Axis auf der CeBIT – Halle 13, Stand C57

München, 2011-Feb-16
This content is available in the following languages: German

Videoüberwachung mit Wärmebild und Infrarotstrahler

AXIS T90C Fixed Dome IR-LED-Strahler
München, 16. Februar 2011 – Axis Communications stellt auf der CeBIT neue Netzwerk-Kameras für den Innen- und Außenbereich vor. Der weltweite Marktführer für Netzwerk-Videolösungen ist als Mitaussteller des Axis Distributors Allnet in Halle 13 an Stand C57 zu finden. Als Highlights präsentiert Axis eine neue Wärmebildkamera, Netzwerk-Kameras, die in HDTV-Qualität aufzeichnen, und Infrarotstrahler, die speziell für die Außenbereich-Versionen der AXIS P33 Fixed-Dome-Netzwerk-Kameras entwickelt wurden. Außerdem können die Besucher in einem Tag/Nacht-Showroom die Tag/Nacht-Funktionalität der Axis Kameras, die auch bei schwacher Beleuchtung für hohe Bildqualität sorgt, live erleben.


Axis Communications zeigt auf der CeBIT in diesem Jahr mit dem AXIS T90C Fixed Dome IR-LED-Strahler einen Infrarotstrahler, der sofort einsatzfähig ist und im Außenbereich für mehr Sicht bei Dunkelheit sorgt. Der AXIS T90C IR-LED hat ein glattes und kompaktes Design und bietet allen Außenbereichskameras der AXIS P33 Serie eine Beleuchtung mit festem Ausleuchtungswinkel. Der Strahler wird durch einen Sensor für sichtbares Licht gesteuert, der bei Dunkelheit das Infrarotlicht automatisch einschaltet.

Weiterhin am Axis-Stand zu sehen sind die neueste Wärmebildkamera: die AXIS Q1921. und die HDTV-Kameras Axis P3346 und die AXIS Q6034.


Wenn Sie an einem Interview vor Ort mit einem Axis-Verantwortlichen interessiert sind, dann melden Sie sich einfach bei Sabine Minar, Text 100 GmbH, Telefon: + 49 89 998370 20, E-mail: sabine.minar@text100.de


Hinweise für Redaktionen
1 Axis Communications ist weltweiter Marktführer im Bereich Netzwerkvideo. Für den Netzwerk-Kamera-Markt wird über die nächsten fünf Jahre hinweg eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate von über 27 Prozent erwartet. Der Weltmarkt für Videoüberwachungsprodukte wird sich bis zum Jahr 2014 nach Prognosen auf mehr als 14.474 Millionen US-Dollar belaufen. Dies ist das Ergebnis eines vom Branchenanalyseunternehmen IMS Research (www.imsresearch.com) zusammengestellten Berichts, der im August 2009 unter dem Titel ‘The World Market for CCTV and Video Surveillance Equipment 2009 Edition’ veröffentlicht wurde.

Informationen über Axis
Axis ist in der IT-Branche tätig und bietet Netzwerk-Videolösungen für professionelle Anlagen. Das Unternehmen nimmt im globalen Markt für Netzwerk-Videoprodukte eine führende Position ein und leistet beim Wechsel von analogen zu digitalen Videoüberwachungssystemen Pionierarbeit. Die Produkte und Lösungen von Axis auf Basis von innovativen, offenen Technologieplattformen eignen sich schwerpunktmäßig für die Sicherheits- und Fernüberwachung.

Axis hat seinen Hauptsitz in Schweden, unterhält jedoch Niederlassungen in über 20 Ländern und arbeitet mit Partnern in mehr als 70 Ländern zusammen. Axis wurde 1984 gegründet und ist an der NASDAQ OMX Stockholm Exchange unter dem Tickersymbol AXIS notiert. Weitere Informationen über Axis finden Sie auf der Website unter www.axis.com

Für weitere Informationen über Axis Communications kontaktieren Sie bitte:
Sabina Halilovic, Marketing Manager DACH, Axis Communications
Telefon: + 49 811 555 08 14, E-mail: sabina.halilovic@axis.com

Für alle anderen presserelevanten Rückfragen kontaktieren Sie bitte:
Sabine Minar, Senior Account Executive, Text 100 GmbH
Telefon: + 49 89 998370 20, E-mail: sabine.minar@text100.de



Bernhard Fuckert
Account Director • Text 100 GmbH • Global Public Relations
Nymphenburger Strasse 168 • 80634 Munich • Germany • www.text100.com

D: +49 89 99 83 70-42 • M: +49 176 19 83 70 42 • F: +49 89 98 28 881
E: bernhard.fuckert@text100.de • Skype: bernhard.fuckert • Twitter: @bfuckert

Die Videos vom "Markenbildung Online" Panel aktuell auf unserem Digital Content Channel

Place of Business: Munich • Registered at Public Records of Amtsgericht: HRB 106847 • Managing Director: Andrew McGregor

Consider the environment. Please don't print this e-mail unless you really need to.
If you received this email in error please notify the sender immediately and delete it from your system.