Axis führt flexible, kostengünstige Lösungen mit neuen Video-Encodern ein

München, 2011-Mai-31
This content is available in the following languages: German

Axis Communications präsentiert die neue Modellreihe der AXIS M70 und AXIS P72 Video-Encoder mit den umfangreichsten Netzwerkfunktionen, die es auf dem Markt gibt. Diese Produkte ermöglichen einen kostengünstigen Wechsel von analogen Kameras zu einem leistungsstarken IP-basierten Videoüberwachungssystem und sind ideal für Einsatzorte wie Tankstellen, Einzelhandelsgeschäfte und kleine Büros.

„Diese Ergänzung unseres breiten Spektrums an Video-Encodern ist dank seiner Preislage, Flexibilität und umfangreichen Funktionalität eine hervorragende Alternative zu den Angeboten unserer Mitbewerber“, sagt Erik Frännlid, Director of Product Management. „Dank der neuen Video-Encoderserie AXIS M70 und AXIS P72 können mit analogen CCTV-Systemen ganz einfach all die Vorteile von Netzwerkvideo genutzt werden, ohne dass bestehende Investitionen in Analogsysteme aufgegeben werden müssen. Diese Vorteile ermöglichen Einsparungen in den Bereichen Installation, Verwaltung und Gerätekosten, zusätzlich zu den Fernüberwachungsfunktionen, der leistungsstarken Ereignisverwaltung und der verbesserten Skalierbarkeit.“

Die Erweiterung unseres vorhandenen Video-Encoder-Sortiments mit zusätzlichen fünf neuen Video-Encodern, die von vier bis 16 Kanälen reichen, bietet all die Vorteile, die unsere Kunden von unseren Produkten erwarten. Axis bietet heute ein umfangreiches Produktportfolio von 16 Video-Encodern, zum Großteil mit H.264-Unterstützung, einem hocheffizienten Video-Komprimierungsformat. Die AXIS M70 und AXIS P72 Serien sind ideal für kleine und mittelgroße Standorte wie beispielsweise Tankstellen, kleinere Läden und Büros sowie Einzelhändler.

Die AXIS M70 und AXIS P72 Serien bieten eine leistungsstarke, effiziente und kostengünstige Integration von analogen Überwachungsinstallationen, um alle Vorteile der professionellen Netzwerkvideotechnologie zu nutzen. Alle Video-Encoder der AXIS M70 und AXIS P72 Serien bieten duale H.264- und Motion JPEG-Ströme. Mit H.264 wird ein Video-Komprimierungsformat unterstützt, das drastische Einsparungen an Bandbreite und Speicherplatz ohne Einbußen bei der Bildqualität ermöglicht.

Die AXIS M70 und AXIS P72 Serien unterstützen Power over Ethernet (IEEE 802.3af), wodurch die Encoder Strom über das Netzwerkkabel erhalten. Alle Axis Video-Encoderprodukte unterstützen außerdem Schwenk-, Neige- und Zoomfunktionen, was die Kontrolle analoger PTZ-Kameras ermöglicht. Außerdem besitzen die eigenständigen Versionen einen microSDHC-Speicherkartensteckplatz für die lokale Speicherung.

Diese Produkte werden von der Videoverwaltungssoftware AXIS Camera Station sowie von der branchenweit breitesten Anwendungssoftwarepalette durch das ADP-Programm (Application Development Partner) von Axis unterstützt. Sie unterstützen außerdem die ONVIF-Spezifikation für die Interoperabilität von Netzwerkvideoprodukten und dem AXIS Video Hosting System (AVHS), das den Kameraanschluss mit nur einem Mausklick ermöglicht. Die Video-Encoder sind im September über das Vertriebsnetz von Axis erhältlich.

Hinweise für Herausgeber

1 Axis Communications ist Marktführer im Bereich Netzwerkvideo. Für den Netzwerk-Kamera-Markt wird über die nächsten fünf Jahre hinweg eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von über 27 Prozent erwartet. Der Weltmarkt für Videoüberwachungsprodukte wird sich bis zum Jahr 2014 nach Prognosen auf mehr als 14,4 Milliarden US-Dollar belaufen. Dies ist das Ergebnis eines vom Branchenanalyseunternehmen IMS Research (www.imsresearch.com) zusammengestellten Berichts, der im August 2009 unter dem Titel ‘The World Market for CCTV and Video Surveillance Equipment 2009 Edition’ veröffentlicht wurde.

Informationen zu Axis Communications

Axis ist in der IT-Branche tätig und bietet Netzwerkvideolösungen für professionelle Anlagen. Das Unternehmen ist der weltweite Marktführer im Bereich Netzwerkvideo und treibt den Wechsel von analoger zu digitaler Videoüberwachungs-Technologie voran. Die Produkte und Lösungen von Axis auf der Basis innovativer, offener Technologieplattformen eignen sich schwerpunktmäßig für die Sicherheits- und Fernüberwachung.
Axis hat seinen Hauptsitz in Schweden, unterhält jedoch Niederlassungen in über 20 Ländern und arbeitet mit Partnern in mehr als 70 Ländern zusammen. Axis wurde 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf der Webseite unter www.axis.com.


Für weitere Informationen über Axis Communications kontaktieren Sie bitte:

Sabina Halilovic, Marketing Manager DACH, Axis Communications
Telefon: + 49 811 555 08 14, E-mail: sabina.halilovic@axis.com

Für alle anderen presserelevanten Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Sabine Minar, Senior Account Executive, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 20, E-mail: sabine.minar@text100.de