Axis license plate camera poised to view 25th street in Ogden
Städte

Intelligente Kameras ermöglichen intelligentere strategische Entscheidungen.

Organisation: Stadt Ogden
Standort: Ogden, Utah, Vereinigte Staaten von Amerika
Kundenbedürfnis: Öffentliche Sicherheit, Ereigniserkennung, Fernüberwachung, Schutz von Eigentum und Vermögenswerten
Ogden, Utah, Vereinigte Staaten von Amerika, 

Die Stadt Ogden und ihre Polizeibehörde verwenden Axis Kameras zur proaktiven Verbrechensbekämpfung, zur Identifizierung von Brennpunkten und zur Aufdeckung von Trends, die der Stadtverwaltung helfen, den Einsatz von Ressourcen zu optimieren und für Sicherheit in der Stadt zu sorgen.

Auftrag

In der Vergangenheit hatte Ogden, Utah, mit dem wenig beneidenswerten Ruf zu kämpfen, eine Stadt hoher Kriminalität zu sein. Obwohl die Polizeibehörde zeitweise über zu wenig Personal verfügte, war sie entschlossen, dieses Image zu ändern. Zu diesem Zweck benötigte sie Tools, mit denen sie ihre Beamten strategischer und effektiver einsetzen konnte. Sie suchten einen zuverlässigen Partner für Überwachungstechnologie, der sie bei der Verwirklichung ihrer Vision von sichereren Straßen, Parks, städtischen Gebäuden und kritischer Infrastruktur unterstützen konnte. Jede vorgeschlagene Lösung musste nicht nur ein besseres Situationsbewusstsein und hochwertige forensische Beweise liefern, sondern sich auch problemlos in die bestehende Sicherheitstechnologie der Stadt integrieren lassen.

Lösung

Digital Systems Installation (DSI), ein Partner von Axis, erweiterte das bestehende Überwachungsnetzwerk der Stadt mit Netzwerk-Kameras von Axis. Die Kameras werden in das Area Tactical Analysis Center eingespeist, wo Analysten das Filmmaterial von Ereignissen überprüfen und verarbeiten. Da die Axis Kameras auf einer offenen Plattform basieren, können sie in das bestehende Videoverwaltungssystem und die Kameras der Stadt integriert werden, wodurch die Kosten für das Abreißen und Ersetzen der ursprünglichen Investition eingespart werden. Das offene Plattformdesign entspricht auch der zukunftsorientierten Philosophie der Stadt, da die Kameras in Netzwerk-Audio sowie Video- und Audioanalysegeräte von Drittanbietern und zukünftige Technologien integriert werden können.

Ergebnis

Die von den Axis Kameras und Analysen erfassten Echtzeit-Videodaten und Trenddaten helfen der Polizeibehörde, die Beamten strategischer einzusetzen, ohne die Sicherheit der Gemeinde zu beeinträchtigen. Analysten im Area Tactical Analysis Center (ATAC) überwachen die Kameras und senden Schnappschüsse von Ereignissen an die Ersthelfer, damit diese wissen, womit sie konfrontiert werden, bevor sie am Einsatzort eintreffen, z. B. mit einem bewaffneten Angreifer. An unbemannten Standorten wie Wasseraufbereitungsanlagen kann das Personal die Axis Kameras fernüberwachen, um festzustellen, ob ein Bewegungsalarm durch einen Eindringling mit bösen Absichten oder ein neugieriges Reh, das über den Zaun sprang, ausgelöst wurde.

Egal, ob es sich um unser belebtes Geschäftsviertel, unsere schönen Parks, ein großes Bauprojekt oder einen anderen Ort mit hoher Priorität handelt – mit einer relativ kleinen Polizeitruppe ist viel zu bewältigen. Axis gibt uns das nötige Situationsbewusstsein, um die uns zur Verfügung stehenden Ressourcen strategisch einzusetzen, ohne die Sicherheit der Gemeinde zu beeinträchtigen.
Erich Young
Leiter der Polizeibehörde der Stadt Ogden
Sign over road that welcomes you to Ogden

