Network video

Anwendungsbereiche

Den Anwendungsmöglichkeiten von Netzwerk-Video sind fast keine Grenzen gesetzt. Der häufigste Anwendungsbereich ist jedoch die Sicherheitsüberwachung oder Fernüberwachung von Personen, Plätzen, Objekten und Vorgängen. Im Folgenden sind einige typische Einsatzmöglichkeiten in Schlüsselbranchen aufgeführt.

Lesen Sie unsere Kundenerfahrungen, um mehr über erfolgreiche IP-gestützte Videosysteme zu erfahren.

Einzelhandel

Netzwerkvideosysteme können im Einzelhandel zu einer erheblichen Reduzierung von Diebstählen führen, die Sicherheit der Mitarbeiter verbessern und die Lagerverwaltung optimieren.

Ein Hauptvorteil von Netzwerkvideo besteht darin, dass es in ein elektronisches Artikelüberwachungssystem (EAS) oder Kassenterminalsystem (POS) integriert werden kann, um Bilder und Aufzeichnungen von Aktivitäten im Zusammenhang mit Warenschwund zu liefern. Das System lässt die schnelle Erkennung potenzieller Ereignisse sowie von Fehlalarmen zu. Netzwerk-Video bietet ein hohes Maß an Interoperabilität und sehr schnelle Rentabilität.

Netzwerkvideo kann zudem dabei helfen, die populärsten Bereiche eines Ladens zu identifizieren und Daten über das Konsumenten- und Kaufverhalten zu liefern, mit denen sich die Gestaltung von Verkaufsräumen oder Ausstellungen optimieren lässt. Es kann auch dazu verwendet werden festzustellen, ob Regale aufgefüllt oder im Falle langer Warteschlangen weitere Kassen geöffnet werden müssen.

Netzwerkvideolösungen für den Einzelhandel

Transport und Verkehr

Netzwerk-Video kann die Personen- und allgemeine Sicherheit auf Flughäfen, Autobahnen, Bahnhöfen und bei anderen Verkehrssystemen sowie in Transportmitteln wie Bussen, Zügen und Schiffen erhöhen. Netzwerkvideo kann auch dazu verwendet werden, Verkehrsverhältnisse zu überwachen, um der Staubildung entgegenzuwirken und effizienter reagieren zu können.

Viele Installationen im Transportwesen erfordern hochwertige Systeme mit der exzellenten Bildqualität, die Netzwerk-Kameras mit Vollbildverfahren liefern, sowie mit hohen Bildraten und langer Aufbewahrungsdauer.

Für anspruchsvolle Umgebungen wie Busse oder Züge bietet Axis Netzwerk-Kameras, die Temperaturschwankungen, Feuchtigkeit, Staub, Vibrationen und Vandalismus widerstehen. 

Netzwerkvideolösungen für das Transportwesen

Bildungswesen

Von Tagesstätten bis hin zu Universitäten helfen Netzwerkvideosysteme Vandalismus durch Abschreckung vorzubeugen und erhöhen die Sicherheit der Schüler und der Belegschaft.

In Bildungseinrichtungen mit bestehender IT-Infrastruktur bietet Netzwerk-Video eine vorteilhaftere und kostengünstigere Lösung als ein analoges System, da häufig keine weiteren Kabel verlegt werden müssen.

Außerdem kann ein Netzwerk-Videosystem mit Ereignisverwaltungsfunktionen Alarme auslösen und Sicherheitsmitarbeitern für ihre Entscheidungen präzise Bilder in Echtzeit liefern. Netzwerk-Video kann auch für den Fernunterricht verwendet werden, z. B. für Studenten, die nicht persönlich zum Unterricht erscheinen können.

Netzwerkvideolösungen für Bildungseinrichtungen

Industrie

Netzwerk-Video kann eingesetzt werden, um Fertigungsanlagen, Verarbeitungsprozesse und Logistiksysteme zu überwachen und effizienter zu gestalten und um Lager und Warenwirtschaftssysteme zu sichern.

Außerdem lassen sich mit Netzwerk-Video virtuelle Besprechungen abhalten und technischer Fernsupport leisten.

Netzwerkvideolösungen für die Industrie

Sichere Städte

Netzwerk-Video ist eines der wirkungsvollsten Instrumente zur Verbrechensbekämpfung und für den Schutz der Bevölkerung. Es kann zur Erkennung und zur Abschreckung genutzt werden.

Mit drahtlosen Netzwerken ist der effektive Einsatz von Netzwerk-Videosystemen im gesamten Stadtgebiet möglich. Mit den Fernüberwachungsfunktionen von Netzwerk-Video kann die Polizei, auf live übertragene Bilder von kriminellen Vorgängen schnell reagieren.

Netzwerkvideolösungen für sichere Städte

Ämter und Behörden

Mit Netzwerk-Videoprodukten werden verschiedenste Arten öffentlicher Einrichtungen gesichert, von Museen und Ämtern über Bibliotheken bis hin zu Gefängnissen.

Kameras an Ein- und Ausgängen können rund um die Uhr aufzeichnen, wer ein Gebäude betritt und verlässt. Sie dienen der Verhütung von Vandalismus und erhöhen die Sicherheit der Mitarbeiter.

Mit intelligenten Videoanwendungen etwa für die Personenzählung kann Netzwerk-Video statistische Daten liefern, beispielsweise zur Anzahl der Besucher eines Gebäudes.

Netzwerkvideolösungen für Ämter und Behörden

Gesundheitswesen

Mit Netzwerk-Videosystemen lässt sich eine kostengünstige und hochwertige Patientenüberwachung umsetzen; Videoüberwachungslösungen tragen zum besseren Schutz und zur Sicherheit von Mitarbeitern, Patienten und Besuchern sowie von Einrichtungen bei.

Autorisierte Krankenhausmitarbeiter können zum Beispiel Live-Videobilder mehrerer Orte anzeigen, Aktivitäten erkennen und Fernunterstützung leisten.

Netzwerkvideolösungen für das Gesundheitswesen

Bank- und Finanzwesen

Netzwerk-Video wird für Sicherheitsanwendungen in Bankfilialen und -zentralen sowie an Geldautomaten eingesetzt.

Banken arbeiten schon lange mit Überwachungssystemen. Zwar sind die meisten Anlagen noch analog, aber Netzwerk-Video setzt sich immer mehr durch, besonders in Banken, die Wert auf hohe Bildqualität legen und Personen auf einem Überwachungsvideo gut erkennen können möchten. 

Netzwerkvideolösungen für Banken und Finanzwesen

Lesen Sie weiter: Was ist eine Netzwerk-Kamera?