Video encoders

In einem Rack montierte Video-Encoder

Wenn das abgebildete AXIS Q7900 Rack vollständig mit 6-Kanal-Video-Encoder-Blades bestückt wird, können bis zu 84 analoge Kameras unterstützt werden.

In einem Rack montierte Video-Encoder sind empfehlenswert, wenn viele analoge Kameras vorhanden sind, deren Koaxialkabel in einem speziellen Kontrollraum zusammenlaufen. Dadurch wird es möglich, eine große Anzahl analoger Kameras von einem Rack in einem zentralen Standort aus anzuschließen und zu verwalten. Ein Rack kann mehrere verschiedene Video-Encoder-Blades aufnehmen und bietet damit eine flexible, erweiterbare, kompakte Lösung. Ein Video-Encoder-Blade unterstützt eine, vier oder sechs analoge Kameras. Ein Blade ist mit einem Video-Encoder ohne Gehäuse vergleichbar. Es kann jedoch nicht unabhängig betrieben werden, sondern muss in ein Rack eingebaut werden.

Video-Encoder-Racks von Axis unterstützen das Hotswapping von Blades, also den Ein- und Ausbau von Blades im laufenden Betrieb. Sie sind zudem mit Anschlüssen für die serielle Kommunikation und Eingängen/Ausgängen für die einzelnen Video-Encoder-Blades sowie einem gemeinsamen Netzteil und gemeinsam genutzten Ethernet-Netzwerkverbindungen ausgestattet.

Weitere Informationen zu AXIS Q7900 Rack und Videoserver-Rack AXIS 291 (1 HE).

Video-Encoder für PTZ-Kameras und PTZ-Dome-Kameras