Axis zeigt neue Wärmebildüberwachung sowie IP-Kameras

München, 2010-Aug-31
This content is available in the following languages: German

Axis Communications zeigt auf der Security in Essen ein neues Produkt aus dem Bereich Wärmebildüberwachung. Der weltweite Marktführer für Netzwerk Videolösungen1 ist in Halle 2, Standnummer 217 zu finden. Am Stand zeigt Axis in diesem Jahr neue innovative Wärmebildkameras und Videoüberwachungskits in HDTV-Qualität für kleine und mittlere Unternehmen. - Axis auf der Security 2010 – Halle 2, Stand 217

Nach der Einführung der ersten Wärmebild-Netzwerkkamera - Axis Q1910 - erweitert Axis sein Portfolio. Mit Wärmebildkameras werden Bilder durch die von Objekten, Fahrzeugen oder Personen ausgehende Wärmestrahlung erzeugt. Dadurch liefern die Kameras auch in vollständiger Dunkelheit aussagekräftige Bilder zu verdächtigen Aktivitäten. Am Axis-Stand können Besucher der Security Wärmebildkameras im Einsatz sehen und sich von den neuen Möglichkeiten in diesem Bereich überzeugen.

Weiterhin zeigt Axis in Essen die neuen Videoüberwachungs-Kits, die auf Anforderungen von kleinen und mittleren Unternehmen zugeschnitten sind. Die neuen digitalen Videoüberwachungskits der AXIS M-Reihe umfassen jeweils vier Netzwerk-Kameras in Kombination mit Software für die professionelle Videoüberwachung und -aufzeichnung.

„Wir freuen uns, dass wir unseren Kunden aus kleineren und mittleren Unternehmen auf der Security ein Produkt zum unkomplizierten Einstieg in die digitale Videoüberwachung präsentieren können. Unsere Videokomplettpakete sind bereits perfekt abgestimmt und dennoch flexibel. Sie lassen sich problemlos mit über 50 kompatiblen Axis-Kameramodellen erweitern,“ sagt Tanja Hilpert, Sales Managerin für DACH bei Axis.

Mitaussteller am Axis-Stand sind in diesem Jahr die Partner 1000eyes, Franz Video Equipment, Netavis und Securiton, die neue Soft- und Hardwarelösungen rund um das Thema IP-Video zeigen. Außerdem gibt es am Axis Stand magische Unterhaltung und täglich die Möglichkeit, Netzwerkkameras zu gewinnen.

Wenn Sie an einem Interview vor Ort mit einem Axis-Verantwortlichen interessiert sind, dann melden Sie sich einfach bei Sabine Minar oder Bernhard Fuckert, Text 100 GmbH,
Telefon: + 49 89 998370 20, bzw. -42, E-mail: sabine.minar@text100.de; bernhard.fuckert@text100.de






Hinweise für Redaktionen
1 Axis Communications ist der Weltmarktführer im Bereich Netzwerkvideo mit einem Marktanteil von 33,5 Prozent bei Netzwerk-Kameras. Allein bei Netzwerk-Kameras wird sich der Weltmarkt bis zum Jahr 2012 nach Prognosen auf mehr als 2,5 Milliarden US-Dollar belaufen. Für den Netzwerk-Kamera-Markt wird über die nächsten drei Jahre hinweg eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von über 35 Prozent erwartet. Dies ist das Ergebnis eines vom Branchenanalyseunternehmen IMS Research (www.imsresearch.com) zusammengestellten Berichts, der im November 2008 unter dem Titel The World Market for CCTV and Video Surveillance Equipment 2008 Edition veröffentlicht wurde.

Informationen zu Axis Communications
Axis ist in der IT-Branche tätig und bietet Netzwerk-Videolösungen für professionelle Anlagen. Das Unternehmen nimmt im globalen Markt für Netzwerk-Videoprodukte eine führende Position ein und leistet beim Wechsel von analogen zu digitalen Videoüberwachungssystemen Pionierarbeit. Die Produkte und Lösungen von Axis auf Basis von innovativen, offenen Technologieplattformen eignen sich schwerpunktmäßig für die Sicherheits- und Fernüberwachung. Mit Hauptsitz in Schweden unterhält Axis Niederlassungen in über 20 Ländern und arbeitet mit Partnern in mehr als 70 Ländern zusammen. Axis wurde 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie
auf der Webseite unter www.axis.com.

Für weitere Informationen über Axis Communications kontaktieren Sie bitte:
Sharon Heidorn, Marketing Manager, Axis Communications
Telefon: + 49 811 555 08 14, E-mail: sharon.heidorn@axis.com

Für presserelevante Rückfragen und für Interviews auf der Security 2010 kontaktieren Sie bitte:
Sabine Minar, Account Executive, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 20, E-mail: sabine.minar@text100.de