Axis Communications feiert 25-jähriges Jubiläum

München, 2009-Feb-04
This content is available in the following languages: German

Axis Communications, weltweit marktführender Anbieter von Netzwerk-Videolösungen1, feiert 2009 sein 25-jähriges Jubiläum. Im Laufe der Jahre hat sich Axis mit Hauptsitz in Schweden durch sein exzellentes Know-how im Bereich Netzwerk-Hardwareprodukte zum weltweiten Marktführer für IP-basierte Netzwerk-Videoüberwachung entwickelt und die Umstellung vom analogen auf den IP-basierten Ansatz entscheidend vorangetrieben. Für diesen neuen Bereich prognostiziert IMS innerhalb der nächsten fünf Jahre ein Wachstum von 35 Prozent.

Die Idee zu Axis Communications entstand 1984 in einem Studentenzimmer in Lund, als die zwei Studenten und Unternehmer Martin Gren und Mikael Karlsson die Möglichkeiten erörterten, die die aufkommende EDV-Revolution mit sich bringen würde. Sie erkannten Potenzial im Bereich von Drucklösungen für Unternehmen und entschieden, ihr Unternehmen in diesem Bereich anzusiedeln. Von Anfang an konzentrierte sich Axis auf die Entwicklung von Produkten für Netzwerke. Das erste Produkt, das das Unternehmen anbot, war ein IBM-Protokollkonverter, dank dem erstmals mehrere Benutzer in einem Gebäude denselben Drucker gemeinsam nutzen konnten. 1996 schloss Axis eine Kamera an das Netzwerk an – und die erste Netzwerk-Kamera der Welt war geboren.

25 Jahre nach seiner Gründung kann das Unternehmen in vielen Bereichen Fortschritte verzeichnen. Axis ist heute mit Niederlassungen in über 20 Ländern vertreten und weltweit wurden über eine Million seiner Netzwerk-Kameras installiert. Diesen unglaublichen Erfolg verdankt Axis seinem unerschütterlichen Engagement für Aufbau und der Pflege seiner Partnerschaften. Axis verfügt weltweit über Partnerschaften mit mehr als 24.000 Systemintegratoren und Händlern. Gleichzeitig ist Axis auch ein bekanntes örtliches Unternehmen in der Universitätsstadt Lund, in der sich die Zentrale und die Mehrheit der Forschungs- und Entwicklungsstätten befinden.

Axis ist ein dynamisches, modernes IT-Unternehmen, das Vorreiter bei der Entwicklung von Netzwerk-Videoprodukten ist und derzeit expandiert. 2008 stellte Axis mehr als 100 neue Mitarbeiter ein und eröffnete neue Niederlassungen in Moskau, Peking und São Paulo. Im Rahmen der Initiative "Die neue Welt der Videoüberwachung" werden Produkte eingeführt, die die modernsten Technologien hinsichtlich Auflösung, Komprimierung und intelligenter Funktionen unterstützen. Im vergangenen Jahr stellte Axis außerdem seinen intern entwickelten ARTPEC-3 Chip vor, der den neuesten Komprimierungsstandard (H.264) verwendet, der für die unterschiedlichsten Anwendungen eine herausragende Videoqualität liefert, während der Bandbreiten- und Speicherbedarf im Vergleich zu früheren Standards deutlich sinkt.

Ray Mauritsson, CEO von Axis: „Durch unsere 25-jährige Erfahrung im Bereich der Innovation und beim Aufbau zuverlässiger Partnernetzwerke verfügt Axis über eine geeignete Ausgangsposition, um auch weiterhin die Triebkraft zu sein, die dafür sorgt, dass unsere Kunden maximal von intelligenten Netzwerk-Videolösungen profitieren. Wir möchten uns ganz herzlich bei unseren Kunden und Partnern für die vergangenen 25 Jahre bedanken, in denen sie uns stets unterstützt und uns engagiert zur Seite gestanden haben."

Hinweise für Redaktionen
1 Axis Communications ist der weltweite Marktführer für Netzwerk-Videolösungen mit einem Marktanteil bei Netzwerk-Kameras von 33,5 Prozent. Allein bei Netzwerk-Kameras wird sich der Weltmarkt bis zum Jahr 2012 nach Prognosen auf mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar belaufen. Für den Netzwerkkamera-Markt wird über die nächsten fünf Jahre hinweg eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von über 35 Prozent erwartet. Dies ist das Ergebnis eines vom Branchenanalyseunternehmen IMS Research (www.imsresearch.com) zusammengestellten Berichts, der im November 2008 unter dem Titel The World Market for CCTV and Video Surveillance Equipment 2008 Edition veröffentlicht wurde.

Informationen über Axis
Axis ist in der IT-Branche tätig und bietet Netzwerk-Videolösungen für professionelle Anlagen. Das Unternehmen nimmt im globalen Markt für Netzwerk-Videoprodukte eine führende Position ein und leistet beim Wechsel von analogen zu digitalen Videoüberwachungssystemen Pionierarbeit. Die Produkte und Lösungen von Axis auf Basis von innovativen, offenen Technologieplattformen eignen sich schwerpunktmäßig für die Sicherheits- und Fernüberwachung. Mit Hauptsitz in Schweden unterhält Axis Niederlassungen in mehr als 20 Ländern und arbeitet mit Partnern in mehr als 70 Ländern zusammen. Axis wurde 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf der Webseite unter www.axis.com.

Für weitere Informationen über Axis Communications kontaktieren Sie bitte:
Tanja Hilpert, Sales Manager DACH, Axis Communications
Phone: + 49 811 555 08 30, E-mail: tanja.hilpert@axis.com

Für alle anderen presserelevanten Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Alexandra Hardenacke, Account Manager, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 27, E-mail: alexandra.hardenacke@text100.de

Sabine Minar, Account Executive, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 20, E-mail: sabine.minar@text100.de