Axis Communications: So war die Security Essen 2018

Pressemeldung
11 Oktober, 2018 - Ismaning, Germany
Vom 25. bis 28. September 2018 hat Axis Communications auf der Security Essen die aktuellen Lösungen für kleine, mittlere und große Unternehmen vorgestellt. Neben dem begleitenden Thema Cybersecurity bekam diese Jahr auch die neue, multi-direktionale Panorama-Kamera AXIS P3717-PLE viel Aufmerksamkeit. Die Netzwerk-Kamera überzeugt mit 4 IR LEDs und einzeln justierbaren Sensoren in einer Kameraeinheit. Ein weiterer Besuchermagnet war auch der AXIS D2050-VE Netzwerk-Radarmelder, der eine ideale Ergänzung zu einem Videoüberwachungssystem ist.

Dank der Radartechnologie werden Bewegungen mittels elektromagnetischer Wellen erfasst. Der Vorteil: Radar ist gegenüber Schatten oder Licht, Kleintiere oder Regentropfen, unempfindlich. Als Folge kommt es zu weniger Fehlalarmen, die Geld und Ressourcen beanspruchen.

„Auch in diesem Jahr hatten wir gemeinsam mit unseren Partnern die Möglichkeit in direkten Kontakt mit den wichtigen Entscheidern unserer Branche sowie einflussreichen Journalisten zu treten. Die Präsentation unserer Lösungen auf dem neuesten Stand der Technik, interessante Gespräche und vor allem das persönliche Kennenlernen vor Ort sind uns dabei besonders wichtig. Diese Ziele haben wir erreicht. Insgesamt war die Messe jedoch weniger besucht als in den Jahren zuvor.“ resümiert Silke Stumvoll, PR-Manager Middle Europe bei Axis Communications GmbH.

Timo Sachse, Product Analyst EMEA spricht über Cybersecurity:
Abspielen
Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Silke Stumvoll, PR Manager Middle Europe, Axis Communications
Telefon +49 89 35 88 17 221
Mehr über