Fortschrittliche Dome-Kameras basierend auf dem ARTPEC-8 SoC mit Deep Learning

News
29. September 2021
Axis Communications kündigt zwei neue Dome-Kameras für den Außenbereich an, die auch bei rauen Umgebungs- und Wetterbedingungen eine hervorragende Bildqualität liefern. Sie basieren auf dem neuesten Axis System-on-Chip (SoC) und verfügen über eine Deep-Learning-Prozessoreinheit (DLPU), die fortschrittliche Merkmale und leistungsfähige Analysefunktionen auf der Grundlage von Deep Learning „on the edge“ ermöglicht. Durch die Unterstützung der AXIS Camera Application Platform (ACAP) Version 4 ermöglicht Axis außerdem Innovationen bei auf KI-basierten Axis Edge-Geräten und stärkt sein Lösungsangebot im Bereich Computer Vision.

Mit ihren innovativen gegen Infrarotlicht geschützten Kuppeln verhindern diese Dome-Kameras Reflexionen durch Staub, Regen oder Schnee und liefern so immer scharfe Bilder. Axis OptimizedIR garantiert klare Bilder sogar bei völliger Dunkelheit. Zusätzlich sorgen Axis Lightfinder 2.0 und Axis Forensic WDR für natürliche Farben und viele Details bei schwierigen Lichtverhältnissen oder fast völliger Dunkelheit.

Die AXIS Q3538-LVE liefert erstklassige Bilder und forensische Details in überragender 4K-Auflösung. Die AXIS Q3536-LVE hat 4 MP Auflösung und ist mit verschiedenen Objektiven erhältlich: einem 9-mm-Weitwinkel für die Überwachung breiter Flächen oder einem 29-mm-Teleobjektiv für die Überwachung aus größerer Entfernung. Dank AXIS Object Analytics ermöglichen die Kameras eine hochdifferenzierte Objektklassifizierung und zuverlässige Erkennung mit weniger Falschmeldungen.

Zu den wichtigsten Merkmalen gehören:

  • Herausragende Bildqualität von 4 MP / 4K
  • Unterstützung von Deep-Learning-Analysefunktionen
  • Gegen Infrarotreflexionen abgeschirmte Kuppel
  • Integrierte Cybersicherheitsfunktionen
  • Varianten mit Weitwinkel- oder Teleobjektiv erhältlich

Eingeschlossen in einem vandalismusgeschützten Gehäuse widerstehen diese robusten Spitzenmodelle unter den Kameras auch extremen Temperaturen. Sie sind vollgepackt mit integrierten Cybersicherheitsfunktionen zum Schutz vor unberechtigten Zugriffen und zum Schutz des Systems. So schützt beispielsweise Axis Edge Vault die Axis Geräte-ID und vereinfacht die Autorisierung von Axis Produkten im Netzwerk. Außerdem enthalten Sie ein Trusted Platform Module (TPM), das nach FIPS 140-2 Level 2 zertifiziert ist.

Beide Kameras sind ab dem vierten Quartal 2021 über die Vertriebskanäle von Axis erhältlich.

Mehr erfahren:
Fixed Dome-Kameras
Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
For further information, please contact: Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications
More about