AXIS Camera Station: Videosicherheitsmanagement und noch vieles mehr

Article
18. January 2022
AXIS Camera Station ist eine bewährte Softwareplattform zur Verwaltung von Sicherheitslösungen, Überwachung und Wartung von Lösungen basierend auf Axis Netzwerk-Kameras und IP-Geräten. Die Erleichterung für Systemintegratoren und Kunden steht im Fokus unserer AXIS Camera Station VMS: leicht zu installieren, leicht anzuwenden und vereinfachte Wartung einer End-to-End-Videosicherheitslösung. Regelmäßige Verbesserungen bedeuten, dass AXIS Camera Station mit technologischen Innovationen innerhalb der Video Management Software selbst als auch im Hinblick auf die wachsende Zahl und den Typ der mit Videosicherheitssystemen verbundenen Geräte Schritt hält. In diesem Artikel befassen wir uns mit einigen der wichtigsten Merkmale und Funktionen von AXIS Camera Station.

AXIS Camera Station bietet die Grundlage für die Entwicklung einer validierten End-to-End-Lösung basierend auf Axis Technologie. Sie passt perfekt zum kompletten Axis Produktportfolio von IP-Produkten und Funktionen, um Kunden ein komplettes, flexibles und zuverlässiges System zu bieten. AXIS Camera Station ist sowohl einfach zu installieren als auch dank seiner intuitiven Benutzeroberfläche einfach zu bedienen.

Die AXIS Camera Station Video Management Software bildet den Kern der End-to-End-Lösung von Axis. Die Komplettlösung besteht aus folgenden Komponenten:

  • AXIS Camera Station Client und Server Software: Gewährleistet die gesamte Kommunikation mit Kameras und Zusatzgeräten im System, verwaltet Benutzerrechte und bietet Interaktion mit Live- und aufgezeichneten Videos sowie Systemverwaltung, Wartungsfunktionen und Protokolle.
  • AXIS Camera Station Secure Entry: Ist in die Software AXIS Camera Station integriert und bietet beim Hinzufügen der AXIS A1601 Netzwerk-Tür-Controller eine Zutrittskontrollfunktion.
  • AXIS Camera Station Netzwerk-Videorekorder: Leicht installierbare und zuverlässige Aufzeichnungslösungen, die perfekt auf unsere breite Palette von Netzwerk-Produkten abgestimmt sind.
  • Mobile viewing app für AXIS Camera Station: Bietet die Möglichkeit zur Betrachtung von Live-Video und Aufzeichnungen sowie Live-Kommunikation mit Besuchern und Türsteuerung auf mobilen Geräten. 
  • Unterstützung für das gesamte Portfolio von IP-verbundenen Axis Produkten, einschließlich Videokameras, Body Worn-Kameras, Audiogeräten, Intercoms sowie Tür-Controllern und Radargeräten.
  • Zugriff auf leistungsstarke Analyseanwendungen zur Verbesserung der Sicherheitslösung, einschließlich AXIS License Plate VerifierAXIS Guard SuiteAXIS Perimeter DefenderAXIS Object Analytics und mehr.

Für Systemintegratoren bietet die AXIS Camera Station Integrator Suite eine Reihe von Tools, die Integratoren bei der Entwicklung, Umsetzung und Wartung von AXIS Camera Station Lösungen helfen und AXIS Site Designer, AXIS Installation Verifier und AXIS Camera Station System Health Monitoring umfasst.

Die AXIS Camera Station VMS entdecken

Allgemein betreffen die Fähigkeiten von AXIS Camera Station die Ansicht von Live-Video, die Wiedergabe und Suche in Videomaterial, Audio, Zutrittskontrolle sowie System- und Benutzerverwaltung.

Ansicht von Live-Video

ACS Live video viewing

Mit AXIS Camera Station kann ein benutzerspezifischer Arbeitsbereich mit sofortigem Zugriff auf Ansichten und Kameras im System eingerichtet sowie die Integration von Grundrissen und externen Webseiten realisiert werden. Höchste Flexibilität entsprechend den Anforderungen jedes Bedieners ist entscheidend. Unterstützung für mehrere Monitore (beispielsweise zur Kombination von Live- und aufgezeichneten Ansichten), benutzerdefinierte Aktionstasten und programmierbare Tastenkombinationen sind als Standardmerkmale integriert. Außerdem standardmäßig eingeschlossen sind interaktive Karten, Bildschirmsteuerungen für kameraspezifische Funktionen wie etwa die Bedienung von PTZ-Kamera-Wischern und vom Bediener ausgewählte Videostreamprofile.

