Axis stellt lichtempfindlichste Kamera der Branche vor

München, 2011-Jun-21
This content is available in the following languages: German

Axis Communications, marktführender Anbieter von Netzwerkvideoprodukten, stellt ein herausragendes unbewegliches Netzwerk-Kameramodell vor, das auf der Lightfinder-Technologie von Axis basiert.Die Netzwerk-Kameras AXIS Q1602/-E eignen sich hervorragend für die Innen- und Außenüberwachung bei schlechten Lichtverhältnissen. Sie sind ideal, wenn Benutzer Farbvideobilder für eine bessere Erkennung und Identifizierung von Objekten benötigen.

Mithilfe der einzigartigen Technologie 'Lightfinder' von Axis können unbewegliche Netzwerk-Kameras bei schwierigen Lichtverhältnissen eine neue Dimension der Leistungsfähigkeit hinsichtlich der Bildqualität erzielen“, so Erik Frännlid, Director of Product Management, Axis Communications. „Dies ist ein revolutionärer Fortschritt bei Videoüberwachungskameras und wir sind überzeugt, dass die AXIS Q1602 das lichtempfindlichste Kameramodell der Branche sein wird. Das Produkt ist die beste Wahl bei schwachem Licht und schlecht beleuchteten Umgebungen.“

Lightfinder sorgt dafür, dass die AXIS Q1602 äußerst lichtempfindlich ist, d. h. die Kamera ist auch bei schwachem Licht in der Lage, die Objekte zu erkennen. Dank der Erfahrung von Axis im Bereich der Bildverarbeitung und Chip-Entwicklung sowie bei der Wahl des Sensors und Tag/Nacht-Objektiven, konnten wir eine Kamera entwickeln, die in der Lage ist, den Fokus bei Tageslicht und bei Infrarotlicht zu halten. Sie läutet eine neue Generation von Überwachungskameras ein, die durch herausragende Leistung überzeugen.Die unbewegliche Netzwerk-Kamera verwendet die progressive Abtastung und liefert in schlecht beleuchteten Innen- und Außenbereichen Videobilder in D1-Auflösung (720 x 576 Pixel) von ausgezeichneter Bildqualität.

Die fortschrittliche Lightfinder-Technologie ist besonders für anspruchsvolle Videoüberwachungsanwendungen geeignet, z. B. die Überwachung von Baustellen, Parkplätzen und Grundstücken sowie die Städteüberwachung. Im Gegensatz zu konventionellen Tag/Nacht-Kameras, die bei Dunkelheit in Schwarzweißaufnahmen umschalten, kann die AXIS Q1602 auch bei sehr schwacher Beleuchtung Farbvideobilder aufzeichnen.Es gibt viele Situationen, in denen Farbvideobilder für eine erfolgreiche Identifizierung sehr wichtig sind. Mithilfe dieser Bilder ist der Kameranutzer besser in der Lage, Personen, Fahrzeuge und Zwischenfälle eindeutig zu identifizieren.Dank der hohen Lichtempfindlichkeit der Kamera werden IR-Strahler oft nicht benötigt, wodurch Installationskosten gespart werden können.

Das Kameramodell AXIS Q1602 für Innenräume und die für den Außenbereich geeignete Netzwerk-Kamera AXIS Q1602-E können mehrere einzeln konfigurierbare H.264- und Motion JPEG-Videoströme gleichzeitig liefern.Weitere Ausstattungsmerkmale sind Tag/Nacht-Funktionalität, Varifokusobjektiv, Ferneinstellung des Auflagemaßes und Unterstützung von Zweiwege-Audio.Die IP66-konforme AXIS Q1602-E wird mit Wandhalterungsträger und Sonnenschutz ausgeliefert. Sie verfügt über einen Schutz vor Staub, Regen, Schnee und Sonneneinstrahlung und ist für den Einsatz bei Temperaturen von -40 °C bis 50°C geeignet.

Mit dem Axis ADP-Programm (Application Development Partner) und AXIS Camera Station werden die AXIS Q1602/-E Netzwerk-Kameras von der umfassendsten Palette an Videoverwaltungssoftware der Branche unterstützt.Darüber hinaus unterstützen die Kameras die AXIS Camera Application Platform und das AXIS Video Hosting System (AVHS) für die Verwaltung von Videoüberwachungsdiensten über das Internet, das den Kameraanschluss mit einem Mausklick ermöglicht.

Die Kameras sind ab dem dritten Quartal 2011 erhältlich. Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter http://www.axis.com/corporate/press/press_material.htm?key=q1602.


Informationen über Axis
Axis ist in der IT-Branche tätig und bietet Netzwerk-Videolösungen für professionelle Anlagen. Das Unternehmen nimmt im globalen Markt für Netzwerk-Videoprodukte eine führende Position ein und leistet beim Wechsel von analogen zu digitalen Videoüberwachungssystemen Pionierarbeit. Die Produkte und Lösungen von Axis auf Basis von innovativen, offenen Technologieplattformen eignen sich schwerpunktmäßig für die Sicherheits- und Fernüberwachung.

Axis hat seinen Hauptsitz in Schweden, unterhält jedoch Niederlassungen in über 20 Ländern und arbeitet mit Partnern in mehr als 70 Ländern zusammen. Axis wurde 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm Exchange unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf der Website unter www.axis.com

Für weitere Informationen über Axis Communications kontaktieren Sie bitte:
Sabina Eibel, Marketing Manager DACH, Axis Communications
Telefon: + 49 811 555 08 14, E-mail: sabina.halilovic@axis.com

Für alle anderen presserelevanten Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Alexandra Kost, Account Manager, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 27, E-mail: alexandra.kost@text100.de

Annemarie Stielner, Account Executive, Text 100 GmbH
Telefon: +49 89 998370 20, E-mail: annemarie.stielner@text100.de