(Zu)Hören: Das Geschäftspotenzial von Netzwerk-Audio

Artikel
28. April 2020
Zusätzliches Netzwerk-Audio in Überwachungssystemen bietet viele Vorteile für den Benutzer - vom wirksamen Abschrecken von Straftätern bis zur Verhütung von Vermögensschäden und finanziellen Verlusten. Außerdem kann es Installateuren die Möglichkeit geben, ihr bestehendes Geschäft auszubauen. Die Ergänzung eines Videoüberwachungssystems durch Audio funktioniert bei einem Kundenspektrum unabhängig von Größe und Sektor, denn es sind Anpassungen an viele verschiedene Anwendungen möglich.

Überwachungssysteme auf ein neues Level bringen - mit zusätzlichen Audiofunktionen

Es ist kein Geheimnis, dass die Videoüberwachung schon große Fortschritte gemacht hat. Als Mitte der 2000er Netzwerk-Kameras von der Allgemeinheit entdeckt wurden, änderten sie die Spielregeln im Bereich der Videoüberwachung. Die Möglichkeit, Kameras mit einem IP-basierten Netzwerk zu verbinden, stellte alle Funktionen und Fähigkeiten traditioneller analoger Videokameras in den Schatten, und verhalf dem Überwachungssektor zu nie dagewesener Flexibilität und Skalierbarkeit.

Es gibt eine weitere Möglichkeit zur Verbesserung Ihres Angebots und Absatzes (außer dem Hinzufügen einer der vielen, in den letzten Jahren entwickelten, Videofunktionen zum Kameranetzwerk): Netzwerk-Audio. Als Erweiterung von Videokameras bietet es nicht nur weitere Sicherheitsvorteile. Kunden haben entdeckt, welchen Mehrwert es ihnen bringt, wenn sie ihrem Videoüberwachungssystem Audio hinzufügen. Infolgedessen wächst die Nachfrage nach Audio, denn es gibt Kunden die Möglichkeit, Ereignisse bereits im Vorfeld zu stoppen, bevor sie zu teuren Unterbrechungen oder Verlusten führen.

Die Macht der Stimme in Überwachungssystemen

Erfahren Sie, wie Sie eine Nachricht auslösen können, die über einen Netzwerk-Lautsprecher wiedergegeben wird, sobald die Kamera eine Bewegung erkennt.

Das Hinzufügen von Netzwerk-Audio bietet eine Reihe von Möglichkeiten, um in Echtzeit auf Ereignisse zu reagieren.

Durchsagen - ob live oder aufgezeichnet - können Kunden helfen, die unerwünschte Aktivität aufzuhalten, bevor sie schweren Schaden verursacht, und sind ein leistungsstarkes Tool bei der Abschreckung von Straftätern. Netzwerk-Lautsprecher können mit dem übrigen IP Überwachungssystem kommunizieren, was zu einer koordinierten Reaktion führt. Wenn beispielsweise durch Bewegungserfassung über eine Videokamera ein Alarm ausgelöst wird, haben Bediener die Möglichkeit, das Videomaterial zu überprüfen und den vorher festgelegten Aktionsplan zu starten. Dazu könnte das Senden einer Live-Sprachnachricht gehören, die auf den Vorfall und den Eindringling zugeschnitten ist, oder das Abspielen voraufgezeichneter Nachrichten, sobald ein Alarm ausgelöst wird. Diese Vorfälle können dann überprüft und Durchsagen aus der Ferne gesendet werden.

Besonders die Live-Durchsagen eines Sicherheitsbeauftragten haben oft stärkere Wirkung auf Eindringlinge. Eine Durchsage wie beispielsweise „Sie da, mit dem grauen Kapuzenshirt und den blauen Turnschuhen! Sie sind nicht berechtigt, sich in diesem Bereich aufzuhalten. Die Wachleute sind unterwegs!“ sitzt in der Regel.