Für Videoansichten höchster Qualität lässt AXIS Camera Station die Synchronisierung des Live-Videomaterials von verschiedenen Servern bzw. Standorten gleichzeitig zu und - mit geeignetem Client und Display - Unterstützung für hoch auflösende Ultra HD 4K-Kameras zur eindeutigen Identifizierung von Ereignissen.

Mehrere Funktionen - einschließlich 360-Grad-Entzerrung, Axis Corridor Format und Multi-Sensor-Stitching - bieten eine komplette Ansicht ohne blinde Flecken. Bediener können digitale, voreingestellte Positionen ausgewählter Bereiche, flexible Personalisierung von Ansichten definieren - durch Kombination von Karten, Webseiten, Kameras und mehr - und virtuelle Rundgangüberwachungen einrichten, um automatisch den Überblick über jeden Standort zu haben.

Alarme und Warnungen können so eingestellt werden, dass sie die Aufmerksamkeit von Bedienern sofort auf bestimmte Szenen richten und automatisch Videoaufzeichnung und Audio-Durchsagen auslösen. Benachrichtigungen können per Push an die AXIS Camera Station Mobile Viewing App gesendet werden, damit Bediener von überall aus in Echtzeit reagieren, Ereignisse untersuchen und die erforderlichen Maßnahmen ergreifen können.

Verbesserte Wiedergabe und Suche

Enhanced playback and search

AXIS Camera Station bietet außerdem eine große Funktionsvielfalt zur Videowiedergabe. Dazu gehört die synchronisierte, gleichzeitige Wiedergabe von mehreren Kameras und verschiedenen Servern zusammen mit Video-Scrubbing, Schnellwiedergabe und Einzelbildvorlauf, damit Bediener Videoabschnitte von besonderem Interesse schnell und präzise finden können.

Dies wird durch Smart Search 2 weiter verbessert, womit Bediener Videomaterial rasch durchsuchen können, um Personen und Fahrzeuge von Interesse zu finden. Smart Search 2 arbeitet mit bewegten Objektdaten von der Axis Kamera, die mit Machine- und Deep-Learning-Verfahren weiterverarbeitet werden können, um schnell und genau zwischen Personen, Autos, Lkw und Fahrrädern zu unterscheiden.

Spezielle Videoabschnitte von besonderem Interesse können mit Lesezeichen, Kommentaren und Anmerkungen versehen und zur Unterstützung von Ermittlungen und Fallrekonstruktionen exportiert werden. Fälle können in passwortgeschützte Zip-Ordner gepackt und Überwachungsfälle dank des integrierten File Players mit anderen geteilt werden, so dass der Empfänger die Ergebnisse ohne Weiteres überprüfen kann.

Zum Schutz der Privatsphäre von Dritten, die in den Videoaufnahmen erfasst wurden, bietet AXIS Camera Station die Möglichkeit, Personen und Objekte im Video vor dem Export zu maskieren.

Unterstützung für Axis Netzwerk-Audio

Mit AXIS Camera Station lässt sich das gesamte Portfolio von Axis IP-Produkten verwalten, zu dem immer mehr Netzwerk-Audiogeräte gehören. Sowohl Audio-In als auch Audio-Out werden unterstützt: Mit Mikrofonen, die an die Kameras angeschlossen sind, können Bediener Live-Szenen mithören und zusätzlich Audio-Aufzeichnungen erstellen, während Live-Gespräche und zuvor aufgezeichnete Nachrichten über Netzwerk-Lautsprecher abgespielt oder ausgelöst werden können, so dass der Bediener unerwünschtes Verhalten proaktiv unterbinden und Personen vor Ort ansprechen kann.

AXIS Cameras Station umfasst intuitive Audiosteuerung mit der Möglichkeit zur Lautstärkeregelung oder Stummschaltung des Audioeingangs. Bediener können mehrere Audioquellen hören und angeschlossene Lautsprecher steuern, damit Live-Kommunikation möglich wird.

Bei Axis Kameras mit eingebauten Lautsprechern und Axis Lautsprechern können Bediener mit Push-to-Talk Audio empfangen, und sie bieten die Möglichkeit der Live-Kommunikation. Sobald ein Lautsprecher für eine beliebige Kamera aktiviert ist, wird in der Live-Ansicht eine Sprechtaste angezeigt.

