Axis & Canon: Die Technologien beider Unternehmen verschmelzen in einer 20 Megapixel Highend Netzwerk-Kamera

München, 2016-Sep-12
This content is available in the following languages: German

Die AXIS Q1659 85mm mit Canon ASP-C Sensor und einem Canon EF/EF-S-Objektiv.
Mit der AXIS Q1659 Netzwerk-Kamera legt Axis die Messlatte für Sicherheitskameras höher. Die Kamera sorgt mit dem Canon ASP-C Sensor und einem Canon EF/EF-S-Objektiv für eine hervorragende Bildqualität mit extrem hohen Details für unterschiedliche Formen der Videosicherheit. Dabei wird sie von der gesamten Bandbreite an flexiblen, benutzerfreundlichen und effizienten Funktionen der Produkte von Axis unterstützt. Sie eignet sich ideal für die detaillierte Überwachung über große Entfernungen von Städten, Flughäfen, Verkehrsräumen, Stadien und wo es auf Details ankommt.

Axis Communications, der Marktführer für Netzwerk-Video, präsentiert die AXIS Q1659 Netzwerk Kamera. Erstmals kommt in einer Überwachungskamera das bewährte Sicherheitsangebot von Axis zusammen mit der Canon Bildverarbeitungstechnologie für Profifotografen zum Einsatz. Noch nie gab es eine feststehende Wide-Area-Überwachungskamera mit einer derart extrem hohen Bildqualität wie die neue Netzwerk-Kamera von Axis. Diese sorgt mit dem modernsten Bildsensor und der führenden EF-Objektivtechnologie für hervorragende Farben, Kontraste und Details auch bei den schwierigsten Lichtverhältnissen.

„Diese Kamera ist eine echte Symbiose aus zweiSpitzentechnologien: Canon ist mit seiner überragenden Bildqualität bekannt für professionelle Fototechnologie, und die führenden Sicherheitssysteme von Axis bieten alles, was für eine vollständige, flexible und einfach zu verwaltende Installation erforderlich ist. Zusätzlich zu der außergewöhnlich hohen Qualität und Detailgenauigkeit lässt sich die AXIS Q1659 dank der breiten Unterstützung durch die Video Management Software schnell in vorhandene Sicherheitsumgebungen integrieren“, erläutert Olof Leidecker, Global Product Manager bei Axis.

Die AXIS Q1659 verfügt über 20 MP Auflösung bei 8 Bildern pro Sekunde. Sie erzielt damit ein bisher unerreichtes Maß an Details bei der Überwachung offener Räume über große Entfernungen. Die Kamera nutzt die Technik digitaler Spiegelreflexkameras. Sie bietet eine Auswahl an sieben verschiedenen EF-/EF-S-Objektiven für unterschiedliche spezifische Kundenanforderungen. Objektive können bei der mit einer EF-Objektivhalterung ausgestatteten Kamera problemlos gewechselt werden.

Die AXIS Q1659 wird über die AXIS Camera Station und das Axis ADP-Programm (Application Development Partner) von der umfassendsten Palette an Videoverwaltungssoftware der Branche unterstützt. Videoanalyseanwendungen von anderen Anbietern können über die AXIS Camera Application Platform heruntergeladen werden. ONVIF ermöglicht eine einfache Integration in vorhandene Videoüberwachungssysteme.

Die neue Kamera verfügt über die neuesten Verbesserungen der Axis Zipstream-Technologie. Sie ermöglicht noch größere Einsparungen bei Speicher und Bandbreite in Videoüberwachungsanwendungen, ohne Kompromisse bei wichtigen Bilddetails. Ein SFP-Slot für einen optionalen Anschluss an das Glasfasernetz ermöglicht eine Netzwerkverbindung über große Entfernungen.

Fotos und weitere Informationen finden Sie unter: http://www.axis.com/de/corporate/press/press_material.htm?key=q1659


Über Axis Communications


Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk.
Axis beschäftigt über 2.100 engagierte Mitarbeiter in mehr als 50 Ländern und arbeitet mit über 80.000 Partnern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert.
Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com.

Axis Communications feiert 2016 das 20-jährige Jubiläum der Netzwerk-Kamera. 1996 brachte Axis bereits die erste Netzwerk-Kamera der Welt auf den Markt und war der Zeit damit einen großen Schritt voraus. Das Besondere an der AXIS 200 war der integrierte Webserver, mit dem sich Videobilder über einen Browser aus der Ferne von jedem beliebigen Standort aus betrachten ließen. Heute, 20 Jahre später, ist Internet of Things zu einem nicht mehr wegzudenkenden Thema mit einem breiten Spektrum an Anwendungsszenarien avanciert. Axis Communications arbeitet stetig an der Weiterentwicklung von IP-Sicherheitslösungen und treibt Innovationen weiter voran.

Axis Communications arbeitet mit folgenden Distributoren zusammen:
Deutschland - Allnet GmbH, Anixter GmbH, Ingram Micro Distribution GmbH, Tech Data GmbH & Co. OHG Azlan, Videor E.Hartig GmbH
Österreich - Anixter Austria GmbH, Ingram Micro GmbH, Tech Data Österreich GmbH, Videor E.Hartig GmbH
Schweiz - Alltron AG, Anixter Switzerland, INGRAM MICRO GmbH, Tech Data (Schweiz) GmbH, Videor E.Hartig GmbH

Neuigkeiten erfahren Sie auch auf Twitter: @Axis_Dach