AXIS F-Serie

Flexible modulare Kameras für fast jede Umgebung

  • Flexibles, robustes, unauffälliges Design
  • Basiseinheiten mit 1 und 4 Kanälen
  • Wahl zwischen Sensoreinheiten vom Typ Innenbereich, Außenbereich, Standard, Vario-Fokus, Pinhole, Fischauge und Dome
  • Wide Dynamic Range und Axis Zipstream-Technologie
  • Zwei-Wege Audio, Ein-/Ausgänge
  • Lokaler Speicher, PoE, 8 bis 28 V DC

Unauffällige Kameras für Anwendungsbereiche aller Art

Die AXIS F-Serie besteht aus flexibel einsetzbaren HDTV-Hochleistungskameras, die sich unauffällig in Innenräumen, in Außenbereichen oder für die Überwachung in Fahrzeugen einsetzen lassen. Sie eignen sich ideal für Bankautomaten, Banken, Geschäfte und Hotels sowie die Überwachung in schwierigen Umgebungen wie Rettungsfahrzeugen, Bussen, Straßenbahnen und Lkw.

Konzept der modularen Kameras

Die AXIS F-Serie basiert auf einem modularen Netzwerk-Kamera-Konzept, bei dem die Kamera in eine Sensoreinheit mit Objektiv, Bildsensor und Kabel und in eine Basiseinheit, das eigentliche Kameragehäuse, aufgeteilt ist. Das modulare Konzept bietet Flexibilität beim Auswählen der Hardware und bei der Installation. Die kleine Sensoreinheit lässt sich unauffällig auf kleinstem Raum anbringen. Und dank des langen Kabels von der Sensoreinheit zur Basiseinheit kann die Basiseinheit an einem anderen, günstigeren Ort positioniert werden. Außerdem können Haupt- und Sensoreinheiten nach der ersten Installation auch problemlos umplatziert oder verändert werden, sodass die Benutzer zusätzliche Flexibilität erhalten. 

Große Auswahl

Die AXIS F-Serie umfasst die AXIS F41-Basiseinheit mit einem Kanal, die Basiseinheiten AXIS F34 und AXIS F44 mit vier Kanälen und die AXIS F-Sensoreinheiten in unterschiedlichen Preisklassen mit verschiedenen Objektivarten und Formfaktoren. Zur Serie gehört außerdem das AXIS F34-Überwachungssystem, eine umfassende Hardware- und Softwarelösung für kleine Geschäfte und Büros.

Abgesehen vom AXIS F34-Überwachungssystem werden die AXIS F-Haupt- und Sensoreinheiten separat verkauft, damit Kunden die Hardware ganz nach ihrem Bedarf zusammenstellen können.

Stellen Sie Ihr eigenes Kamerasystem zusammen

Klicken Sie rechts auf die Zahlen, um mehr über die verschiedenen Komponenten zu erfahren.


1
2
3
4
 

Basiseinheit

Die Basiseinheit umfasst den Prozessor sowie die Anschlüsse für Netzwerk, Stromversorgung usw. Sie bestimmt unter anderem die Video-Streaming-Leistung, die verfügbaren Bildeinstellungen (wie etwa Wide Dynamic Range) und Analysefunktionen.

Es sind Einheiten mit einem oder vier Kanälen erhältlich. Wenn bis zu vier nahe beieinander liegende Überwachungsbereiche abzudecken sind, stellen die Vier-Kanal-Einheiten eine kostengünstige Lösung dar, da sie Videos von vier Sensoreinheiten gleichzeitig streamen können.

Sensoreinheit

Die Sensoreinheit legt die maximale Bildauflösung, das Sichtfeld sowie den unterstützten WDR-Typ (Wide Dynamic Range) fest.

Es sind Sensoreinheiten mit Standard-, Vario-Fokus-, Pinhole- oder Fischaugenobjektiv verfügbar. Einige sind als Dome ausgelegt, andere lassen sich bei Bedarf durch optionales Zubehör in Dome- oder Bullet-Einheiten umwandeln. Außerdem sind unterschiedliche Kabellängen zum Verbinden mit einer Basiseinheit erhältlich.

Einige Sensoreinheiten können sowohl im Innen- als auch im Außenbereich eingesetzt werden. Andere wiederum sind nur für den Innenbereich geeignet.

Speicher

Dank integrierter Speicherkarteneinschübe können die AXIS F-Basiseinheiten Videoaufnahmen (mit Ton, sofern unterstützt) lokal als primäre Aufzeichnung oder als Sicherung auf SD/SDHC/SDXC-Karten speichern. AXIS F-Basiseinheiten unterstützen darüber hinaus das Speichern auf dedizierten NAS-Systemen (Network Attached Storage).

Die separat erhältliche AXIS Surveillance microSDXC-Karte (64 GB) mit SD-Kartenadapter wurde speziell für kontinuierliches Überschreiben bei gleichbleibender Leistung entwickelt und ist daher ideal für diesen Einsatz geeignet.

Zubehör

Produkte der AXIS F-Serie können direkt bei Lieferung installiert werden, da die meisten bereits mit Montagezubehör ausgestattet sind. Als optionales Zubehör sind zum Beispiel verschiedene Befestigungen für die einfache Installation in folgenden Umgebungen erhältlich:

  • Auf harten Oberflächen
  • An Wänden und Decken (eingelassen)
  • An Regalen
  • Hinter Kunststoff-, Metall- oder Glasplatten

Eine fertige Komplettlösung

Das AXIS F34 Überwachungssystem ist ein äußerst unauffälliges Überwachungssystem mit vier Kameras, das sich ideal für kleine Geschäfte und Büros eignet. Die Lösung wird mit der gesamten Hardware und Software geliefert, die für ein vollständiges System zur Videoüberwachung und -verwaltung aus der Ferne erforderlich ist.

 
Anschließbare Anz. von Sensoreinheiten 4 1 4 4
Max. Videoauflösung 1920 x 1080 1920 x 1200 1920 x 1080 1920 x 1080
WDR-Forensic Capture        
Vierfachansicht        
Zipstream        
Robust        
Zweiwege-Audio        
Alarmein-/-ausgänge        
Power over Ethernet        
Gleichstrom        
AXIS Camera Application Platform        
Edge Storage        

 

 
Außenbereich          
Horizontales Sichtfeld 102° in 720p 102° in 720p 57° in 720p 113° in 1080p 53° bis 108° in 1080p
Objektiv Standard Standard Pinhole Standard Vario-Fokus
Min. Lichtstärke, Farbe 0,4 Lux 0,4 Lux 0,5 Lux 0,3 Lux 0,3 Lux

 

 
Außenbereich        
Horizontales Sichtfeld 92° in 1080p 194° in 1080p 113° in 1080p 110° in 1080p
Objektiv Pinhole Fischauge Standard Standard
Min. Lichtstärke, Farbe 0,3 Lux 0,3 Lux 0,3 Lux 0,3 Lux

 

 
Objektiv 2 Standardobjektive
Anwendung Personenzählung, Warteschlangen-Management und Heatmap-Analyse