AXIS Camera Station: für den kompletten Überblick

Artikel
1. Juli 2019
Mit immer mehr Optionen für Unternehmen, die ihr Gelände schützen und ihre Betriebsabläufe verbessern wollen, erzielt die Videoüberwachung deutliche Fortschritte. Aber je mehr angeschlossene Geräte das System umfasst, desto schwieriger kann die Verwaltung, Wartung und Überwachung aller Geräte sein.

Für solche Situationen empfiehlt Axis den Einsatz der AXIS Camera Station, die Netzwerk-Kameras zur zentralisierten Verwaltung integriert. Damit gibt es eine einzige, intuitive Schnittstelle, mit der Benutzer einen vollständigen Überblick über all ihre Geräte erhalten und wichtige Aktionen verwalten können. Die Software unterstützt das komplette Axis Portfolio einschließlich Kameras, Audio, drahtlosem I/O, Türstationen, Encodern und Decodern.

Die Zusammenarbeit von Netzwerkgeräten funktioniert im Wesentlichen wie eine Kette. Wenn ein Glied in der Kette bricht, beeinträchtigt das die Leistung des ganzen Netzwerks. Dies kann zu einer Reihe von Problemen führen, von denen wir einige bereits in diesem Blogbeitrag erörtert haben.

Im Folgenden untersuchen wir einige Möglichkeiten, wie AXIS Camera Station bei der Verwaltung des Netzwerksystems helfen, die Leistung des Gesamtsystems verbessern und die Effizienz steigern kann.

Einfacher und intuitiver Betrieb

AXIS Camera Station wurde mit Fokus auf dem Benutzer entwickelt, so dass fast jeder (autorisierte) Mitarbeiter auf die Software zugreifen kann, um zu navigieren, Ereignisse zu verwalten und Maßnahmen zu ergreifen. Weitere Informationen zu diesen Funktionen enthält unsere Broschüre. Mit AXIS Camera Station kann Videomaterial sowohl lokal als auch aus der Ferne angezeigt und von mehreren Servern abgerufen werden. Das bedeutet, dass ein Benutzer über eine einzige Schnittstelle mehrere Kameras in mehreren Geschäften bedienen kann, was bei vielen Kameras in Unternehmen mit mehreren Standorten wie beispielsweise bei Einzelhändlern praktisch ist. Diese Skalierbarkeit ist besonders zweckmäßig für Organisationen, die vielleicht später noch zusätzliche Kameras und weitere Standorte hinzufügen. Sie müssen die Videoverwaltungssoftware nur einmal kaufen und können dann nach Bedarf zusätzliche Lizenzen hinzufügen. Das bedeutet, dass sie ihr System weiter ausbauen können in dem Wissen, dass sie ihre Kameras ohne Weiteres mit der Software verwalten können, mit der sie vertraut sind.

Schnelle Reaktion

Mit AXIS Camera Station können Benutzer zwischen verschiedenen Kameras und Servern wechseln sowie zwischen Live-Videostream und Aufzeichnungen zur Verwaltung von Ereignissen umschalten. Außerdem unterstützt AXIS Camera Station die Fernanzeige auf mobilen Geräten. Wenn etwas passieren sollte, können Benutzer das Filmmaterial überprüfen und Warnungen entgegen nehmen, ohne vor Ort sein zu müssen, um zu beurteilen, ob Maßnahmen ergriffen werden müssen.

Aufzeichnungsanalyse und -export

AXIS Camera Station umfasst außerdem viele Tools, die die Verwaltung von Videoaufzeichnungen vereinfachen, wenn ein vermutetes Ereignis eintritt. Mit Smart Search können Benutzer im Video einen Zeitraum und einen Ort zur Überprüfung eingeben. Das System gibt dann Vorschaubilder aller im angegebenen Bereich und Zeitraum eingetretenen Ereignisse aus. Weitere Einzelheiten zu dieser Funktion entnehmen Sie bitte dem folgendem Video. Eine weitere wichtige Funktion sind Ereignisberichte, die beim Zusammenstellen von Nachweisen zum Export an Behörden helfen, wenn kriminelle Aktivitäten stattgefunden haben.

Zur Einhaltung der Vorschriften müssen Benutzer möglicherweise Videoaufzeichnungen exportieren, in denen einige Objekte maskiert sind. Die Videobearbeitung in AXIS Camera Station ist einfach und intuitiv. Von Videoanfragen von Kunden bis zu sauberem Videobeweis zu Untersuchungszwecken - diese Funktion bietet eine einfache Möglichkeit zum Extrahieren von Video auf Anfrage unter Wahrung der Persönlichkeitsrechte Dritter.

Vorgegebene Aktionen und Ereignisse einrichten und verwalten

Netzwerk-Video kann mit anderen Netzwerk-Geräten im System kombiniert werden, beispielsweise mit Audioprodukten. Mithilfe von Analysen können diese so verknüpft werden, dass sie bestimmte Aktionen auslösen, wenn ein vorgegebenes Ereignis eintritt. Wird beispielsweise ein Sensor an einer Tür ausgelöst, um zu zeigen, dass sie geöffnet wurde, obwohl das Gebäude verriegelt und geräumt sein sollte, könnte das Einschalten einer Leuchte, der Aufzeichnungsbeginn der Kamera und das Abspielen einer vorher aufgezeichneten Warnung für einen potenziellen Eindringling über Druckkammerlautsprecher automatisch ausgelöst werden. Solche Szenarien können in AXIS Camera Station eingerichtet und verwaltet werden.

Systemverwaltung und -wartung

Auch Systemeinstellungen für alles von der Konfiguration bis hin zu Betrieb und Export lassen sich in AXIS Camera Station ganz leicht verwalten. AXIS Camera Station unterstützt personalisierbare Merkmale wie beispielsweise flexible Live-Ansicht, Aktionsschaltflächen, Themen und Benutzerberechtigungen und kann Aufgaben nach Bedarf rückwirkend wahrnehmen, beispielsweise die Anwendung von Analysen, um jedes Video auf Anfrage ohne Weiteres zu finden.

Des Weiteren kann die Wartung des gesamten Systems einschließlich Cybersicherheitschecks und Updates mit AXIS Camera Station durchgeführt werden. Das ist besonders wichtig, denn - wie in diesem Beitrag erläutert - bedrohen Cyberattacken mehr denn je die physische Sicherheit. Wenn einem Gerät etwas passiert, kann es außerdem mit der Systemstatusüberwachung identifiziert und das Problem angegangen werden.

Darüber hinaus hat es beeindruckende Aufzeichnungskapazität, mit einer validierten Lösung für 140 TB Videodaten auf einem einzelnen Server. Zusätzlich ist es möglich, ONVIF-konforme Fremdkameras an das System anzuschließen.

Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Ihr Unternehmen optimieren können.
AXIS Camera Station Video Management Software Free 30-day trial
Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221
Mehr über