Axis erweitert sein Angebot für die Zutrittskontrolle um einen Kartenleser

München, 2014-Sep-25
This content is available in the following languages: German

Der neue AXIS A4011-E Leser entstand in einer Kooperation zwischen Axis Communications und ASSA ABLOY. Er ist zum Einsatz mit dem netzwerkbasierten Tür-Controller AXIS A1001 vorgesehen.

Der AXIS A4011-E Leser verfügt über ein ergonomisches Design mit beleuchtetem Funktionstastenfeld.
Ismaning, 25. September 2014 - Axis Communications, der globale Marktführer für Netzwerk-Video, präsentiert den AXIS A4011-E Leser. Der Leser hat ein ergonomisches Design mit beleuchtetem Funktionstastenfeld und klar erkennbaren Symbolen. Er unterstützt den berührungslosen Zugang mit den meisten Eingangskartenformaten und eignet sich zur Installation sowohl im Innen- wie im Außenbereich.

„Seit der erfolgreichen Einführung unseres netzwerkbasierten Tür-Controllers AXIS A1001 erhielten wir viele Anfragen bezüglich eines Türlesers von Axis“, erläutert Ola Jönsson, Business Development Manager, bei Axis Communications. „Mit dem AXIS A4011-E Leser sind wir nun in der Lage, einen vielseitigen Türleser für die meisten Installationen anzubieten. Der Leser basiert auf der bewährten Technologie von ASSA ABLOY, einem Unternehmen mit langjähriger Erfahrung mit Lesern und Lösungen für die Zutrittskontrolle.“

Der neue AXIS A4011-E Leser verfügt über eine intuitive Benutzeroberfläche mit beleuchteten Symbolen und einer Tonanzeige zur eindeutigen Statusdarstellung und klaren Kommunikation mit dem Benutzer. Das Funktionstastenfeld ist hintergrundbeleuchtet und mit robusten Edelstahltasten versehen.

Der AXIS A4011-E ist ein zukunftsfähiger generischer Leser, der verschiedene Kartenformate unterstützt, um spezifischen Systemanforderungen gerecht zu werden. Er kann zwei unterschiedliche Kartenformate gleichzeitig lesen, was die Systemerweiterung erleichtert und den einfachen Übergang von einer Kartentechnologie zur anderen zulässt.

Zu den zusätzlichen Merkmalen des AXIS A4011-E Lesers gehören:

• Kompatibel mit dem netzwerkbasierten Tür-Controller AXIS A1001
• Unterstützt die meisten 13,56-MHz-Kartenformate wie MIFARE Classic, MIFARE Plus, MIFARE DESFire EV1, iCLASS und SEOS
• Ein integrierter Melder zur Manipulationserkennung befindet sich zwischen Gehäuse und Wand
• Hohe Lesegeschwindigkeit
• Betriebstemperaturen: -25 ºC bis 70 ºC
• Schutzklasse IP54

Der AXIS A4011-E Leser ist in ausgewählten Ländern voraussichtlich ab dem 4. Quartal 2014 über die Vertriebskanäle von Axis erhältlich.

Fotos und weitere Informationen finden Sie unter: www.axis.com/products/access_control/a4011e/index.htm

Über Axis Communications
Axis bietet intelligente Sicherheitslösungen für den Schutz und die Sicherheit von Menschen, Unternehmen und Institutionen. Ziel von Axis ist es, zu einer sicheren, stabilen Welt beizutragen. Als globaler Marktführer im Bereich Netzwerk-Video sorgt Axis durch die kontinuierliche Entwicklung innovativer Netzwerkprodukte für den technischen Fortschritt in der Branche. Die Axis-Produkte basieren allesamt auf einer offenen Plattform. Axis legt größten Wert auf die langfristigen Beziehungen mit seinen weltweiten Partnern und versorgt diese mit wegweisenden Netzwerk¬produkten und technischem Know-how für etablierte und neue Märkte. Die Kunden profitieren von diesem globalen Partnernetzwerk. Axis beschäftigt über 1.600 engagierte Mitarbeiter in mehr als 40 Ländern und arbeitet mit über 65.000 Partnern aus 179 Ländern zusammen. Das 1984 gegründete schwedische Unternehmen ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie unter www.axis.com.

Axis Communications feiert in diesem Jahr sein 30-jähriges Jubiläum. Die Erfolgsgeschichte des heutigen Weltmarktführers im Bereich Netzwerk-Video und Encoder basiert auf drei Säulen: einer starken, innovationsgetriebenen R&D-Abteilung, einem Netzwerk von über 60.000 Partnern weltweit und dem Fokus auf engagierte, fähige Mitarbeiter. Auf der Agenda für 2014 stehen unter anderem die Themenbereiche Zutrittskontrolle, Video Surveillance-as-a-Service, Big Data und Storage.