Axis Communications erweitert sein Team

München, 2016-Feb-19
This content is available in the following languages: German

Marktführer erhält Unterstützung im Bereich Training und Sales Engineering sowie HR und Marketing

Personalzuwachs für Axis Communications: Gleich in drei Bereichen verkündet der Hersteller von IP-Sicherheitslösungen den Start neuer Mitarbeiter. So übernimmt mit Jan-Bart Mul ein erfahrener und in der Branche etablierter Experte den Posten als Manager Sales Engineering und Training Middle Europe (DACH und Benelux). Sein Augenmerk liegt einerseits auf dem weiteren Ausbau der Axis Communications‘ Academy sowie auf der Unterstützung für den Bereich Pre-Sales Support. Ebenfalls seit Februar unterstützt Esther Noorman das Marketingteam in Benelux. Und für zukünftige Neueinstellungen sowie allgemeine Human Resources zeichnet sich Pontus Nilsson ab April zuständig.

Als Marktführer investiert Axis in seine Innovationen und Lösungen und gilt als einer der Innovationstreiber der Branche. In der Vergangenheit überraschte das Unternehmen zudem mit dem Markteintritt in die Zutrittskontrolle sowie erst kürzlich mit der Übernahme des Videoanalyseunternehmens Citilog. Um auch weiterhin IP-Sicherheitslösungen mit dem gewohnten, hohen Standard bieten zu können und sowohl Partner und Endanwender sowie auch die eigenen Mitarbeiter bestmöglich betreuen zu können, erweitert Axis sein Team.

Jan-Bart Mul ist der neue Manager für Training & Sales Engineering

Jan-Bart Mul blickt auf langjährige Erfahrungen in der Sicherheitsbranche zurück. So arbeitete er in der Position als Produkt Marketing Manager und Manager Technischer Support auf europäischem Level. In seiner letzten Position war er Global Training Manager bei Bosch Security Systems BV in Eindhoven für das globale Weiterbildungsprogramm in der Business Unit Video verantwortlich. Seine Kenntnisse in diesem Bereich kann Jan-Bart Mul nun im Rahmen der Axis Communications‘ Academy gut einbringen. Insgesamt unterstützen ihn vier Trainer in der Region Middle Europe.
Seinen zweiten Fokus wird der Niederländer auf den Bereich Pre-Sales Support sowie weitere Services legen. Ziel ist hier das Service für Partner und Kunden weiterhin zu verbessern, um auch den spezifischen Anforderungen aus den unterschiedlichsten Marktsegmenten gerecht zu werden. Derzeit sind hier in der Region Middle Europe sowie in Schweden insgesamt 14 Mitarbeiter beschäftigt.
„Dank seiner weitreichenden Erfahrung in der Sicherheitsbranche ist Jan-Bart Mul eine große Bereicherung für unser Unternehmen. Seine Fachkompetenz wird uns dabei helfen, die technische Beratung sowie das Trainings- und Serviceangebot für unsere Partner und Kunden weiterhin auf einem hohen Niveau zu halten und in einzelnen Bereichen zu optimieren“, erklärt Edwin Roobol, Geschaftsfuhrer Axis Communications Middle Europe

Neue Mitarbeiterin im Bereich Marketing in Benelux: Esther Noorman

Axis legt generell einen sehr großen Wert auf die optimale Betreuung seiner Business Partner, nicht nur im Bereich Training sondern auch in weiteren Belangen. Als weiterer Neuzugang unterstützt Esther Noorman seit Anfang Februar Eric Neys, Channel Marketing Manager und kümmert sich um die Betreuung der Partnerlandschaft in Belgien, den Niederlanden sowie Luxemburg. Esther Noorman arbeitete zuvor unter anderem in der Automobilbranche in PR-, Eventplanung sowie im Marketing.

Ab April vertraut Axis in HR-Angelegenheiten auf Pontus Nilsson

Als Human Resources Manager beim Personalvermittler Academy Work Germany blickt Pontus Nilsson auf einen großen Erfahrungsschatz zurück und wird ab Anfang April Axis Communications als HR-Manager zur Verfügung stehen. Der Schwede studierte in Linköping Human Resource Management. „Mit Pontus Nilsson haben wir einen sehr erfahrenen Experten an unserer Seite, der zuvor als HR-Manager beim Personalvermittler Academic Work Germany tätig war. Eine seiner Aufgaben wird es sein, unsere schwedische Unternehmenskultur weiterhin zu bewahren und zu stärken“, freut sich Edwin Roobol.

Über Axis Communications

Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerkprodukten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk. Axis beschäftigt über 2.000 engagierte Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern und arbeitet mit über 70.000 Partnern aus 179 Ländern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com.

Axis Communications feiert 2016 das 20-jährige Jubiläum der Netzwerk-Kamera. 1996 brachte Axis bereits die erste Netzwerk-Kamera der Welt auf den Markt und war der Zeit damit einen großen Schritt voraus. Das Besondere an der AXIS 200 war der integrierte Webserver, mit dem sich Videobilder über einen Browser aus der Ferne von jedem beliebigen Standort aus betrachten ließen. Heute, 20 Jahre später, ist Internet of Things zu einem nicht mehr wegzudenkenden Thema mit einem breiten Spektrum an Anwendungsszenarien avanciert. Axis Communications arbeitet stetig an der Weiterentwicklung von IP-Sicherheitslösungen und treibt Innovationen weiter voran.

Axis Communications arbeitet mit folgenden Distributoren zusammen:

Deutschland - Allnet GmbH, Anixter GmbH, Ingram Micro Distribution GmbH, Tech Data GmbH & Co. OHG Azlan, Videor E.Hartig GmbH
Österreich - Anixter Austria GmbH, Ingram Micro GmbH, Tech Data Österreich GmbH, Videor E.Hartig GmbH
Schweiz - Alltron AG, Anixter Switzerland, INGRAM MICRO GmbH, Tech Data (Schweiz) GmbH, Videor E.Hartig GmbH