Augst-Schule Neuhäusel setzt auf Videoüberwachung von Axis

News
11. April 2018
Seit dem Schuljahr 2017/2018 setzt die Augst-Schule in Neuhäusel auf IP-Videoüberwachung, um Vandalismus effizient zu begegnen. Bereits nach kurzer Zeit konnte die Schule erste Erfolge feststellen, die Zahl der Vorfälle reduzierte sich erheblich.

Sicherheitskameras gehören zumeist nicht zur Grundausstattung in Schulen – obwohl sie viele Vorteile bieten und die Sicherheit der Schüler, des Lehrpersonals oder der Eltern erhöhen können. Die Anwendergeschichte der Augst-Schule in Neuhäusel ist hier ein gutes Beispiel für die Herausforderungen, denen ein Schulträger gegebenenfalls gegenübersteht.

 

Der Schulträger entschied gemeinsam mit der Schulleitung eine Videoüberwachungslösung von Axis einzusetzen, die in Zusammenarbeit mit dem Bechtle Systemhaus Koblenz zu Beginn der Sommerferien konzipiert wurde. Durch eine offene Kommunikation mit den Eltern in Beiratssitzungen und Elternausschüssen, konnten Bedenken bereits im Vorfeld ausgeräumt werden.

Lesen Sie hier, wie die Synergie zwischen Hersteller und Systemhaus für Sicherheit sorgt:
Videoüberwachung in der Augst-Schule
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Silke Stumvoll, PR Manager Middle Europe, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221
Mehr über