Live-Schnappschüsse

Zusammenfassung: Dieser Artikel beschreibt, wie ein Einzelschnappschuss einer Axis-Netzwerkkamera in eine Webseite eingebettet wird.
Der Artikel bezieht sich auf alle Netzwerkkameras und Videoserver von Axis.

Beschreibung

Einige Browser behandeln beim Zwischenspeichern Bilder anders als Texte oder HTML-Seiten. Sie speichern Bilder zwischen, ohne zu berücksichtigen, ob sie auf dem Server verändert wurden oder nicht. Da die Netzwerkkameras von Axis stets aktuelle Live-Bilder liefern, stellen älteren Browser beim Zurückkehren auf die Seite möglicherweise veraltete Bilder aus dem Zwischenspeicher dar. Das folgende Beispiel zeigt, wie dies durch einen CGI-Platzhalterparameter vermieden werden kann. Die HTML-Seite des Beispiels enthält einen Meta-Tag, der die Seite alle 30 Sekunden aktualisiert.

Beispiel

<html>
<head>
<META http-equiv="Refresh" content="30">
<!-- Der obige Meta-Tag aktualisiert diese Seite alle 30 Sekunden -->
<!-- Den Wert 30 bei Bedarf durch einen anderen Wert ersetzen oder -->
<!-- diesen Tag entfernen, falls die Seite nicht automatisch aktualisiert werden soll -->

<title>JPG-Demobild</title>
</head>
<body>
<center>
<h2>JPEG-Bild</h2>

<SCRIPT LANGUAGE="JavaScript">
// Die Basis-URL auf die URL der Kamera einstellen
// Beispiel: var BaseURL = "http://172.21.1.122/";

var BaseURL = "http://[myCamera]/";

// Für die Modelle AXIS 241S(A), 241Q(A), 240Q und 243SA müssen die folgenden beiden Zeilen angepasst werden:

var Camera = ""; // Für AXIS 241S(A), 241Q(A), 240Q und 243SA diese Zeile auskommentieren. Dazu "//" einsetzen.
// var Camera = "n"; // Den Wert n auf die von AXIS 241S(A), 241Q(A), 240Q, und 243SA verwendete Videoquelle ändern und "//" entfernen.

// Die verwendete Kamera aufrufen und "//" vor der verwendeten Bildauflösung (ImageResolution) entfernen.
Es kann nur ein Konto als Standardkonto verwendet werden.

// Weitere verfügbare Bildauflösungen sind in der Produktkonfiguration aufgelistet.

// AXIS 206/207/210/210A/211/211A/212 PTZ/216FD/221/225FD
// var ImageResolution = "320x240";var DisplayWidth = "320";var DisplayHeight = "240";
// var ImageResolution = "640x480";var DisplayWidth = "640";var DisplayHeight = "480";

// AXIS 213 PTZ/214 PTZ/231D(+)/232D(+)/240Q/241S(A)/241Q(A)/243SA PAL
// var ImageResolution = "352x288";var DisplayWidth = "352";var DisplayHeight = "288";
// var ImageResolution = "704x576";var DisplayWidth = "704";var DisplayHeight = "576";

// AXIS 213 PTZ/214 PTZ/231D(+)/232D(+)/240Q/241S(A)/241Q(A)/243SA NTSC
// var ImageResolution = "352x240";var DisplayWidth = "352";var DisplayHeight = "240";
// var ImageResolution = "704x480";var DisplayWidth = "704";var DisplayHeight = "480";


// Ab hier keine Änderungen erforderlich
var File = "axis-cgi/jpg/image.cgi?resolution=" + ImageResolution;
if (Camera != "") {File += "&camera=" + Camera;}
theDate = new Date();
var output = "<IMG SRC=\"";
output += BaseURL;
output += File;
output += "&dummy=";
output += theDate.getTime().toString(10);
// Der obige CGI-Platzhalterparameter erzwingt das Übergehen des Bildzwischenspeichers des Browsers.
output += "\" HEIGHT=\"";
output += DisplayHeight;
output += "\" WIDTH=\"";
output += DisplayWidth;
output += "\" ALT=\"Live Image\">";
document.write(output);
</script>
</body>
</html>

Anmerkung 1: Weitere Optionen finden Sie in den HTML-Beispielen auf der Weboberfläche des Produkts (Produkte ab Firmware-Version 4.xx).

Anmerkung 2: Diesen Code nicht direkt per Ausschneiden und Einfügen in das Programm FrontPage von Microsoft einsetzen. Zuerst den Code in einen einfachen Texteditor (Notepad) einfügen, um die Formatierung zu entfernen. Dann den Code erneut kopieren und unter der Registerkarte HTML in eine neue Seite in FrontPage einfügen.

Wichtig: Axis haftet nicht für mögliche Folgen an Ihrem System, die diese Änderungen an der Konfiguration bewirken könnten. Falls die Änderung scheitert oder unerwartete Auswirkungen nach sich zieht, müssen die Einstellungen möglicherweise, wie im Benutzerhandbuch beschrieben, auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt werden.