Konnektivitäts-Hub für die sichere Integration von Sensoren und Audio

News
5. Oktober 2022
Axis Communications gibt die Markteinführung des AXIS D3110 Connectivity Hub für die sichere Integration von Sensoren und Audio-Ausrüstung in Netzwerksysteme bekannt. Dieses kostengünstige Gerät erleichtert dank des hochwertigen Audiosystems mit Mikrofon, Lautsprecher oder der Kombination aus beiden den Überblick über die Szene, um nötigenfalls eingreifen zu können.

Es lässt sich in eine Bandbreite nicht-visueller Sensoren integrieren, um Alarme und Ereignisse im System auszulösen. Zudem unterstützt es Audio-Aufzeichnung, Streaming und Audio-Analyse, wodurch es sich perfekt für Systeme eignet, die nicht über derartige Funktionen verfügen und somit in unterschiedlichsten Nutzungsfällen zum Einsatz kommen können, beispielsweise zur Verhinderung von Straftaten, zum Schutz und in der Forensik. Hinzu kommt, dass dieses Gerät die aktuelle AXIS Camera Application Platform (Version 4) unterstützt. Das bedeutet, dass sie zusätzliche benutzerdefinierte Anwendungen ausführen kann, unter anderem in containerisierten Umgebungen.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören:

  • Acht überwachte, konfigurierbare E/A
  • Zwei Audio-Eingänge, ein Audio-Ausgang
  • VAPIX®, MQTT, SIP-Integration
  • ACAP und Container-Unterstützung
  • Integrierte Cybersicherheitsfunktionen

Als perfekte Ergänzung zu einer Axis End-to-End-Lösung unterstützt der Konnektivitäts-Hub VAPIX®, MQTT sowie SIP, um eine sichere, nahtlose Integration zu ermöglichen. Darüber hinaus verhindert die integrierte Cybersicherheitsfunktion von Axis Zugriff durch Unbefugte und schützt zudem das System. So schützt beispielsweise Axis Edge Vault die Axis Geräte-ID und vereinfacht die Autorisierung von Axis-Geräten im Netzwerk.

Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications