System-on-Chip

Herz und Gehirn jedes Axis Produkts sind dessen System-on-Chip (SoC). Die meisten unserer Produkte verfügen über unser eigenes, selbst entwickeltes ARTPEC-SoC, um den Anforderungen einer professionellen Videoüberwachung gerecht zu werden. Um Ihnen jedoch eine breite Auswahl an wettbewerbsfähigen Produkten anbieten zu können, verwenden wir auch ausgewählte SoCs von vertrauenswürdigen externen Anbietern.
ARTPEC-8 on a black background

Tiefergehende Erkenntnisse dank ARTPEC-8

Wie all seine Vorgänger wurde auch RTPEC-8 SoC intern von Axis speziell für Netzwerk-Videos entwickelt. Es unterstützt beeindruckende, auf Deep Learning am Edge basierende Analyseanwendungen wie AXIS Object Analytics. ARTPEC-8 öffnet auch die Tür zu weiteren, auf Deep Learning on the Edge basierenden Analysefunktionen – einschließlich individuell angepasster Anwendungen unserer Partner. Darüber hinaus bietet ARTPEC-8 eine Reihe bemerkenswerter Fähigkeiten und Funktionen, die erstmal mit der Implementierung von ARTPEC-7 möglich wurden. Dazu gehören überlegenes Imaging, verbesserte Cybersicherheit, leistungsstarke Komprimierung und beeindruckende Edge-basierende Analysefunktionen. Die ersten Kameras mit ARTPEC-8 werden in Kürze auf den Markt kommen.

Warum wir unser firmeneigenes SoC entwickeln

Axis ist einer von wenigen Geräteherstellern, die firmeneigene SoCs entwickeln. Unsere SoCs sind ein wesentlicher Bestandteil unserer erstklassigen Kamera- und Encoder-Plattformen, da sie die Grundlage für wesentliche Funktionen wie Bildqualität, Analysefunktionen und Codierungsleistung bilden. Unsere SoCs wurden für die professionelle Videoüberwachung entwickelt. Dadurch können wir Innovationen in die Richtung lenken, die für unseren Markt am besten ist. Darüber hinaus behalten wir die vollständige Kontrolle über den SoC-Produktionsprozess, was aus Gründen des Vertrauens und der Cybersicherheit sehr gut ist.

Die Vorteile von SoCs von Drittanbietern

Wir verwenden ARTPEC-SoCs in den meisten Produkten unseres Portfolios. Da ein einzelner SoC jedoch nicht für sämtliche möglichen Funktionen optimiert werden kann, verwenden wir auch ausgewählte SoCs einiger sorgfältig ausgewählter externer Anbieter. Damit bekommen wir die Flexibilität, eine umfassendere Palette wettbewerbsfähiger Produkte mit einer Vielzahl von Funktionen anzubieten. Zusätzlich basiert jedes Axis Produkt, unabhängig vom SoC, auf dem Axis Betriebssystem. 

AXIS Q6135-LE, mounted on a pole in a park, night time

ARTPEC-7

Wir haben ARTPEC-7 entwickelt, damit Axis Netzwerk-Kameras mit einer Reihe von damals noch neuen Fähigkeiten und Funktionen ausgestattet werden konnten. Es bildete die Grundlage für Verbesserungen aller charakteristischen Axis Technologien für schwierige Lichtverhältnisse, einschließlich Axis Lightfinder 2.0 und Axis Forensic WDR. ARTPEC-7 aktiviert auch "integrierte" Cybersicherheitsfunktionen in Axis Kameras, einschließlich signierter Firmware und sicherem Hochfahren. ARTPEC-7 verfügt über eine Engine zur Objekterkennung in Echtzeit, sodass Axis und Axis Partner leistungsstarke Analysefunktionen zur automatischen Erfassung und Unterscheidung von Personen, Fahrzeugen und Objekten entwickeln können. Die Fähigkeiten und Funktionen werden weiterhin vom jeweils neuesten ARTPEC-SoC unterstützt. 

Verwandte Ressourcen

Das könnte Sie auch interessieren