Das Image der Stadt ändern

Die 90.000 Einwohner zählende Stadt Ogden, Utah, liegt am Zusammenfluss der Flüsse Weber und Ogden, nur 10 Meilen östlich des Great Salt Lake und 40 Meilen nördlich von Salt Lake City. Die Stadt ist ein idealer Ort für Freizeitaktivitäten in der freien Natur – von Weltklasse-Skifahren bis hin zu Kajakfahren und Mountainbiking – und hat sich zu einem Anziehungspunkt sowohl für Touristen als auch für neue Unternehmen entwickelt. Die derzeitige wirtschaftliche Renaissance der Stadt ist zu einem großen Teil auf die konzertierten Bemühungen der Polizeibehörde der Stadt Ogden zurückzuführen, die Kriminalität auf den Straßen und in den Parks einzudämmen.

„Wie die meisten Polizeibehörden in den Vereinigten Staaten sind auch wir unterbesetzt und haben Schwierigkeiten, qualifizierte Bewerber für unsere offenen Stellen zu finden“, sagt Eric Young, Leiter der Polizeibehörde der Stadt Ogden. „Deshalb haben wir uns der Technologie zugewandt, damit unsere Beamten intelligenter und strategischer mit den ihnen zur Verfügung stehenden Ressourcen arbeiten können.“

Diese Entscheidung hat sich in dramatischer Weise ausgezahlt. In den letzten vier Jahren konnte die Stadt Ogden die Zahl der Gewaltverbrechen um mehr als 30 % senken. Sie konnte die Probleme mit Obdachlosen in den Stadtparks und im pulsierenden Geschäftsviertel im Stadtzentrum eindämmen und Ogden von einer vernachlässigten Stadt mit hoher Kriminalität in eine wiederbelebte, sichere Gemeinde mit phänomenalem Wirtschaftswachstum verwandeln.

Cameras positioned on pole in Ogden park

Die Wahl eines vorausschauenden Technologiepartners

Die Stadt Ogden entschied sich für die Kameratechnologie von Axis nicht nur wegen der Qualität der Videos, sondern auch wegen der Designphilosophie des Unternehmens. „Axis hat sein gesamtes Kamerasystem auf eine offene Architektur und Kompatibilität mit Geräten von Drittanbietern ausgerichtet“, erklärt Curtis Fielding von DSI Digital Systems Installation. „Dies ermöglicht es der Stadt, neue Technologien und Software je nach Bedarf hinzuzufügen, anstatt auf ein proprietäres System eingeschränkt zu sein, das Wachstum und Innovation hemmt.“

Das offene Design war auch bei der Integration der Axis Kameras in das bestehende Videoverwaltungssystem der Stadt und die vorhandenen Kameras von Vorteil. „Das Tolle an den Axis Kameras ist, dass wir nicht unser gesamtes Kamerasystem ausbauen oder die zugrunde liegende Basis ändern mussten, was sehr teuer gewesen wäre“, erklärt Andy Lefgren, IT-Direktor der Stadt Ogden.

Camera on pole monitors park in Ogden

Heute sind in der gesamten Stadt 90 Kameras aus dem breiten Portfolio von Axis im Einsatz. Die meisten von ihnen werden offen eingesetzt, um öffentliche Parks, Geschäftsviertel, kritische Infrastrukturen und Orte mit hoher Kriminalität zu überwachen. Die Einsatztruppe der Polizei verwendet für ihre verdeckten Überwachungsoperationen diskretere Axis Modelle. Lefgren sagt, dass die Stadt mit der Leistung dieser Kameras so zufrieden ist, dass die älteren Kameras, die das Ende ihrer Lebensdauer erreichen, durch modernere Axis Modelle ersetzt werden.

Hohe Kriminalität in bestimmten Gebieten bekämpfen

„In letzter Zeit haben wir einen erheblichen Anstieg der Obdachlosen zu verzeichnen“, berichtet Chief Young. „Und das hat die Freude der Öffentlichkeit an einigen unserer Parks beeinträchtigt.

