Gedanken über seine Geschäfte zu machen, kann ein Besitzer sein Smartphone verwenden, um Live- oder aufgezeichnete Videos aus der Ferne anzusehen. Dieser Seelenfrieden ist von unschätzbarem Wert. Darüber hinaus wird der Geschäftsinhaber benachrichtigt, wenn etwas passieren würde, und könnte dann Videomaterial über die App überprüfen, um die Ursache des Problems festzustellen.

Schulung und Personal

Mit Hilfe der Videoüberwachung kann sichergestellt werden, dass die Mitarbeiter die festgelegten Richtlinien einhalten und gleichzeitig das Personal optimal eingesetzt wird.

Besitzer von Kleinunternehmen können Videos für Schulungszwecke verwenden, wenn sie sehen, dass Dinge nicht ordnungsgemäß durchgeführt werden. Sie können sich mit den Mitarbeitern zusammensetzen, um das Video zu überprüfen und die richtigen Verfahren zu erklären, geeignete Techniken zu demonstrieren oder Anerkennung für gute Arbeit auszusprechen.

Durch das Überprüfen von Videos können turbulente und ruhige Geschäftszeiten aufgezeigt werden, um eine optimale Personalstärke zu bestimmen. Dies wird dazu beitragen, die Kundenzufriedenheit zu verbessern und die Rentabilität zu erhöhen.

Cybersecurity

Hersteller geben häufig Firmware-Updates heraus, um Kameras vor Malware und unbefugtem Eindringen zu schützen. Wenn nur auf ein Gerät in einem System zugegriffen wird, können alle anderen Geräte anfällig werden. Bei der Suche nach Firmware-Updates, die normalerweise nicht auf dem Tagesplan stehen, ist es keine Überraschung, dass wichtige Updates oft deinstalliert werden.

Die heutigen fortschrittlichen Videosysteme sind mit einer einfachen Aktualisierung ausgestattet, die einen konstanten Schutz gewährleistet. Andere Systeme sind mit Auto-Update-Funktionen verfügbar, die den Druck von Kleinunternehmern nehmen, sich ständig über notwendige Updates zu informieren.

Eine dauerhafte Lösung

Dies sind nur einige der Vorteile, die Videoüberwachungssysteme kleinen Unternehmen bieten. Es ist wichtig, die richtige Kamera für die richtige Umgebung zu haben. Zum Beispiel muss eine Kamera, die an der Hintertür eines Unternehmens positioniert ist, eine große dynamische Reichweite haben, um mit sich ändernden Lichtwerten den ganzen Tag über fertig zu werden. Eine Kamera, die zur Überwachung von Transaktionen verwendet wird, muss eine hohe Auflösung bieten, um Banknotenbezeichnungen zu identifizieren.

Die Lösungen von heute sind bezahlbar, einfach zu bedienen und bieten die Flexibilität, jederzeit und von jedem Ort aus Vorgänge überwachen zu können. Damit erhalten Kleinunternehmer die Möglichkeit, intelligenter zu arbeiten und ihre Rentabilität zu erhöhen.

Dieser Beitrag erschien ursprünglich auf dem englischsprachigen Blog.