Spread the love

Axis‘ Blogs

______________

Informationen zur Erhebung und Nutzung personenbezogener Daten durch Axis

Axis Communications AB und unsere Unternehmensgruppe verpflichten sich, Ihre zu schützen und personenbezogene Daten in Übereinstimmung mit den geltenden Datenschutzgesetzen und der Axis-Datenschutzerklärung zu verarbeiten und zu nutzen.

Bitte nehmen Sie sich einen Moment Zeit und lesen Sie die folgenden Informationen darüber, warum und wie wir personenbezogene Daten erheben und nutzen. Der Name „Axis“ in dieser Datenschutzerklärung bezieht sich ebenso wie die Pronomen „wir“, „uns“, „unser“ usw. auf das Unternehmen Axis Communications AB.

Diese Datenschutzerklärung liegt in verschiedenen Sprachen vor. Bei Widersprüchen oder Abweichungen zwischen der englischen und einer anderssprachigen Version der Datenschutzerklärung gilt die englische Version.

Was sind personenbezogene Daten?

Als personenbezogene Daten gelten alle Informationen, die allein oder in Verbindung mit anderen Daten geeignet sind, eine lebende natürliche Person eindeutig zu identifizieren, zum Beispiel der Name oder die persönliche E-Mail-Adresse oder Telefonnummer.

WESSEN PERSONENBEZOGENE DATEN ERHEBEN UND NUTZEN WIR FÜR WELCHE ZWECKE UND AUF WELCHER RECHTLICHEN GRUNDLAGE?

Wenn Sie sich anmelden, um Kommentare zu posten und Axis‘ Blogs („Blog“) zu verwenden, werden wir die folgenden Arten von Informationen über Sie sammeln und verarbeiten, die personenbezogene Daten über Sie enthalten können:

Ihren Namen.
Ihre E-Mail-Adresse.
Die URL Ihrer persönlichen Webseite mit dem Online-Dienst, den Sie für die Anmeldung verwenden (z.B. Facebook), um einen Kommentar zu dem Blog abzugeben.
Die IP-Adresse des Computers, den Sie für die Anmeldung für Ihren Kommentar zum Blog verwenden.
Welchen Web-Browser und welches Betriebssystem Sie verwenden, wenn Sie Kommentare über den Blog posten.
Datum und Uhrzeit der Kommentare, die Sie zu dem Blog posten.
Den Inhalt der Kommentare, die Sie zu dem Blog posten.
Sonstige Daten, die Sie wissentlich an uns weitergeben.
Diese personenbezogenen Daten nutzen wir nach Bedarf für folgende Zwecke: Rechtliche Grundlagen für die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten:
Um in der Lage zu sein, Ihre Blog-Identität zu verwalten und Ihnen die Möglichkeit zu geben, Kommentare zu dem Blog zu posten. Wenn Sie sich dazu entschieden haben, den Blog zu kommentieren, ist diese Nutzung, einschließlich der Erfassung der personenbezogenen Daten, für die Erfüllung des Vertrags notwendig, den wir mit Ihnen abgeschlossen haben – das heißt, für unsere Verpflichtung, Ihnen die Möglichkeit zum Kommentieren des Blogs zu geben –, einschließlich der Sicherstellung, dass bei Ihrer Nutzung des Blogs die geltenden Nutzungsbedingungen eingehalten werden.

An wen übermitteln wir Ihre personenbezogenen Daten?

Axis übt seine Geschäftstätigkeit weltweit aus und wir behalten uns das Recht vor, Ihre personenbezogenen Daten innerhalb unserer Unternehmensgruppe sowie an unsere Geschäftspartner zu übermitteln – allerdings ausschließlich für die in dieser Datenschutzerklärung erläuterten Zwecke. Das bedeutet, dass Axis Ihre personenbezogenen Daten eventuell an Organisationen in Ländern innerhalb sowie außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums übermittelt. Wir übermitteln Ihre personenbezogenen Daten jedoch nur dann in Drittländer außerhalb der Europäischen Union und des Europäischen Wirtschaftsraums, wenn angemessene Sicherungsmechanismen zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten vorhanden sind, beispielsweise eine so genannte „Angemessenheitsentscheidung“ der Kommission vorliegt bzw. die so genannten Standardvertragsklauseln (in der jeweils von der Europäischen Kommission verabschiedeten Form) in den Vertrag zwischen uns und dem in einem Drittland ansässigen Unternehmen aufgenommen wurden, das Ihre personenbezogenen Daten erhält.

Wie lange speichern wir Ihre personenbezogenen Daten?

Wir speichern Ihre personenbezogenen Daten nur, solange diese 1. zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke benötigt werden; und/oder 2. solange die Blogbeiträge, die Sie kommentiert haben, im Blog veröffentlicht bleiben. Danach werden Ihre personenbezogenen Daten gelöscht oder dauerhaft unkenntlich gemacht, sofern wir nicht gesetzlich dazu verpflichtet oder befugt sind, die personenbezogenen Daten oder Teile davon aufzubewahren.

Wer ist für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten verantwortlich?

Der Datenverantwortliche für die personenbezogenen Daten, die zur Erfüllung der in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke erhoben und genutzt werden, ist Axis Communications AB, schwedische Handelsregisternummer 556253-6143. Dies bedeutet, dass Axis Communications AB für die Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten in Übereinstimmung mit den geltenden gesetzlichen Bestimmungen verantwortlich ist. Der Hauptgeschäftssitz von Axis Communications AB befindet sich in Emdalavägen 14, SE-223 69 Lund, Schweden. Sie können den Datenschutzbeauftragten von Axis Communications AB unter der E-Mail-Adresse dataprotection@axis.com kontaktieren.

Was sind Ihre Rechte in Bezug auf die bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten?

Sie haben das Recht, von uns Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu erhalten, auf diese Daten zuzugreifen, von uns die komplette oder teilweise Löschung bzw. die Einschränkung oder Beendigung der weiteren Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen sowie die Rückübermittlung Ihrer personenbezogenen Daten in einem strukturierten und für den Zugriff geeigneten Format anzufordern.

Wenn Sie eines dieser Rechte ausüben möchten, gehen Sie auf www. axis.com/privacy und senden Sie uns Ihre Anfrage. Wenn Sie sonstige Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten haben, die in diesem Datenschutzhinweis Ihrer Auffassung nach nicht beantwortet wurden, können Sie unseren Datenschutzbeauftragten unter der E-Mail-Adresse dataprotection@axis.com kontaktieren.

Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass wir eventuell nicht mehr in der Lage sind, Ihre Blog-Identität zu verwalten, falls Sie die Löschung oder eine Einschränkung der Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen, was bedeutet, dass es Ihnen eventuell nicht mehr möglich ist, Kommentare zum Blog zu posten.

Sollten Sie mit der Erhebung und Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns unzufrieden sein, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf. Wir werden uns bemühen, bestmöglich auf Ihre Beanstandungen einzugehen. Die Wahrung Ihrer Persönlichkeitsrechte liegt uns am Herzen und es ist unser erklärtes Ziel, Ihre personenbezogenen Daten optimal zu schützen und zu sichern. Sollten wir dieses Ziel Ihrer Meinung nach jedoch verfehlen, haben Sie das Recht, eine Beschwerde bei der schwedischen Datenschutzbehörde (schwedisch: Datainspektionen) oder einer anderen in Zukunft für zuständig erklärten Aufsichtsbehörde einzureichen.