Eine Funktion, die die Bedürfnisse der meisten Unternehmen erfüllt.

Unabhängig von Unternehmensgröße oder Branche kann der von Eindringlingen verursachte Schaden erhebliche negative Auswirkungen haben. Ungeplante Ausfallzeiten, gestohlene Waren oder beschädigte Vermögenswerte können die Folge eines Vorfalls sein und zu Verdienstausfällen führen. Das ist noch relevanter für Unternehmen, die für ihre Produktivität auf Werkzeug und Maschinen angewiesen sind, wie beispielsweise in der Bau- und Agrarbranche.

Eine Lösung, die IP-Kameras und Netzwerk-Audio in einem Sicherheitssystem kombiniert, stellt einen wesentlichen Teil der Sicherheits- und Abwehrmaßnahmen dar und schützt eine Reihe von Unternehmen vor den Folgen von Zwischenfällen. Unabhängig davon, ob es sich um kleine Unternehmen oder Großbetriebe handelt, kann die Audiolösung auf die jeweiligen Erfordernisse abgestimmt werden, sowohl im Sinne von Geräten als auch Anwendungen.

In jeder Hinsicht einfach - von der Installation zum Betrieb

Sehen Sie, wie Sie in AXIS Camera Station einen Action Button erstellen, um eine Lautsprecher-Meldung auszulösen.

Die Integration von Netzwerk-Audio in ein vorhandenes System kann eine Herausforderung darstellen und zeitaufwendig sein. Mit einer Ausstattung auf der Basis offener Technologie ist die Integration von Audio-Lautsprechern einfach, auch wenn ein anderer Anbieter das VMS (Video Management Software) und die IP-Kameras des Kunden geliefert hat. Das bietet außerdem Flexibilität, wenn sich die Anforderungen des Kunden ändern. Es können problemlos weitere Kameras oder Lautsprecher hinzugefügt oder entfernt werden, und die Art der Videoanalyse lässt sich ändern.

Das Netzwerk-Audiosystem verbindet sich mit bereits vorhandener Infrastruktur, so dass keine zusätzliche Verkabelung nötig ist. Durch den Einsatz von PoE (Power over Ethernet) genügt ein einziges Standard-Netzwerkkabel für Konnektivität, Strom und Kommunikation, so dass auch Installation und Betrieb einfach sind.

Hohe Flexibilität und Benutzerfreundlichkeit

Über die einfache Integration in vorhandene Systeme hinaus profitiert Netzwerk-Audio von der Benutzerfreundlichkeit IP-basierter Systeme. So kann bspw. der überwachte Bereich mit Audiomanagement-Software in Zonen eingeteilt werden. Diese definierten Zonen können je nach den Bedürfnissen des Kunden einzeln mit Kameras und Lautsprechern ausgestattet werden. Die Lautsprecher können in den jeweiligen Bereichen sogar unterschiedliche aufgezeichnete Durchsagen wiedergeben. Axis bietet außerdem regelmäßige Software-Updates, so dass das System immer von den neuesten Funktionen und Merkmalen profitiert.

Kürzlich hat Axis Audio-Lautsprecher auch in sein AXIS Companion-Angebot aufgenommen, mit dem eine Installation auf Tastendruck möglich ist. Außerdem können Kunden so alle Geräte im Netzwerk über eine App verwalten. Das spart Kunden wie Installateuren gleichermaßen Zeit und Geld.

Der Markt beginnt, den Wert von Netzwerk-Lautsprechern als Teil eines kompletten Überwachungssystems zu erkennen, und für Axis-Partner ist jetzt der richtige Zeitpunkt, Audio in die Angebotspalette aufzunehmen.

Möchten Sie mehr über das Netzwerk-Audio-Produktprogramm und seine Vorteile für verschiedene Anwendungen erfahren?
Zum Mehrwert von Audio Das volle Potenzial entfesseln
Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221