Integrierte Zutrittskontrolle

Integrated access control

Die Zutrittskontrollfunktion wird in AXIS Camera Station aktiviert, wenn die AXIS A1601 Netzwerk-Tür-Controller hinzugefügt werden. Zur benutzerfreundlichen Schnittstelle von AXIS Camera Station gehört auch, dass Bediener ohne Weiteres die Tür-Controller konfigurieren und Karteninhaber verwalten können.

Dank der Kombination mit Video und Zutrittskontrolle ist es möglich, einen Eingang mit Video zu überprüfen und sofortige Zutrittskontrollalarme an Überwachungspersonal zu senden. Außerdem vereinfacht sie Ermittlungen, indem sie die Durchsuchung von Zutrittskontrollereignissen mit synchronisiertem Video zulässt.

Einrichten automatisierter Aktionsketten

AXIS Camera Station verfügt über ein leistungsstarkes und anwenderfreundliches Aktionsregelwerk. Bediener können aus verschiedenen Auslösern und Aktionen auswählen, um automatisierte Aktionen einzurichten. Automatisierte Aktionsketten helfen in vielfältiger Weise, denn sie entlasten den Bediener von ermüdender Bildschirmarbeit, indem sie ihm die Möglichkeit geben, nur bei Bedarf proaktiv einzugreifen.

Außerdem können sie zur Verbesserung der Überwachung und der allgemeinen Unternehmenseffizienz genutzt werden. So kann beispielsweise die Aktivierung eines virtuellen Stolperdrahts von AXIS Fence Guard eine Aufzeichnung von mehreren Kameras auslösen, ein PTZ-Gerät in eine bestimmte voreingestellte Position bewegen und möglicherweise auch eine Audiomeldung über einen Lautsprecher, einen Ausgang zum Einschalten der Beleuchtung und eine Alarmierung eines Bedieners auslösen.

System- und Benutzerverwaltung

Kameras und angeschlossene IP-Geräte in großen Systemen und an mehreren Standorten lassen sich ohne Weiteres in AXIS Camera Station mit den Zugangsdaten der Bediener verwalten, die das System benutzen und verwalten müssen. Microsoft Active Directory kann verwendet werden, um die Verwaltung von Benutzern, Gruppen und Gerätezugriffsrechten zu vereinfachen.

Kunden können sich mit mehreren Servern gleichzeitig verbinden, um einen vollständigen Überblick über das System zu erhalten, unabhängig davon, ob es sich um einen oder mehrere Standorte handelt. Administratoren können sich mit mehreren Standorten/Servern verbinden und die Einrichtung jedes mit dem System verbundenen Geräts konfigurieren, einschließlich der Aktualisierung von Geräte-Firmware.

Axis Secure Remote Access vereinfacht den Zugriff auf Fernüberwachungssysteme, so dass die Notwendigkeit manueller Portweiterleitung und Routerkonfiguration entfällt. Die Technologie verwendet mehrere Authentifizierungsstufen, um eine sichere, verschlüsselte Kommunikation zwischen einem Client und dem Überwachungssystem herzustellen.

Außerdem unterstützt AXIS Camera Station eine bessere Gerätesicherheit, indem sie automatisch ein sicheres, randomisiertes Gerätekennwort mit der maximalen Länge generiert, die vom bzw. von den ausgewählten Gerät(en) unterstützt wird.

Durch Hinzufügen weiterer Server können Systeme skaliert und ihre Leistung gesteigert werden, um mehr angeschlossene Geräte und größeren Speicherbedarf zu unterstützen.

Darüber hinaus lassen sich verschiedene Ansätze zur Speicheroptimierung verfolgen. Dazu gehört die Verwaltung der Bitrate mit Zipstream, AXIS Average Bitrate - ein verfeinertes Verfahren zum Steuern der Bitrate, bei dem die Videokomprimierung so angepasst wird, dass die geforderten Vorhaltezeiten immer eingehalten werden - und mit dem jeder einzelnen Kamera Videovorhaltezeiten zugewiesen werden.

Mit der Weiterentwicklung der Sicherheitstechnologie und der Anforderungen von Installateuren und Kunden wird auch AXIS Camera Station weiterentwickelt, damit sie maximalen Wert aus ihrer Investition in Axis Technologie beziehen.

Mit der kostenlosen 30-Tage-Testversion können Sie AXIS Camera Station selbst ausprobieren:
Software herunterladen
Axis Communications, Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist
For further information, please contact: Andreas Reimann, PR and Social Media Specialist, Axis Communications