Grundstruktur einer Standortanalyse

Den Zweck ermitteln

Die wichtigsten Schritte in diesem Prozess sind, den Kunden zu befragen und den Standort zu inspizieren, um mehr über das Unternehmen und dessen Betrieb herauszufinden.

Zweck des Überwachungssystems bei Unternehmen XYZ - Beispiel eins

  1. Dem Sicherheitspersonal visuelle Unterstützung bezüglich der hinteren Abgrenzungen und Zäune sowie einer besonderen Fahrzeugeinfahrt bieten, damit die Sicherheitsabteilung den autorisierten Zugang leichter dokumentieren und schneller auf Eindringlinge reagieren kann.
  2. Visuelle Identifikation und Dokumentation aller Personen, die das Gelände durch das Südtor betreten oder verlassen, um bei einem Notfall über eine genaue Zählung und Identifikation aller Personen vor Ort zu verfügen
  3. Ereignisbezogene Aufnahmen außerhalb der Geschäftszeiten, um den Bandbreitenverbrauch im Netzwerk und den benötigten Speicherplatz zu reduzieren.

Zweck der Kameras bei Unternehmen XYZ - Beispiel zwei

  1. Kamera 1, 3, 4 und 5 dienen dem Zweck, eine Aktivitäten in den Bereichen allgemein zu dokumentieren, ohne bestimmte Personen zu identifizieren.
  2. Kamera 2 hat zwei Aufgaben:
    1. Gesichtsidentifikation aller Personen, die zwischen 17:00 und 7:00 Uhr durch Tür Nummer 4 eintreten. 
    2. Einen allgemeinen Überblick über die Aktivität im Eingangsbereich an Tür 4 zwischen 7:00 und 17:00 Uhr liefern.

Abbildung 1.Eine Standortanalyse hilft bei der Planung des Überwachungssystems.

Grundstruktur einer Standortanalyse