Cameras monitor traffic in and out of restroom

Trotz routinemäßiger Vorbeifahrtspatrouillen in der Gegend hatte die Polizei bis zur Installation der Axis Kameras keine Ahnung von dem Ausmaß der negativen Aktivitäten, die dort stattfanden. „Wir dachten, wir hätten es nur mit Umweltdelikten wie Müll und Urinieren in der Öffentlichkeit zu tun“, erklärt Chief Young. „Aber mit den Axis Kameras, die rund um die Uhr laufen, konnten wir erkennen, dass Drogengeschäfte und andere Verstöße im Verborgenen stattfanden.“

Anhand der von den Kameras gesammelten Metadaten konnten die Analysten des ATAC bestimmte Trends erkennen und die Polizei darüber informieren, wann die Aktivitäten an bestimmten Orten am auffälligsten waren. 

„Basierend auf den Erkenntnissen, die wir aus den Videos und der Trendanalyse gewonnen haben, konnten wir eine bessere Strategie zur Beseitigung von Problemen in diesen Bereichen entwickeln“, so Chief Young.

Diese Kombination aus proaktiver Überwachung und Datenanalyse wurde auch auf andere Problembereiche in der Stadt angewandt, wie z. B. auf das pulsierende Geschäftsviertel, das als 25th Street Corridor bekannt ist. „Wir führen in diesem Bereich viele offene Überwachungsmaßnahmen durch, indem wir Axis Kameras in gut sichtbaren Blaulichtanlagen zur Abschreckung von Verbrechen aufstellen“, so Chief Young. „Dadurch, dass wir sehen können, was auf der Straße passiert, vor allem nach Schließung der Bars, können wir proaktiver vorgehen, indem wir rechtzeitig Patrouillen einplanen und auf Verstöße reagieren.“

Diese Strategie hat dazu geführt, dass ein besonders störendes Lokal, das sich negativ auf die angrenzenden Geschäfte ausgewirkt hat, deutlich seltener aufgesucht werden musste.

Für David Weloth, Manager des Area Tactical Analysis Center, ist die Schaffung einer Echtzeit-Synergie zwischen den Beamten auf der Straße und den Analysten im ATAC von enormem Wert. „Anstatt dass ein Disponent den Beamten über Funk einen eingehenden Anruf mitteilt, können sie Schnappschüsse von allen Kameras am Einsatzort senden“, erklärt Weloth.

Dabei kann es sich um ein Bild eines Verdächtigen, eines Opfers, eines vom Tatort fliehenden Fahrzeugs oder sogar um Schaulustige handeln, die den Vorfall beobachtet haben. Wenn die eintreffenden Beamten bereits im Vorfeld mit solchen wichtigen Bildern versorgt werden, können sie bei ihrem Eintreffen am Einsatzort gleich zum Kern der Sache vordringen.

„Ebenso wichtig“, so Weloth, „sind die Analysten, die diese Live-Übertragungen weiter beobachten und die Beamten mit zusätzlichen Informationen über den Tatort versorgen. Das kann eine Warnung sein, dass sich ein Angreifer von hinten mit einem Baseballschläger oder einem Messer nähert, oder die Richtung, in die ein flüchtendes Fahrzeug fährt.“

Nutzung des vielfältigen Portfolios von Axis Kameras

Wie die meisten Städte stellt auch Ogden fest, dass verschiedene Orte unterschiedliche Herausforderungen für die Überwachung darstellen. Aus diesem Grund hat man sich tief in das breite Kameraportfolio von Axis eingearbeitet – mit Kameramodellen, die von feststehenden Dome-Kameras mit extremer Schwachlichtempfindlichkeit bis hin zu Modellen mit Hochgeschwindigkeitsaufnahmen und integrierten Mikrofonen und Lautsprechern reichen.

In großen Bereichen wie öffentlichen Parks und Wasseraufbereitungsanlagen werden beispielsweise Bullet- und Dome-Kameras der P- und Q-Serie von Axis eingesetzt, die unabhängig von den Lichtverhältnissen klare Bilder liefern. Um die Kriminalität im Geschäftsviertel einzudämmen, wurden an gut sichtbaren Blaulichtmasten Mehrkopf-Panoramakameras der Axis P-Serie mit 360-Grad-Sichtfeldern angebracht.

