AXIS Queue Monitor

Intelligente Analytik zum Management von Warteschlangen

  • Überwachung von Warteschlangen in Echtzeit 
  • Für die Analyse von Warteschlangendaten
  • Löst bei Überschreitung von Grenzwerten Aktionen aus
  • Trägt zur Kundenzufriedenheit bei
  • Auf der Basis erprobter Technologie entwickelt

Optimierung des Geschäftserfolgs

Lange Warteschlangen können sich negativ auf das Kundenerlebnis und die Verkaufszahlen im Laden auswirken, da frustrierte Kunden möglicherweise auf einen Kauf verzichten oder nicht mehr wiederkommen. AXIS Queue Monitor geht dieses Problem durch das Messen und Analysieren von Warteschlangen an. Dadurch können Sie das Ladenpersonal besser auf den Kundenverkehr abstimmen und bei Bedarf eine weitere Kasse öffnen, um die Wartezeiten zu verkürzen und die Kundenzufriedenheit zu verbessern.

Wie lang ist diese Warteschlange?

AXIS Queue Monitor bietet Statistiken zu Dauer und Bewegung von Warteschlangen in einem Laden im Tagesverlauf. Anhand von Statistiken zur durchschnittlichen Länge von Warteschlangen können Sie ermitteln, wie viele Mitarbeiter an bestimmten Tagen und zu bestimmten Zeiten anwesend sein sollten, um Zeit und Kosten bei der Personalplanung zu sparen. Sie können auch Grenzwerte für Warteschlangen festlegen, um das Öffnen einer weiteren Kasse zu veranlassen, wenn die Anzahl der Personen in der Warteschlange den Grenzwert überschreitet.

Stark frequentierte Punkte

Mit AXIS Queue Monitor können Sie verschiedene relevante Bereiche im Laden wie z. B. stark frequentierte Punkte definieren, um Daten über die ungefähre Anzahl von Personen an diesem Ort für bestimmte Zeitpunkte zu erfassen. Anhand dieser Informationen können A/B-Tests für Werbeaktionen durchgeführt werden – z. B. mithilfe von digitalen Werbebildschirmen oder Werbeträgern an Kopfregalen. Mit dem Programm können Kampagnen gemessen und Bewegungsmuster im Zeitverlauf analysiert werden.

Unterstützte Kameras

AXIS Queue Monitor wird eingebettet in eine Netzwerk-Kamera ausgeführt, und die Lösung kann an Kassen, Ticketständen und stark frequentierten Punkten installiert werden.

Die Software ist mit allen Axis Kameras mit Unterstützung für die AXIS Camera Application Platform kompatibel. Einige Kameramodelle sind jedoch besser für bestimmte Umgebungen und Installationsszenarien geeignet.

Mit AXIS Queue Monitor können Sie bis zu drei relevante Bereiche pro Kamera konfigurieren. Je größer die Fläche ist, die von der Kamera abgedeckt wird, desto besser können Sie die Anwendung ausschöpfen. In den meisten Fällen können Sie Ihre Installation mit einer Kamera mit breitem Sichtfeld optimal nutzen (z. B. ein horizontales Sichtfeld von über 100°). Dazu zählen 360°-Kameras der AXIS M30-Serie, die ideal für die vollständige Abdeckung kleiner Läden geeignet sind.

Darüber hinaus können bestimmte Axis Kameras sowohl als Warteschlangenmonitor als auch als Überwachungskamera eingesetzt werden, die mit einer separaten Videoverwaltungssoftware verbunden wird.

Darauf können Sie zählen.

AXIS Queue Monitor ist ein automatisiertes System, das zuverlässige und hilfreiche Einblicke in Echtzeit gewährt. Durch die Installation in mehreren Läden können Standorte miteinander verglichen und die Personalplanung optimiert werden. Die Software basiert auf den ausgefeilten und bewährten Algorithmen von Cognimatics, dessen Programme seit über einem Jahrzehnt führend bei der Einzelhandelsanalyse sind. AXIS Queue Monitor arbeitet mit hoher Geschwindigkeit, verbraucht nur wenig Speicher und wurde bereits in Tausenden von Kameras weltweit installiert.

Integration und Datenzugriff

AXIS Queue Monitor speichert Daten bis zu 90 Tage lang direkt in der jeweiligen Kamera. Dank des offenen Protokolls können die Warteschlangendaten in andere Systeme integriert werden. Benutzer können die Daten auf vier Arten abrufen:

  • Über einen Standard-Webbrowser, um auf die Weboberfläche der Kamera zuzugreifen, die Live-Ansichten und grafische Darstellungen der Statistiken bietet. In diesem Fall besteht keine Notwendigkeit für einen Server oder sonstige Hardware vor Ort. 
  • Über eine offene HTTP-API in der Kamera. Dabei können statische Echtzeit-Rohdaten sowie Daten für bestimmte Zeiträume und in verschiedenen Formaten wie JSON, XML und CSV extrahiert werden.
  • Über AXIS Store Reporter, einen web-basierten Dienst, der statistische Daten aus verschiedenen Quellen von Axis Analyseanwendungen für den Einzelhandel erfasst und die Daten und Grafiken auf einer Benutzeroberfläche anzeigt. Ideal für Installationen mit mehreren Kameras und mehreren Standorten.
  • Über AXIS Store Data Manager, ein lokal ausgeführtes Softwareprogramm zur einfachen Integration von Daten in Business Intelligence-Anwendungen.

Dokumente

Kaufbereit

Axis-Produkte sind über unser globales Partner-Netzwerk erhältlich.

Einen Partner finden