Neue Produktlinie von Aufzeichnungs-Komplettlösungen für Projekte im Mittelstand

News
18. März 2019
Axis Communications stellt die AXIS Camera Station S11 Serie vor: Eine Netzwerk-Videorekorder Serie mit flexiblen Speicheroptionen und verschiedenen Formfaktoren, die auf die nahtlose und zuverlässige Integration von Axis Netzwerkprodukten hin konzipiert wurde und auf validierten Hardware-Komponenten basiert. Die leicht installierbaren Netzwerk-Videorekorder enthalten bereits die erforderlichen Lizenzen der AXIS Camera Station Video Management Software und sind somit sofort einsatzbereit.

Die AXIS Camera Station S11 Serie bietet flexible Datenspeicherung mit einer Kapazität von bis zu 140 TB und eine Verwaltung von bis zu 64 Kanälen pro Gerät. Durch eine leistungsstarke CPU und optionale RAID-Technologie wird die Systemleistung gesteigert und eine zuverlässige Datenspeicherung gewährleistet. Das Betriebssystem ist auf einem Solid-State Drive (SSD) installiert und somit ausfallsicher ausgeführt.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören:

  • AXIS Camera Station Video Management Software Lizenzen vorinstalliert
  • Flexibilität in der Anzahl von Kanälen pro Gerät
  • Speicherung großer Datenmengen einschließlich RAID
  • Einfache Installation
  • Umfassender Hersteller-Support

Die Rekorder sind als eigenständige Arbeitsstationen mit 16 Kanälen für die Büroumgebung oder als Rack-Server für Rechenzentren mit 32 oder 48 Kanälen einschließlich einer neuen 16-Kanal-Rack-Server-Version erhältlich. Dank Vor-Ort-Support am nächsten Arbeitstag und einer optionalen Garantieverlängerung um weitere zwei Jahre bieten die Rekorder für Endkunden dauerhaft einen hohen Investitionsschutz.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihre Anforderungen mit mehr Flexibilität erfüllen können.
AXIS Camera Station S11 Recorder Series Video anschauen
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Silke Stumvoll, PR Manager Middle Europe, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221
Mehr über