Camera protection and housings

Unbewegliche Kameras in Gehäusen positionieren

Wenn die Kamera hinter Fensterglas montiert wird, ist eine korrekte Positionierung wichtig, um Spiegeleffekte zu vermeiden.

Bei der Befestigung einer unbeweglichen Kamera in einem Gehäuse ist es wichtig, dass das Kameraobjektiv einen minimalen Abstand zu Fensterglas aufweist (ca. 1 bis 2 mm) und dass die Kamera im rechten Winkel zum Fensterglas montiert ist, um eine Blendwirkung zu verhindern. Andernfalls wird das Bild durch Spiegelungen aus der Kamera und dem Hintergrund beeinträchtigt. Des Weiteren sollten die LEDs an den Kameras abgeschaltet werden, da sich diese sonst ebenfalls Spiegeln könnten. Zur Verringerung von Spiegeleffekten sind spezielle Beschichtungen erhältlich, die auf dem Glas vor dem Objektiv aufgebracht werden können.

Schutz vor schwierigen Umgebungsbedingungen