KI-basierte Objekterkennung und -klassifizierung

News
19. November 2020
Axis Communications gibt die Einführung von AXIS Object Analytics bekannt. Diese intelligente Videoanalyseanwendung bietet eine Erfassung und Klassifizierung von Personen und Fahrzeugen passend für den jeweiligen Überwachungsbedarf. Sie ist ideal für verschiedene Installationen in öffentlichen Einrichtungen, Lagern und auf Parkplätzen. Die Anwendung wird vorinstalliert in kompatiblen Axis Netzwerk-Kameras angeboten: ein Mehrwert - ohne Mehrkosten.

Über die Schnittstelle lassen sich maßgeschneiderte Szenarien ganz einfach einstellen, beispielsweise wenn ein Objekt in einen Bereich eintritt oder eine virtuelle Linie überschreitet. Diese Objekte, die einen Alarm auslösen, können näher spezifiziert werden: Personen, Fahrzeuge oder beides. Dank intelligenter Algorithmen kann die Software die üblichen Fehlalarmquellen, wie beispielsweise sich bewegende Vegetation, kleine bewegliche Objekte und schnell am Boden wandernde Schatten, ausschalten.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören:

  • Edge-basierte Videoanalyse
  • Klassifiziert Personen und Fahrzeuge
  • Bearbeitet mehrere Szenarien gleichzeitig
  • Unkomplizierte Schnittstelle
  • Vorinstalliert und ohne Zusatzkosten

Diese skalierbare, edge-basierte Analyseanwendung untersucht Videoereignisse direkt in der Kamera, so dass keine zusätzliche, kostspielige Verarbeitungshardware benötigt wird. Das verbessert auch die Datenverarbeitungszeit und minimiert Bandbreite und Speicherbedarf. AXIS Object Analytics bietet umfassende Flexibilität bei minimalem Einrichtungsaufwand. Die Anwendung unterstützt verschiedene Szenarien gleichzeitig. Und sie lässt sich in das Ereignisverwaltungssystem der Kamera und nach Bedarf in weitere Netzwerklösungen integrieren.

AXIS Object Analytics wird ab Firmware 10.2 ohne Zusatzkosten vorinstalliert in kompatiblen Axis Netzwerk-Kameras geliefert.

Möchten Sie Objekte erkennen und klassifizieren?
AXIS Object Analytics
Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221