Kursbeschreibung:

In diesem Online-Kurs werden die Unterschiede zwischen den Netzwerk-Kameratypen von Axis sowie deren Stärken im Hinblick auf verschiedene Herausforderungen bei der Überwachung erläutert.

Praktische Informationen:

Format: online
Dauer: 15 Minuten
Preis: kostenlos
Sprache: Chinesisch (vereinfacht), Chinesisch (traditionell), Englisch, Japanisch, Koreanisch, Portugiesisch (Brasilien), Spanisch

Kursübersicht:

Sie erfahren mehr über unterschiedliche Überwachungsanforderungen der Kunden und welche Lösungen verschiedene Axis Netzwerk-Kameratypen diesbezüglich bieten. Anhand von Benutzerszenarien lernen Sie, in welchen Umgebungen ein bestimmter Kameratyp geeignet ist.

Unbewegliche Kameras:
Zur Abschreckung in jeder Umgebung 

Modulare Kameras:
Flexible Installation für besonders unauffälliges Überwachen – überall

Panorama-Kameras:
Für vollständiges Situationsbewusstsein mit nur einer Kamera 

Fest ausgerichtete Bullet-Kameras:
Für die Allzweck-Überwachung rund um die Uhr

Feste Dome-Kameras:
Für die unauffällige Überwachung in jeder Umgebung.

PTZ-Kameras:
Zum Schwenken, Neigen und Zoomen für die Erfassung großer Bereiche

Wärmebildkameras:
Zuverlässige Erkennung – rund um die Uhr, sieben Tage in der Woche

Onboard-Kameras:
Zur Überwachung in Bussen und Bahnen 

Positionierungskameras:
Freie Sicht in alle Richtungen

Spezialkameras:
Für sehr spezifische Anforderungen und Anwendungsfälle

Kameras mit Explosionsschutz:
Explosionsgeschützte und für Gefahrenbereiche zertifizierte unbewegliche Kameras und PTZ-Netzwerk-Kameras

Kursziele:

Nach Abschluss des Kurses sind die Teilnehmer mit folgenden Themen vertraut:

  • Unterschiede der einzelnen Typen von Axis Netzwerk-Kameras
  • Lösungen mit Axis Produkten für verschiedene Herausforderungen von Kunden bei der Überwachung

Empfohlene Zielgruppe:

Alle, die an einem Überblick über das Portfolio an Netzwerk-Kameras von Axis interessiert sind

Voraussetzungen:

keine