Charity-Aktion am Axis Partnertag unterstützt karitative Projekte

News
19. November 2019
Im Rahmen des Axis Partnertags am 16. Oktober 2019 in München konnten Axis Partner an einer Charity-Aktion teilnehmen, bei der sie von Axis zur Verfügung gestellte Spendengelder erspielen konnten, um karitative Projekte zu unterstützen.

Für Axis zählt soziale Verantwortung zu einem Eckpfeiler der Unternehmensphilosophie. Mit diesem hohen ethischen Standard geht auch eine Vorreiterrolle innerhalb der gesamten Sicherheitsbranche einher. Dabei ist es Axis wichtig, langfristig soziale Verantwortung zu übernehmen, auch hinsichtlich der Auswirkungen auf die eigenen  Mitarbeiter, Aktionäre, Lieferanten, Endverbraucher, der Öffentlichkeit und Partnern. Einen wichtigen Teil dieses Engagements nimmt dabei die Unterstützung wohltätiger Zwecke sowie Projekte und Organisationen auf lokaler und globaler Ebene ein.

Im Rahmen dieser Initiativen, die das schwedische Unternehmen ergreift, um seinem Anspruch an sozialer Verantwortung gerecht zu werden, fand auch auf dem Axis Partnertag 2019 in München eine besondere Charity-Aktion statt. Dabei konnten sich Partner aus dem Axis Partnernetzwerk bei verschiedenen Casino-Spielen wie Black Jack oder Roulette Spendengelder für einen guten Zweck erspielen. Ein Preisgeld in Höhe von 2.000 € gewann dabei die Bechtle Logistik & Service GmbH, gefolgt von der vi2vi Gruppe (1.500 € Preisgeld) und der Eastek Systems GmbH (1.000 € Preisgeld). Die Gewinner spendeten ihren Gewinn allesamt karitativen Projekten, darunter das Kinderheim Friedberg bei Augsburg, Sterneninsel e.V., FUoKK e.V.– Regenbogen und Kinder-Hospiz Sternenbrücke. Von der tollen Aktion begeistert, verdoppelte die vi2vi Gruppe sogar noch das erspielte Spendengeld.

Axis Partnertag 2019: Eastek Systems GmbH (links) und die vi2vi Gruppe
Axis Partnertag 2019: Eastek Systems GmbH (links) und die vi2vi Gruppe

Edwin Roobol, Regional Director Middle Europe, erklärt: „Dies ist nur ein Beispiel dafür, wie wichtig es für Axis ist, konkrete Schritte in Richtung sozialer Verantwortung zu unternehmen. Und wenn wir unser Partnernetzwerk einbeziehen, wird die Wirkung noch viel größer.“

Denn gemeinsam mit den Partnern ist es Axis ein besonderes Anliegen, der sozialen Verantwortung gerecht zu werden. Auch ist es von großer Bedeutung für das schwedische Unternehmen, gemeinsam zu einer besseren und sicheren Welt beitragen zu können, nicht nur durch Produkte und Lösungen. So werden beispielsweise Projekte im Bereich der Ausbildung von Kindern und Jugendlichen, in der Forschung oder auch im Tierschutz gefördert. Axis vertritt die Meinung, dass Unternehmen, unabhängig ihrer Branche, Verantwortung für ihre Umwelt- und gesellschaftlichen Wirkung übernehmen müssen. Aus diesem Grund unterstützt Axis Communications auch die Nachhaltigkeitsziele der UN und unterzeichnete den UN Global Compact, der die Einbindung dieser wichtigen Elemente in die Unternehmenskultur bestärkt.

Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221
Mehr über