Wo Lehrer lehren lernen

Axis Kameras an Schulen unterstützen Lehrer in der Aus- und Weiterbildung

„Wir entschieden uns vor allem für Axis-Kameras, da sie reibungslos mit unserer Software zusammenarbeiten und somit eine lippensynchrone Aufzeichnung möglich war. Außerdem lassen sich die Kameras auch über Multi Capture V4 ansteuern und verfügen über XLR-Eingänge mit Phantom-Speisung sowie HDMI- und HDSDI Ausgänge. Wir konnten sie flexibel – je nach den Gegebenheiten – stehend oder hängend an Wänden oder Stativen anbringen.” Johannes Reentjes, Leiter für Technik und Entwicklung bei SuH EDV Systeme.

Anforderung

Die Universität Regensburg suchte nach einer Möglichkeit, die Aus- und Fortbildung von Lehrern zu verbessern und die Unterrichtsbeobachtung authentischer zu gestalten. Bisher saßen dabei zwischen fünf und sechs Personen im hinteren Bereich des Klassenzimmers und beobachteten das Unterrichtsgeschehen. Das beeinflusste die Unterrichtssituation deutlich.

Lösung

SuH EDV System entwickelte ein Baukastenkonzept mit Anleitungen für die Universität Regensburg. Es enthält mehrere dreh- und schwenkbare Kameras und Konferenzmikrofone, die Bild und Ton an einen Rechner im Nebenraum übertragen. Dabei kommen AXIS V5914/15 Netzwerk-Kameras zum Einsatz. Die Schulen können die Bilder entweder live streamen oder sie aufzeichnen, damit der Videomitschnitt später angeschaut warden kann. Ein weiterer Kanal zeigt das Bild des interaktiven Whiteboards oder auch die Tabletaufzeichnung der Schüler an. Es gibt eine Reihe von Sonderfunktionen die ausgewählt werden können: REC-Raumschalter, Grafische Darstellung des Raumes mit Kameraauswahl, Automatisches löschen der Aufnahmen mit Archiv, Simulationskörper Anschluss, Gegensprechen, Stress- und Audiozuspielung, Fremdgeräte-ON/OFF, Kameragruppensteuerung und Gesichtsverdeckung, Gerichtsverwertbarkeit Prüfung. Diese Sonderfunktionen sind abhängig von der Aufgabenstellung des Trainings.

Ergebnis

Im Nebenraum können Unterrichtsbeobachter dem Unterrichtsgeschehen nun zeitgleich sowie auch zeitversetzt folgen, ohne maßgeblich zu beeinflussen. Lehramtsstudierende, Universitätsdozenten, Seminarlehrer und Referendare, sowie andere Lehrkräfte im Schuldienst, können so den Unterricht proben oder beobachten. Anschließend können sie ihn wissenschaftlich analysieren. Das ermöglicht ein authentisches und differenziertes Feedback, denn die Schüler vergessen die Kameras schnell.

Weitere Links

AXIS V5914 PTZ-Netzwerk-Kamera
AXIS V5915 PTZ-Netzwerk-Kamera
Bildungswesen