Axis stellt handtellergroße, erschwingliche Netzwerk-Kameras für die Videoüberwachung von Außenbereichen vor

München, 2011-Apr-05
This content is available in the following languages: German

Axis Communications, der Marktführer im Bereich Netzwerkvideo1, stellt heute eine neue Serie von kostengünstigen unbeweglichen Netzwerk-Kameras für die Außenüberwachung vor. Mit ihrem unauffälligen Fixed-Dome-Design eignen sich diese Kameramodelle hervorragend für die Videoüberwachung der Eingangbereiche von Einzelhandelsgeschäften, Restaurants, Hotels, Banken und Büros.

Die handtellergroßen Netzwerk-Kameras der AXIS M31-VE Serie können in der Nähe von Gebäudeeingängen angebracht werden und bieten eine unauffällige Videoüberwachung mit einem überzeugenden Preis-/Leistungsverhältnis.

„Die AXIS M31-VE Serie ist ideal für kostenbewusste Unternehmensinhaber und Manager, die eine hochwertige und unauffällige Videoüberwachungslösung für die Überwachung von Eingangsbereichen suchen,“ erläutert Erik Frännlid, Director of Product Management bei Axis.

Die Außenbereichskameras können bei Temperaturen von 50 °C bis -20 °C betrieben werden. Das stoßfeste Gehäuse hat einen Wetterschutzabdeckung und schützt vor Sonneneinstrahlung, Regen und Schnee. Die Modelle ohne Wetterschutzabdeckung haben einen größeren Neigungsbereich und eignen sich besser für die Deckenmontage, z. B. in kalten Lagerräumen oder unter Vordächern.

Die AXIS M31-VE Kameras lassen sich leicht und bequem installieren. Sie werden über Power over Ethernet mit Strom versorgt, d. h., dass nur ein Standardnetzwerkkabel für die Stromversorgung und die Videoübertragung benötigt wird. Ein weiteres Ausstattungsmerkmal ist die Erkennung von Manipulationsversuchen, z. B. das Verdecken oder Besprühen der Kamera.

Mit dem Einsatz von Videoüberwachungskameras im Eingangsbereich können Einzelhändler die Sicherheit erhöhen und Warenverlusten vorbeugen. Die Verwendung der Kameras in Kombination mit intelligenten Videoanwendungen wie das Zählen von Personen beim Betreten oder Verlassen des Geschäfts bietet weitere Anwendungsmöglichkeiten.

Die Kameras liefern Videobilder von ausgezeichneter Bildqualität mit progressiver Abtastung und voller Bildrate. Die Kameraserie umfasst die Modelle AXIS M3114-VE mit einer Auflösung von bis zu 1 Megapixel und AXIS M3113-VE mit SVGA-Auflösung (800x600). Das Modell AXIS M3114-VE unterstützt außerdem HDTV-Video gemäß den HDTV 720p-Standards für Farbtreue, Auflösung, Bildrate und Breitbildformat.

Mit dem Axis ADP-Programm werden die Kameras der AXIS M31-VE Serie von der größten Softwarepalette des Marktes für die Video- und Alarmverwaltung unterstützt. Ebenfalls unterstützt wird die Videoverwaltungssoftware AXIS Camera Station. Die AXIS M31-VE-Serie kann ab dem zweiten Quartal 2011 bestellt werden. Die AXIS M3113-VE ist zum Preis von 389 € (unverbindliche Preisempfehlung) erhältlich und das Modell AXIS M3114-VE kann zum Preis von 469 € (unverbindliche Preisempfehlung) erworben werden.

Fotos und weitere Ressourcen finden Sie unter www.axis.com/corporate/press/press_material.htm?key=m31ve_series

Hinweise für Herausgeber

1 Axis Communications ist Marktführer im Bereich Netzwerkvideo. Für den Netzwerk-Kamera-Markt wird über die nächsten fünf Jahre hinweg eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von über 27 Prozent erwartet. Der Weltmarkt für Videoüberwachungsprodukte wird sich bis zum Jahr 2014 nach Prognosen auf mehr als 14,4 Milliarden US-Dollar belaufen. Dies ist das Ergebnis eines vom Branchenanalyseunternehmen IMS Research (www.imsresearch.com) zusammengestellten Berichts, der im August 2009 unter dem Titel ‘The World Market for CCTV and Video Surveillance Equipment 2009 Edition’ veröffentlicht wurde.

Informationen zu Axis Communications

Axis ist in der IT-Branche tätig und bietet Netzwerkvideolösungen für professionelle Anlagen. Das Unternehmen ist der weltweite Marktführer im Bereich Netzwerkvideo und treibt den Wechsel von analoger zu digitaler Videoüberwachungs-Technologie voran. Die Produkte und Lösungen von Axis auf der Basis innovativer, offener Technologieplattformen eignen sich schwerpunktmäßig für die Sicherheits- und Fernüberwachung.
Axis hat seinen Hauptsitz in Schweden, unterhält jedoch Niederlassungen in über 20 Ländern und arbeitet mit Partnern in mehr als 70 Ländern zusammen. Axis wurde 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf der Webseite unter www.axis.com.


Für weitere Informationen über Axis Communications kontaktieren Sie bitte:

Sabina Halilovic, Marketing Manager DACH, Axis Communications
Telefon: + 49 811 555 08 14, E-mail: sabina.halilovic@axis.com

Für alle anderen presserelevanten Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Sabine Minar, Senior Account Executive, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 20, E-mail: sabine.minar@text100.de