Dieselben Panoramakameras werden zusammen mit Hochgeschwindigkeits-Schwenk-Neige-Zoom-Kameras der AXIS Q61-Serie mit optimierter IR-Reichweite auf mobilen Anhängern eingesetzt, die die Polizeibeamten bei Bedarf einfach an verschiedene Orte transportieren können. Zum Schutz des wichtigsten städtischen Gebäudes konfiguriert die IT-Abteilung ein hochgradig proaktives Frühwarnsystem, das Axis P-Line Dome- und Bullet-Kameras in fortschrittliche Analysesysteme und andere Sicherheitsgeräte integriert.

Visionen für die zukünftige Technologieintegration

„Axis Kameras sind großartige Datensammelmaschinen“, sagt Andy Lefgren. „Es ist unsere Aufgabe, diese Daten auf intelligente Weise zu verwalten. Mit Hilfe der Analytik bewegen wir uns jetzt von Bauchentscheidungen zu datengesteuerten Entscheidungen – und was noch wichtiger ist, zu den richtigen Daten.“

Für die Zukunft prüft Lefgren bereits Möglichkeiten zur Integration von Axis Kameras in Netzwerk-Audio, Video- und Audioanalyse, Panikknöpfe und Feueralarme in städtischen Gebäuden, um deren Schutzraumprotokolle und Notfallverfahren zu verbessern. Die Stadt erwägt auch die Integration von Netzwerk-Audio als Abschreckung an Orten wie Parks und Wasseraufbereitungsanlagen, wo die Kameras so programmiert würden, dass sie Warnungen an Eindringlinge senden, damit diese das Gelände verlassen.

Wenn es darum geht, die Sicherheit der Stadt zu gewährleisten, nutzt die Polizei von Ogden alles, was die Axis Technologie zu bieten hat – von proaktiver Überwachung und Echtzeitwarnungen bis hin zu forensischen Beweisen zur Unterstützung von Ermittlungen, die darauf abzielen, Straftäter vor Gericht zu bringen. Darüber hinaus liefert die Fülle der von den Kameras erzeugten Metadaten den ATAC-Analysten reichhaltige Informationen, die sie auf Trends und Brennpunkte untersuchen können, um die Strategien der Polizei zur Verbrechensbekämpfung zu aktualisieren und Ogden zu einem sichereren Ort zum Leben, Arbeiten und Genießen zu machen.

Ogden, Utah pilots license plate camera

In a bid to better protect the city and become more proactive in their crime fighting efforts, they sought to test the use of cameras that could capture license plate details from vehicles entering and leaving the vicinity. This led to a pilot program using Rekors Systems’ License Plate Recognition (LPR) software on the AXIS Q1700-LE License Plate Camera.

Produkte und Lösungen

Woman looking out over a city

Intelligente Städte

Machen Sie Ihre Stadt lebenswerter mit skalierbaren Kamera- und IoT-Lösungen, die sich mit öffentlicher Sicherheit, städtischer Mobilität und Umweltüberwachung befassen.
Weitere Informationen
Die an der Decke montierte IP-Kamera AXIS P3719-PLE, von vorne betrachtet.

AXIS P3719-PLE Network Camera

Mehrrichtungskamera mit 15 MP und IR für 360-Grad-Szeneabdeckung

Weitere Informationen
Die Axis IP-Kamera P3227-LVE verfügt über Remote-Zoom und -Fokus

AXIS P3227-LVE Network Camera

Optimierte und für den Außenbereich vorgerüstete fest ausgerichtete Dome-Kamera mit 5 MP für alle

Weitere Informationen
AXIS Q6135-LE PTZ Camera von vorne

AXIS Q6135-LE PTZ Network Camera

Sehr schneller PTZ mit OptimizedIR für große Entfernungen

Weitere Informationen
 Die Axis IP-Kamera Q3518-LVE verfügt über Forensic WDR, Lightfinder und OptimizedIR

AXIS Q3518-LVE Network Camera

Fest ausgerichtete Dome-Kamera für solide Leistung mit 4K-Auflösung

Weitere Informationen

Unsere Partnerorganisationen

Digital Systems Installation

Website besuchen