Radardaten visualisieren und verwertbare Erkenntnisse für erhöhte Verkehrssicherheit gewinnen

News
12. April 2022
Axis Communications präsentiert AXIS Speed Monitor – eine neue Anwendung speziell zur Geschwindigkeitsüberwachung. Diese Lösung verbindet Axis Sicherheitsradar mit einer visuellen oder Wärmebildkamera von Axis. Daher ist es möglich, Fahrgeschwindigkeiten anzuzeigen und Statistiken zu erstellen, um fundierte Entscheidungen zu treffen und die Verkehrssicherheit zu verbessern.

AXIS Speed Monitor ist ohne Zusatzkosten erhältlich und ideal zur Messung von Fahrgeschwindigkeiten und zur Überwachung von Straßen geeignet. Er sammelt Radardaten und visualisiert gemessene Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 105 km/h direkt in den Kameraaufnahmen. Diese Daten können zum Einleiten von Ereignissen verwendet werden, z. B. zum Aktivieren von Stroboskopleuchten, zum Auslösen von Alarmen, zum Starten von Kameraaufzeichnungen und vielem mehr.

Außerdem lassen sich die Daten in Form einer CSV-Datei exportieren, um umfassende grafische Übersichten zu erstellen. Beispielsweise zur Anzahl der Fahrzeuge, die täglich passieren.

Zu den Schlüsselfunktionen und Vorteilen gehören folgende:

  • Mehr Verkehrssicherheit, da informierte Entscheidungen möglich werden
  • Visualisieren von Fahrgeschwindigkeiten von bis zu 105 km/h
  • Auslösen von Alarmen, Videoaufzeichnung und mehr
  • Datenexport als CSV-Datei für einfaches Anzeigen

AXIS Speed Monitor bietet eine effiziente Möglichkeit, verwertbare Erkenntnisse zu gewinnen, um fundierte Entscheidungen in Bezug auf die überwachte Straße zu treffen. Diese nahtlose, kostengünstige Lösung lässt sich auch in Kombination mit anderen Analysefunktionen einsetzen, die in der visuellen Kamera installiert sind.

AXIS Speed Monitor ist ab Juni 2022 erhältlich.

Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications
Mehr über