Axis stellt kleinsten Video-Encoder der Welt mit H.264-Unterstützung vor

München, 2009-Feb-12
This content is available in the following languages: German

Axis Communications, weltweiter Marktführer im Bereich Netzwerk-Video1, stellt heute einen äußerst kompakten und kostengünstigen 1-Kanal-Video-Encoder mit H.264-Videokomprimierung vor. Der AXIS M7001 Video-Encoder ist die perfekte Lösung für die Integration einzelner oder vieler analoger CCTV Überwachungskameras in ein IP-basiertes Videoüberwachungssystem.

"Der AXIS M7001 bietet eine hervorragende Videoqualität mit überragender H.264-Performance sowie ein kompaktes Design zu einem günstigen Preis", erläutert Erik Frännlid, Direktor Produkt- Management, Axis Communications. "Er ist eine kostengünstige Lösung, mit der Sie die Vorteile von Netzwerk-Video nutzen können, ohne Ihre analogen Kameras ersetzen zu müssen".

Durch seine kompakte Größe (kleiner als ein modernes Mobiltelefon) ist er zudem ideal für die Anbringung in Kameragehäusen und für diskrete Überwachungsanwendungen, z.B. in Einzelhandelsgeschäften und Banken. Im Lieferumfang des AXIS M7001 Covert Surveillance Kits ist zusätzlich zum Video-Encoder eine kleine verdeckte Kamera enthalten.

Der AXIS M7001 Video-Encoder wurde für die Anbringung in der Nähe einer Analogkamera konzipiert. Er wandelt analoge Videosignale aller Analogkamera-Typen in digitale Videosignale um, die anschließend über ein IP-basiertes Netzwerk (z. B. LAN/Intranet/Internet) übertragen werden. Der Video-Encoder stellt außerdem für PTZ- und PTZ-Dome-Kameras die Funktionen Schwenken, Neigen und Zoomen bereit.

Der AXIS M7001 ist in der Lage, zwei Videoströme, einen in H.264 und den anderen in Motion JPEG, simultan bei voller Bildrate bei allen Auflösungen bis D1 (720 x 480 in NTSC, 720 x 576 in PAL) zu liefern. Mithilfe des H.264-Encoders von Axis kann der Bandbreiten- und Speicherbedarf erheblich reduziert werden, ohne dass Einbußen bei der Bildqualität in Kauf genommen werden müssen. Motion JPEG wird zur Gewährleistung einer größeren Flexibilität unterstützt. Mit dem Video-Encoder können die Benutzer außerdem Bildeinstellungen wie Helligkeit, Kontrast und Sättigung einstellen, um die Bildqualität zu verbessern, bevor die Codierung erfolgt. Videobewegungserkennung wird ebenfalls unterstützt.

Die Stromversorgung des AXIS M7001 erfolgt über das Ethernet mit demselben Kabel, das für die Datenübertragung verwendet wird, was eine einfache Installation ermöglicht. Der Video-Encoder versorgt seinerseits die kleine verdeckte Kamera, die im AXIS M7001 Covert Surveillance Kit enthalten ist, mit Strom.

Der Video-Encoder bietet umfassende Netzwerkfunktionen und optimiert so die Netzwerk- Videolösung hinsichtlich Sicherheit, Effizienz und Verwaltung. Mit dem Axis ADP-Programm wird das Produkt von der größten Softwarepalette des Marktes für die Video- und Alarmverwaltung unterstützt. Außerdem wird die Videoverwaltungssoftware AXIS Camera Station unterstützt. Der Video-Encoder sowie das Kit für verdeckte Überwachungen sind ab Februar 2009 über das Vertriebsnetzwerk von Axis erhältlich.

Hinweise für Redaktionen
1 Axis Communications ist der weltweite Marktführer für Netzwerk-Videolösungen mit einem Marktanteil bei Netzwerk-Kameras von 33,5 Prozent. Allein bei Netzwerk-Kameras wird sich der Weltmarkt bis zum Jahr 2012 nach Prognosen auf mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar belaufen. Für den Netzwerkkamera-Markt wird über die nächsten fünf Jahre hinweg eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von über 35 Prozent erwartet. Dies ist das Ergebnis eines vom Branchenanalyseunternehmen IMS Research (www.imsresearch.com) zusammengestellten Berichts, der im November 2008 unter dem Titel The World Market for CCTV and Video Surveillance Equipment 2008 Edition veröffentlicht wurde.

Informationen über Axis
Axis ist in der IT-Branche tätig und bietet Netzwerk-Videolösungen für professionelle Anlagen. Das Unternehmen nimmt im globalen Markt für Netzwerk-Videoprodukte eine führende Position ein und leistet beim Wechsel von analogen zu digitalen Videoüberwachungssystemen Pionierarbeit. Die Produkte und Lösungen von Axis auf Basis von innovativen, offenen Technologieplattformen eignen sich schwerpunktmäßig für die Sicherheits- und Fernüberwachung.
Mit Hauptsitz in Schweden unterhält Axis Niederlassungen in mehr als 20 Ländern und arbeitet mit Partnern in mehr als 70 Ländern zusammen. Axis wurde 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf der Webseite unter www.axis.com.

Für weitere Informationen über Axis Communications kontaktieren Sie bitte:
Tanja Hilpert, Sales Manager DACH, Axis Communications
Phone: + 49 811 555 08 30, E-mail: tanja.hilpert@axis.com

Für alle anderen presserelevanten Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Alexandra Hardenacke, Account Manager, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 27, E-mail: alexandra.hardenacke@text100.de

Sabine Minar, Account Executive, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 20, E-mail: sabine.minar@text100.de