Axis Communications: Langjährige Mitarbeiter übernehmen neue Aufgabenfelder

München, 2013-Okt-15
This content is available in the following languages: German

Umstrukturierung: Torsten Mölders tritt in die Fußstapfen von Dirk Schiller, der ab Oktober als Global Account Manager tätig ist

Dirk Schiller, Global Account Manager Axis Communications
Mit Dirk Schiller und Torsten Mölders übernehmen zwei langjährige Mitarbeiter von Axis Communications neue Positionen innerhalb des Unternehmens. Schiller, der bisher als Key Account Manager Axis im Westen von Deutschland vertreten hat, zeichnet sich ab Oktober als Global Account Manager (GAM) für das Management der internationalen Partner verantwortlich. Mölders, zuvor als Technical Presales Engineer tätig, übernimmt Schiller’s Rolle.

Diese Entwicklungen im Personalbereich gehen Hand in Hand mit der positiven Geschäftsentwicklung von Axis Communications einher. Axis hat laut dem IHS-Report im ersten Halbjahr 2013 seinen Platz als Weltmarktführer bei Netzwerk- und Sicherheitskameras verteidigt und ist auch bei den Video-Encodern erstmals die Nummer eins. Mit der Neuaufstellung im Vertriebsbereich ist das Unternehmen insgesamt gut aufgestellt, um den Bedürfnissen des Marktes nach Netzwerk-Produkte im Videoüberwachungsbereich umfassend entsprechen zu können.
Als GAM ist Dirk Schiller für die strategische Betreuung der Global Accounts in der Region Middle Europe – also DACH und Benelux – verantwortlich. Diese Position bildet die Schnittstelle zwischen den Global Accounts, dem Axis Hauptfirmensitz in Lund/Schweden und lokalen Key Account Managern. Der 37-Jährige ist hier auch für den Wissensaufbau und den Ausbau der gemeinsamen Vertriebs- und Marketingaktivitäten zuständig.

Dirk Schiller ist bereits seit September 2008 bei Axis als Key Account Manager innerhalb der Vertriebsregion Deutschland-West bei Axis beschäftigt. Nach seinem Wechsel tritt nun Torsten Mölders in seine Fußstapfen. Der 40-Jährige kommt aus dem technischen Bereich und arbeitet seit über einem Jahr als Technical Presales Engineer bei Axis. In seiner neuen Position wird Mölders die Betreuung der Partner und Projekte im Westen von Deutschland fortsetzen und neue Schwerpunkte setzen. Gemeinsam mit Boris Weber, (Key Account Manager), ist er nun für die Region Deutschland-West der Ansprechpartner. Nach einem Nachfolger für Torsten Mölders wird derzeit gesucht. Sein bisheriges Aufgabenfeld wird von den Kollegen aus dem Technical Presales vorerst übernommen.

„Es ist spannend zu sehen, wie sich unsere Mitarbeiter innerhalb des Unternehmens verändern, um ihre Talente und Stärken bestmöglich einzusetzen. Für Axis ist es enorm wichtig, dass vorhandene Wissen unserer Angestellten im Unternehmen zu bewahren. Mit Dirk Schiller und Torsten Mölders setzen wir einen weiteren Schritt, um als Marktführer unseren Partnern und Kunden innovative Produkte sowie bestmöglichen Service zu bieten“, erklärt Tanja Hilpert, Sales Manager Middle Europe bei Axis Communications.


Über Axis Communications
Als Marktführer in Netzwerk-Videolösungen, treibt Axis den Weg zu einer sicheren und intelligenten Welt voran – durch den Wechsel von analoger zu digitaler Videoüberwachungstechnologie. Die von Axis angebotenen Netzwerk-Videolösungen und Produkte für den professionellen Einsatz basieren auf einer innovativen und offenen Technologieplattform.
Axis hat über 1.400 engagierte Mitarbeiter an 40 Standorten weltweit und arbeitet mit Partnern aus 179 Ländern zusammen. Als schwedisches IT-Unternehmen wurde Axis 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf unserer Webseite www.axis.com.