Signiertes Video für Bodycams garantiert die Echtheit von Videobeweisen

News
13. Oktober 2022
Axis Communications kündigt eine neue Cybersicherheitsfunktion für die Body Worn-Kameras von Axis an. Ab Firmware-Release 11.0 sorgt signiertes Video für eine zusätzliche Ebene des Schutzes von Bodycams, die das Vertrauen in Videobeweise stärken kann. Die wertvolle Funktion fügt eine kryptographische Prüfsumme zum Videostream hinzu, wodurch das Video zuverlässig genau zu der Axis Kamera zurückverfolgt werden kann, die es aufgezeichnet hat, und die überprüft, ob das Material manipuliert wurde.

Sowohl bei straf- als auch zivilrechtlichen Ermittlungen ist es von entscheidender Bedeutung, dass die Echtheit der Videobeweise nachgewiesen werden kann. Denn jeder noch so geringe Zweifel könnte dazu führen, dass die Relevanz der Videobeweise in Frage gestellt wird. Dank signierten Videos kann die Echtheit nun über die gesamte Beweismittelkette hinweg überprüft werden.

In unseren Kameras nutzt signiertes Video die Hardwarekomponente Axis Edge Vault, eine der wichtigsten integrierten Sicherheitsfunktionen in unseren Produkten. Axis Edge Vault ist ein sicheres kryptographisches Rechenmodul, das für kryptographische Operationen an sicher gespeicherten Zertifikaten angewendet werden kann. Es stellt einen manipulationsgeschützten Speicher bereit, in dem jedes Gerät sensible Daten speichern und Anwendungen sicher ausführen kann.

Wichtige Vorteile von signiertem Video:

  • Fördert Vertrauen und garantiert die Echtheit von Videobeweisen
  • Sorgt für Authentifizierung am Erfassungspunkt
  • Einfache Integration dank Open-Source-Framework

Die Body Worn-Lösungen von Axis ermöglichen die Ansicht von Videodateien auf einem mobilen Gerät oder sogar im VMS/EMS, nachdem die Kamera angedockt und synchronisiert wurde. Aus Sicherheitsgründen kann der Träger der Kamera jedoch nicht direkt auf die Bilder der Kamera zugreifen oder sie teilen. Signiertes Video sorgt für eine zusätzliche Schutzebene, so dass Kunden sich sicher sein können, dass die Echtheit der Videobeweise geschützt wird – von der Aufzeichnung bis in den Gerichtssaal.

Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications