Explosionsgeschützte Netzwerk-Kameras steigern die operative Effizienz erheblich

News
4. April 2019
Drei neue Kameras der Modellreihe ExCam XF bieten höchsten Schutz und sorgen gleichzeitig für die Zuverlässigkeit des Geschäftsbetriebs und die Sicherheit der Mitarbeiter. Mit den Analysefunktionen der neuen Kameras können Unternehmen durchdachte Entscheidungen über Sicherheitsabläufe und Ressourceneinsatz treffen.

Die neuen Modelle der Baureihe, ExCam XF P1367 Explosion-Protected Network Camera, ExCam XF Q1645 Explosion-Protected Network Camera und ExCam XF Q1785 Explosion-Protected Network Camera, wurden für zwei wichtige Herausforderungen entwickelt, mit denen Industriestandorte konfrontiert sind: Den Schutz der Betriebsabläufe und die Reduzierung von Gesundheits-, Sicherheits- und Umweltrisiken. Die durch verbesserte operative Effizienz und Unfallverhütung erzielte Kosteneinsparung, die sich mit den Kamerafunktionen erzielen lässt, sorgt für eine konkrete Kapitalrendite.

Wenn ein Sensor reagiert, lassen sich die Sicherheitsinformationen des Systems dank der explosionsgeschützten Kameras visuell überprüfen.

Zu den wichtigsten Funktionsmerkmalen aller drei Kameras gehören Folgende:

  • Zertifiziert für ATEX, IECEx und EAC Ex, Zone 1, 2, 21, 22, IIC, IIIC
  • Temperaturbereiche zwischen -60 °C und 60 °C
  • Axis Lightfinder und Forensic WDR-Technologien sorgen für perfekte Szenen auch bei starken Helligkeitsschwankungen
  • Einfache und kostengünstige Installation dank PoE
  • Durch geringes Gewicht selbst an hohen Türmen oder Gebäuden einfach zu installieren und zu verwalten 
  • Problemlos in vorhandene Systeme integrierbar

Jede Kamera ist auf konkrete Anwendungsfälle ausgelegt:

ExCam XF P1367

Umfasst ein i-CS-Objektiv, mit dem die Kamera ihren Fokus automatisch einstellen und das Sichtfeld aus der Ferne justiert werden kann. Zusätzlich liefert sie herausragende Bildqualität und Detailschärfe selbst bei dunklen Lichtbedingungen. Sie bietet 5-Megapixel-Auflösung bei 25/30 Bildern pro Sekunde im H.264-Format. Damit ist sie ideal geeignet, um unbefugte Personen zu erfassen, die Arbeitnehmersicherheit in Gefahrenbereichen und die Produktionseffizienz zu überwachen sowie Informationen von Sensorsystemen zu überprüfen.

ExCam XF Q1645

Die Kamera bietet eine beispiellose Lichtempfindlichkeit und HDTV-Auflösung von 1080p bei 100/120 Bildern pro Sekunde (mit deaktiviertem WDR). Außerdem unterstützt sie die Elektronische Bildstabilisierung (EIS), was die Videoqualität erheblich verbessert, sobald die Kamera Erschütterungen ausgesetzt ist. Darüber hinaus bietet sie auch noch ein i-CS-Objektiv zur automatischen Fokuseinstellung, und das Sichtfeld kann aus der Ferne justiert werden. Sie liefert zuverlässige Echtzeitinformationen zum Status von Industrieprozessen wie beispielsweise Überwachung von Temperaturmessgeräten, Sensoren bzw. Ventilen im industriellen Einsatz.

ExCam XF Q1785

Die Kamera wurde zur 24/7 Überwachung wesentlicher Betriebsabläufe entwickelt, beispielsweise von Förderbändern aus großer Entfernung. Dies wird durch 32-fach optischen Zoom in Kombination mit HDTV 1080p bei 50/60 Bildern pro Sekunde (mit deaktiviertem WDR) erreicht, was zu detailreichen vergrößerten Ansichten von Personen und Objekten führt. Außerdem liefert sie selbst bei extremen Lichtverhältnissen Videomaterial mit hoher Auflösung, umfasst Tonnenverzeichnungskorrektur für großartige Bildqualität selbst an den Bildrändern und unterstützt Elektronische Bildstabilisierung (EIS) für erheblich bessere Videoqualität, wenn die Kamera Erschütterungen ausgesetzt ist.

Erfahren Sie mehr über unser Angebot:
Explosionsgeschützte Kameras
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Silke Stumvoll, PR Manager Middle Europe, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221
Mehr über