Axis Umfrage: Personenzählung ist die beliebteste netzwerkbasierte Videoanwendung

München, 2011-Feb-25
This content is available in the following languages: German

Axis Communications, der Marktführer im Bereich Netzwerkvideo, hat die Ergebnisse von neuen Umfragen in Europa und den USA zur Wahrnehmung und Verwendung von Videoüberwachung im Einzelhandel veröffentlicht.

Die Umfragen zeigen, dass Einzelhändlern die sicherheitsspezifischen Vorteile von netzwerkbasierter Videoüberwachung sehr wohl bekannt sind. Es besteht jedoch noch großer Bedarf an Aufklärung zu den betriebswirtschaftlichen Vorteilen. Durch die Nutzung einer großen Bandbreite an intelligenten Anwendungen, die mit Videokameras kompatibel sind, erreichen Einzelhändler mehr als nur Sicherheit, denn sie erhalten Einblick in das Verhalten ihrer Kunden und können damit ein besseres Einkaufserlebnis entwickeln“, sagte Johan Åkesson, Business Development Director Retail bei Axis Communications.
Durch mehrere Umfragen1 in den USA und Europa wurde bestätigt, dass die unterschiedlichen Anwendungen in der netzwerkbasierten Videoüberwachung weitläufig wahrgenommen werden. Zu den bekanntesten Anwendungen zählen Personen- und Warteschlangenzählungen. So gaben durchschnittlich 67 % aller Befragten in den USA und Europa an, diese Anwendungen zu kennen.

Einzelhändlern sind diese Anwendungen nicht nur bekannt, sie sind darüber hinaus bereit, diese Technologien künftig einzusetzen. Die Mehrzahl der Befragten bekundete großes Interesse an Anwendungen für die Personenzählung und die Fluktuationserkennung.

In allen Umfragen gaben durchschnittlich 86 % – ein überwältigender Anteil – der Befragten an, dass der Hauptgrund für die Implementierung von Videoüberwachung nach wie vor die Verhinderung von Diebstahl im Allgemeinen und Ladendiebstahl im Besonderen sei.

Weitere interessante Ergebnisse:
  • „Verbesserte Mitarbeitersicherheit“ wurde als wichtigste positive Auswirkung der Videoüberwachung genannt (66-94 %). Als weitere positive Ergebnisse wurden ein besserer Nachweis von Straftaten (51-77 %) und eine geringere Anzahl von Diebstählen (54-75 %) genannt.

  • Die Befragten berichteten einheitlich von schlechter Bildqualität, wobei bei Nutzern, die sich für ein IP-basiertes System entschieden haben, dieses Problem weniger auftritt.



Axis Communications ist auf der EuroShop in Düsseldorf, vom 26. Februar bis 2. März, mit einem eigenen Stand vertreten (Halle 06, Stand E35). Im Rahmen dieser Messe wird es Gelegenheit geben, die Ergebnisse dieser Umfragen im Detail zu diskutieren.

Hinweise für Redaktionen

1 Axis Communications ist weltweiter Marktführer im Bereich Netzwerkvideo. Für den Netzwerk-Kamera-Markt wird über die nächsten fünf Jahre hinweg eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von über 27 Prozent erwartet. Der Weltmarkt für Videoüberwachungsprodukte wird sich bis zum Jahr 2014 nach Prognosen auf mehr als 14.474 Millionen US-Dollar belaufen. Dies ist das Ergebnis eines vom Branchenanalyseunternehmen IMS Research (www.imsresearch.com) zusammengestellten Berichts, der im August 2009 unter dem Titel ‘The World Market for CCTV and Video Surveillance Equipment 2009 Edition’ veröffentlicht wurde.

Informationen über Axis

Axis ist in der IT-Branche tätig und bietet Netzwerk-Videolösungen für professionelle Anlagen. Das Unternehmen nimmt im globalen Markt für Netzwerk-Videoprodukte eine führende Position ein und leistet beim Wechsel von analogen zu digitalen Videoüberwachungssystemen Pionierarbeit. Die Produkte und Lösungen von Axis auf Basis von innovativen, offenen Technologieplattformen eignen sich schwerpunktmäßig für die Sicherheits- und Fernüberwachung.

Axis hat seinen Hauptsitz in Schweden, unterhält jedoch Niederlassungen in über 20 Ländern und arbeitet mit Partnern in mehr als 70 Ländern zusammen. Axis wurde 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm Exchange unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf der Website unter www.axis.com

Für weitere Informationen über Axis Communications kontaktieren Sie bitte:

Sabina Halilovic, Marketing Manager DACH, Axis Communications
Telefon: + 49 811 555 08 14, E-mail: sabina.halilovic@axis.com

Für alle anderen presserelevanten Rückfragen kontaktieren Sie bitte:

Sabine Minar, Senior Account Executive, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 20, E-mail: sabine.minar@text100.de