Unterschiedliche Herausforderungen - die gleiche smarte Lösung

Artikel
9. August 2019
Netzwerk-Video-Installationen haben einen weiten Weg hinter sich. Nachdem sie im Sicherheitsbereich inzwischen fest etabliert sind, werden sie jetzt zunehmend in unterschiedlichen Anwendungen eingesetzt. Lesen Sie weiter um zu erfahren, wie vernetzte Axis Lösungen in einigen smarten, aber eher ungewöhnlichen Anwendungen umgesetzt sind.

Bei Axis lag vom ersten Tag an ein entscheidender Fokus auf der Beobachtung von Markttrends und der Anpassung unseres Angebots an die Bedürfnisse derzeitiger und künftiger Benutzer. Und das ist wörtlich zu nehmen, denn unsere ersten Kameras wurden auf diese Weise produziert.

Unsere installierte Basis wächst weiter, und im Laufe der Jahre haben wir viele ungewöhnliche und innovative neue Anwendungen gesehen, die IP-Kameras, Audio und Analysesoftware nutzen. Es freut uns zu sehen, wie die Kombination aus intelligenter Technologie und menschlicher Vorstellungskraft in geschäftliches Neuland vorstoßen kann. Erstaunlich, was kreative Köpfe hervorbringen können, und wir helfen gerne dabei, die Welt sicherer und intelligenter zu machen.

Hochinteressante kleine und mittelgroße Anwendungen

Im Folgenden geht es um einige innovative und interessante, kleine und mittelgroße Installationen, die beweisen, wie vielseitig die Produkte und Lösungen von Axis sind.

Im ersten Beispiel werden Wärmebildkameras mit Temperaturalarm zur Überwachung eines Fertigungsprozesses eingesetzt. Wenn die Temperatur in einer Montageanlage über einen bestimmten Grenzwert steigt, wird ein Soundclip ausgelöst, der über einen Lautsprecher übertragen wird. Außerdem wird eine Benachrichtigung an einen Bediener geschickt, der die nötigen Maßnahmen ergreifen kann, um die Anlage kontrolliert anzuhalten, bevor es zu Schäden kommt.

Eine ungewöhnliche Installation bietet Sicherheit - nicht für Menschen, sondern für die Tiere in einem Dubliner Zoo. Sowohl feste Kameras als auch solche zum Schwenken/Neigen/Zoomen sind im Einsatz, um das Wohlergehen der Tiere zu überwachen. Wenn etwas Unerwartetes oder ein Zwischenfall eintritt, können die Mitarbeiter des Zoos sofortige Maßnahmen ergreifen, um mit der Situation umzugehen.

Vom Gerichtssaal bis zum Klassenzimmer

Dass IP-Überwachungssysteme in Gerichten und Schulen eingesetzt werden, ist keine Überraschung. Aber bei den beiden folgenden Anwendungen geht es weniger um Sicherheit als darum, neue Einsatzmöglichkeiten für das Netzwerkvideosystem zu finden.

Bei der ersten sind IP-Kameras in Verbindung mit Audio und Mikrofonen in einem Gerichtssaal im Einsatz, um bei Verhandlungen Zeugenaussagen aufzunehmen. Die aufgezeichneten Beweise können dann gespeichert und bei Bedarf zu einem späteren Zeitpunkt überprüft werden.

Netzwerk-Video und Audio erobern auch das Klassenzimmer und können dort ein leistungsstarkes pädagogisches Instrument sein. In einer Anwendung werden viele verschiedene Kameras und Hochleistungsmikrofone genutzt, um in der medizinischen Ausbildung Simulationsszenarien mit menschlichen Patienten aufzuzeichnen. Die Ausrüstung wird in speziellen Simulationsräumen aufgebaut und von einem gesonderten Kontrollraum aus überwacht. Für spätere Auswertungen und Diskussionen zwischen Studenten und Professoren werden die Videos archiviert.

Volltreffer für eine intelligente Lösung

Ein gutes Beispiel aus der Welt des Sports ist der Einsatz von IP-Kameras zur Überprüfung von Toren und Penalties in der Ontario Hockey League (OHL), einer beliebten Junior-Eishockey-Liga in Kanada.

Eishockey ist eine rasante Sportart, bei der alles sehr schnell geht, und ein so genannter Schlagschuss kann bis zu 175 km/h erreichen. In der OHL wird jede Entscheidung der Offiziellen auf Video überprüft, bevor das Spiel weitergeht, aber das analoge Videosystem war dafür nicht ganz zufriedenstellend. Man hielt ein Upgrade auf ein hochauflösendes System für nötig, das die Möglichkeit bieten würde, hinein zu zoomen und Videosequenzen Bild für Bild anzusehen. Die Liga setzt inzwischen auf allen ihren 20 Eisbahnen das gleiche Kamerasystem ein.

Eine weitere, recht anspruchsvolle Anforderung der OHL bestand darin, dass Live-Video sowohl zum TV-Übertragungswagen außerhalb der Eisbahn als auch zum Video-Replay in die Stadion-Regie übertragen werden sollte. Dies wurde mit Hilfe einer kundenspezifischen Schnittstelle gelöst, die die Live-Video-Lösung für die verschiedenen Bildschirmformate in einen Doppel-Stream umwandelt.

Innovation vorantreiben, heute und in Zukunft

Das sind nur einige Beispiele dafür, was sich auf der Grundlage von Axis Hardware und der Videoverwaltungssoftware AXIS Camera Station erreichen lässt.

Es gibt sicherlich viele Möglichkeiten zum Einsatz einer Lösung von Axis. Wir haben die Mittel zur Umsetzung. Und durch das Feedback unserer Kunden oder Partner - oder durch unsere eigene F&E - treiben wir kontinuierlich Innovationen voran, um dazu beizutragen, sogar noch intelligentere Business-Lösungen zu entwickeln - oder solche, die verbesserten Schutz und höhere Sicherheit bieten.

Vielleicht denken Sie darüber nach, eine weitere spezielle Anwendung unter Einsatz unserer Produkte zu entwickeln?

Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221
Mehr über