Sicherheitsexperten wägen Lockdown-Lösungen an Schulen ab

    In zunehmendem Maße „sperren“ sich Schulen weltweit, als Reaktion auf persönliche Sicherheitsbedrohungen, ab. Die Drohungen reichen von medizinischen Notfällen, wütenden Eltern und Banden in der Gemeinde bis hin zu ernsthafteren Bedrohungen durch Angreifer. Letztere benutzen Waffen, Messer, Sprengstoffe, Säuren und sogar Fahrzeuge um anderen tödliche physische Gewalt zuzufügen. Leider sind ihre Ziele allzu oft Kinder.

      IJsedal-Organisation in Belgien: Schutz vor Diebstahl und Vandalismus

      Vandalismus, Diebstahl und Kriminalität zu verhindern und gleichzeitig das Sicherheitsgefühl verbessern: Das Ziel von Axis Communications ist es, zu einer sicheren Gesellschaft beizutragen.  Die IJsedal-Organisation in der belgischen Stadt Overijse hatte in der Vergangenheit mit Diebstahl und Vandalismus zu kämpfen. Dank der Technik und Expertise von Axis konnten die Vorfälle unter Kontrolle gebracht werden.  IJsedal […]